Ausgezeichnete Tarife Top-Preis-Leistung
Private Krankenversicherung
Tarifvergleich 2018/2019
1 Teilen Sie uns
Ihre Wünsche mit
2 Wir suchen den
passenden Anbieter
3 Sie erhalten kostenfrei
unsere Empfehlung
Für wen ist die Krankenversicherung?
weiter
Geburtsdatum von Ihnen / Ihres Partners / Ihrem Kind
Wie sind Sie derzeit versichert?
Wie ist Ihr derzeitiger Berufsstatus?
Wie möchten Sie im Krankenhaus abgesichert sein?
Ist Ihnen eine Chefarztbehandlung wichtig?
Sind Ihnen Zahnleistungen wichtig?
In welcher Region wohnen Sie?
Bitte haben Sie einen Augenblick Geduld ...

Eine passende private Krankenversicherung wird gesucht.

Jetzt kostenfreies Angebot erhalten - bis zu 65% sparen!

Warum benötigen wir Ihre Kontaktdaten?

Ausgezeichnete Leistungen

  • Alle Anbieter / Tarife im Vergleich
  • Beste Zahnleistungen
  • Bestes Preis-Leistung-Verhältnis
  • 45.000 Kunden vergleichen mit uns
Unser Versprechen gehalten
Wir freuen uns über so viele zufriedene Kunden und tolle Bewertungen
  • Erfahren:
    Über 45.000 Kunden vergleichen regelmäßig mit uns.
  • Persönlich:
    Unsere Experten beraten Sie am Telefon.
Kundenbewertungen
4.4 / 5.0 Werner R.
Sehr gute Möglichkeit, eine passende Krankenvers ...
4.9 / 5.0 Anja Becker
Danke - super Service und das alles kostenlos ...

Jetzt kostenfrei vergleichen

Hallesche Private Krankenversicherung


Hallesche Krankenversicherung Tarifwechsel und Wechsel

Hallesche Krankenversicherung | meine-krankenversicherung.de - Lächelnde Ansprechpartnerin Die private Krankenversicherung ist dann optimal aufgebaut, wenn Leistungen und Beitrag in einem guten Verhältnis stehen. Die Beiträge müssen wirtschaftlichen bleiben. Und gleichzeitig über die Dauer des Versicherungsverhältnisses steigenden Beiträgen entgegen gewirkt werden.

Private Krankenversicherungsunternehmen halten ihre Bilanzen kostendeckend und gleichen nachteilige Entwicklungen in einzelnen Tarifen durch Beitragserhöhungen aus. Das passiert zum Beispiel dann, wenn in einem Tarif überdurchschnittlich viele ältere Menschen versichert sind, deren medizinischer Bedarf höher als der im tariflichen Durchschnitt ist. Wenn die Ausgaben in einem Jahr die Einnahmen bei weitem übersteigen, steuert die Hallesche Krankenversicherung nach und passt die Beiträge den Realentwicklungen an.


Wie kann ein Beitrag trotzdem günstig gehalten werden?

In der Halleschen Krankenversicherung können Beiträge angepasst werden, indem ein Tarifwechsel durchgeführt wird. Durch einen Tarifwechsel können bis zu 40% Beiträge eingespart werden. Je länger der privat Krankenversicherte dabei bei der Halleschen im selben Tarif versichert ist, desto höher in der Regel das Einsparpotential.

Der Tarifwechsel bedeutet:

  • keine Bindung an Kündigungsfristen oder Wechselfristen
  • erneute Wartezeiten fallen nicht an für die bereits im alten Tarif versicherten Leistungen
  • eine Gesundheitsprüfung für die aus dem alten Tarif übernommenen Leistungen muss nicht erneut vorgenommen werden

Beitragsreduzierend wirkt vor allem der Wegfall erneuter Gesundheitsprüfungen. Denn meist sind bei späterem Versicherungsbeginn die Vorerkrankungen bedeutsamer, die sich im erhöhten Beitrag oder als Leistungsausschlüsse niederschlagen.

Der Verbleib bei der Halleschen Krankenversicherung sichert hingegen nicht nur die Beiträge, die unter Berücksichtigung der Gesundheitsprüfung sich ergeben. Vor allem ermöglicht er die Übernahme der Altersrückstellungen, die im alten Tarif gebildet worden sind. Sie werden in der vollen Höhe im neuen Tarif gutgeschrieben und müssen entsprechend nicht neu aufgebaut werden.


Tarifübersicht


Wechsel des Versicherungsunternehmens

Für einen Wechsel des bisherigen Versicherungsunternehmen zur Halleschen Krankenversicherung spricht dann vieles, wenn die Beiträge deutlich günstiger sind oder der Leistungsumfang wesentlich besser.

Der Wechsel der privaten Krankenversicherung bedeutet:

  • Wartezeiten müssen, je nach Leistung und Tarif, erneut durchlaufen werden, bis der Versicherungsschutz wieder vollständig hergestellt ist
  • anfängliche Leistungseinschränkungen (häufig Kosten-Deckelungen für Sehhilfen und Zahnersatz) müssen wieder abgebaut werden
  • das Einstiegsalter ist höher und es kann sich auf die Beitragskalkulation auswirken

Nachteilig ist zum einen, dass ggf. weitere Vorerkrankungen seit dem letzten Vertragsschluss in der privaten Krankenversicherung hinzugekommen sind. Bei der Halleschen Krankenversicherung wird dann – wie in der privaten Krankenversicherung üblich – ein höheres Risiko vermutet und die Folge sind erhöhte Beiträge oder weniger Leistung.

Zum anderen ist der Einstiegstarif im Verhältnis zu den eigentlichen Kosten höher. Denn es müssen Altersrückstellungen erneut gebildet werden, die beim alten Versicherungsunternehmen bereits aufgebaut worden waren und nun anteilig verfallen und auf die verbleibende Versicherten-Gemeinschaft aufgeteilt werden.

Der Wechsel zur Halleschen Krankenversicherung lohnt sich vor diesem Hintergrund vor allem dann, wenn der bestehende Vertrag noch relativ neu ist und die aufgebauten Altersrückstellungen schnell wieder hergestellt werden können. Oft ist aber ein Tarifwechsel vorzuziehen.


Selbstständige und angestellte Arbeitnehmer

Hallesche Krankenversicherung | meine-krankenversicherung.de - zufriedener Angestellter Die private Krankenversicherung der Halleschen ist für Selbstständige und Freiberufler als Krankenvollversicherung aufgebaut. Sie stellt umfassende Leistungen im Krankheitsfall bereit.

Die Leistungen umfassen 3 Basis-Angebote, die in jeweiligen Tarifmodellen den eigenen Anforderungen entsprechend ausgewählt werden können.

Übernommen werden Kosten für allgemeine ärztliche Leistungen

  • bei ambulanter Behandlung
  • bei stationärem Aufenthalt
  • anteilig bei ambulanter Psychotherapie
  • anteilig für Medikamente und Verbandmaterial bis zu einer vereinbarten Höchstgrenze, darüber vollständig
  • Kosten für Sehhilfen bis zu einem Höchstbetrag alle 2 Jahre
  • Krankentransporte im Zusammenhang mit Krankenhausaufenthalten
  • Zahnbehandlungskosten vollständig
  • Kosten für Zahnersatz und kieferorthopädische Leistungen anteilig in je nach Tarif unterschiedlicher Höhe

Ärzte und Zahnärzte

Ärzte und Zahnärzte können in einer speziellen privaten Krankenversicherung für Mediziner bei der Halleschen abgesichert werden.

Im Ärzte-Tarif werden Leistungen im Vergleich zum Basis-Tarif erweitert und zusätzlich angeboten:

  • Einzel- oder Zweibettzimmer-Belegung
  • Kostenübernahme für Chefarztbehandlung
  • Kostenübernahme für Medikamente und Verbandmaterial vollständig
  • vollständige Kostenübernahme für psychotherapeutische Behandlungen

Über angepasste Summen in der Selbstbeteiligung können versicherte Ärzte direkten Einfluss auf die Beitragsgestaltung nehmen.


Beamte

Zum Ausgleich von Versorgungslücken in der Beihilfe für Beamte, hat die Hallesche Krankenversicherung eine gezielt auf den Kostenausgleich ausgerichtete Krankenversicherung für Beamte konzipiert.

Die Beamten-Versicherung leistet je nach individuellem Bedarf:

  • Erstattung der Restkosten einer medizinischen Behandlung von 50%, 30% oder 20%
  • Behandlungkosten für ambulante, stationäre und psychotherapeutische Behandlungen
  • Zahnbehandlungskosten
  • Erstattung von Behandlungen beim Heilpraktiker
  • privatärztliche Leistungen
  • Kostenübernahme für Medikamente und Verbandmaterial
  • Hilfsmittel- und Heilmittel-Erstattung

Die Beamten-Versicherung der Halleschen kann durch zusätzliche Leistungen ergänzen.


Studierende und Auszubildende

Zu vergünstigen Bedingungen bietet die Hallesche Krankenversicherung für Studierende und Auszubildende eine Absicherung in der privaten Krankenversicherung an.

Ausgewählt werden können 4 verschiedene Tarifmodelle, die später in die jeweiligen Basis-Tarife überführt oder nach einschlägigen gesetzlichen Möglichkeiten gewechselt werden können.

Die Absicherung ist an verschiedene Eckpunkte gebunden:

  • volle Kostenerstattung nach Hausarzt-Prinzip – Zur Erstbehandlung sind neben dem Hausarzt Augen-, Frauen- und Kinderärzte sowie Notfall- und Bereitschaftsärzte berechtigt
  • der Höchstbetrag für den Eigenanteil zur Zuzahlung für Medikamente ist reduziert, die Hallesche übernimmt früher einen höheren Anteil sowie im Verlauf bei weiter steigenden Aufwendungen die vollen Kosten
  • Zahnbehandlungskosten vollständig, Kosten für Zahnersatz und Kieferorthopädie anteilig je nach Tarif

Die Selbstbeteiligung kann je nach Tarif gewählt werden zwischen 300,00 Euro und 1200,00 Euro.


Beamtenanwärter

Beamtenanwärter können zu ähnlichen Sonderbedingungen einen ebenfalls reduzierten Beitrag in der privaten Krankenversicherung der Halleschen versichert werden. Die Anpassungen an den Beamten-Tarif der Wahl erfolgt nach Ende der Ausbildung und Eintritt des Beamten-Status.

Je nach konkreter beruflicher Situation gilt der Beamten-Tarif zu Sonderbedingungen auch für Referendare.


Pflichtversicherung von Pflegeleistungen in der privaten Krankenversicherung der Halleschen Krankenversicherung

Hallesche Krankenversicherung | meine-krankenversicherung.de - Arzt arbeitet am PC Voll über die private Krankenversicherung abgesicherte Kunden der Halleschen müssen neben den Gesundheitskosten auch Pflege-Leistungen privat versichern. Dazu müssen Beiträge an die Pflege-Pflichtversicherung abgeführt werden, die zusätzlich zu den Beiträgen für die private Krankenversicherung fällig werden.


Die Pflege-Pflichtversicherung kann über private Pflegezusatzversicherungen ergänzt und in ihren Leistungen erweitert werden.

Die Grundabsicherung in der Pflege-Pflichtversicherung deckt in den meisten Fällen nicht die tatsächlichen Kosten eines Pflegefalls ab.

Die Pflege-Zusatzversicherung zahlt je nach Tarif:

  • erhöhte Pflegesätze
  • Pflege-Tagegeld zur freien Verfügung ohne verbindlichen Verwendungszweck
  • Pflegekosten orientiert an der Pflegestufe

Die private Zusatzversicherung der Pflegekosten kann unabhängig von der Krankenversicherung abgeschlossen werden. Sie wird damit auch für gesetzlich Krankenversicherte attraktiv.


Zusätzliche Leistungen

Zusatzversicherungen erweitern nicht nur ggf. die private Krankenversicherung um spezielle Leistungen, die je nach Tarif ggf. nicht in der Absicherung eingeschlossen sind. Sie sind vor allem für gesetzlich Krankenversicherte von besonderer Bedeutung, da ihre Leistungen ohne Rücksicht auf Mindesteinkommen versichert werden können.

Die Hallesche Krankenversicherung bietet an:

  • Zusatzversicherung für Pflegeleistungen
    versichert werden kann ein erhöhtes Pflege-Entgelt mit weiteren Leistungen

 

  • Zusatzversicherung für zahnmedizinischen Bedarf
    die Zusatzversicherung erweitert den Leistungsbereich für zahnmedizinische Eingriffe und Behandlungsmethoden, Zahnersatz und Prophylaxe

 

  • Kombi-Zusatz für Sehhilfen, Heilpraktiker-Leistungen und Zahnersatz
    reduziert die Zuzahlungen und erweitert den Leistungsbereich für die jeweiligen Ersatzleistungen

 

  • Krankentagegeld-Versicherung
    Nach persönlichem Bedarf kann ein Krankentagegeld versichert werden. Die Höhe kann nach eigenem Ermessen je nach Tarif gewählt werden. Der Eintrittszeitpunkt hängt von den jeweiligen konkreten Versicherungsbedingungen ab.

 

  • Krankenhaus-Zusatzversicherung
    Die Krankenhaus-Zusatzversicherung erweitert den grundlegenden Leistungskatalog um privatärztliche Behandlungsmöglichkeiten, freie Krankenhauswahl, erweiterte Leistungen bei der Unterbringung und bei den Behandlungsmethoden.

Beitragsrückerstattung

Hallesche Krankenversicherung | meine-krankenversicherung.de - Geldbeutel mit Geldscheinen Die Beitragsrückerstattung wird für jedes Versicherungsjahr neu berechnet und bekanntgegeben. Sie basiert auf der Leistungsfreiheit der Versicherung dem Kunden gegenüber. Ab dem 1. Jahr, in dem der Kunde der Halleschen keine Leistungen übergibt, erhält er ein Anrecht auf Beitragsrückerstattung.

Für das aktuelle Versicherungsjahr beläuft sich der Einstieg der Anrechnung ab 1 Monatsbeitrag. Zugrunde liegt der volle Versicherungsbeitrag einschließlich etwaiger Arbeitgeberzuschüsse.

Die Beitragsrückerstattung kann aufgestockt werden für jedes weitere Jahr, in dem keine Leistungen durch die Hallesche erbracht werden müssen.


Beitragserhöhung

Im aktuellen Versicherungsjahr konnte die Hallesche Krankenversicherung ihre Tarife in der Krankenvollversicherung weitgehend stabil halten.

Im zurückliegenden Versicherungsjahr lagen die Beitragserhöhungen zwischen 1% und 2% je nach Tarif.


Kündigung der privaten Krankenversicherung bei der Halleschen Krankenversicherung

Die Verträge in der Krankenvollversicherung und in den Zusatzversicherungen der Halleschen Krankenversicherung können nach gesetzlichen und auf Grundlage der Tarife bestimmten AGB des Versicherungsunternehmens gekündigt werden.

Je nach Tarif besteht eine Mindestvertragslaufzeit. Zum Ende dieser Laufzeit hin ist eine Kündigung erstmals ordentlich möglich. Die Frist beträgt 3 Monate zum Ende des Versicherungsjahres. Je nach Versicherungsform verlängert sich der Vertrag bei der Halleschen um je 1 Jahr. Die Kündigung kann zu Ende jedes weiteren Versicherungsjahres unter Wahrung der Kündigungsfrist erfolgen.

Ein Sonderkündigungsrecht mit Frist von 2 Monaten nach Mitteilung erhält der privat Krankenversicherte, wenn die Hallesche Leistungen kürzt oder Beiträge erhöht. Die Kündigung kann zum Zeitpunkt des Eintritts der Veränderungen erfolgen.

Wird eine Krankenvollversicherung gekündigt, muss der Halleschen eine Folgeversicherung vorgelegt werden, damit die Kündigung wirksam wird.


Vergleich

Hallesche Krankenversicherung | meine-krankenversicherung.de - Frau verlgeicht Für die Auswahl der richtigen Tarife in der privaten Krankenversicherung, müssen Leistungen und Beiträge der Halleschen mit der Marktlage in Relation gesetzt werden.

Eine Vielzahl von Tarifmodellen macht die Alternativen schnell unüberschaubar. Auch der Tarifwechsel beim bisherigen Versicherungsunternehmen ist nicht immer schnell überschaubar, denn auf keinen Fall darf es zu indirekten Leistungseinschränkungen kommen oder zur versteckten Kosten. Auch auf Dauer muss der Wechsel oder der Tarifwechsel sich lohnen.

Die Leistungen der Halleschen Krankenversicherung umfassen:

  • Kostenausgleich für ambulante Behandlungen
  • Kostenausgleich für Unterbringung im Krankenhaus
  • Arzneimittelerstattung
  • Sonderleistungen

Besonders die Sonderleistungen müssen verglichen werden, wenn bestimmte Bedürfnisse mitversichert werden sollen. Nicht immer werden von der privaten Krankenversicherung bspw. Kosten für alternative Heil- und Behandlungsmethoden übernommen. Hier ist der Vergleich wichtig. Welche Leistungen im Verhältnis zum Beitrag und vor allem zum individuellen Anspruch passen, muss im Einzelnen geprüft und angepasst werden.

Zur Vorbereitung eines Tarifwechsels ist der Vergleich eine effiziente Grundlage. Nicht nur für den Tarifvergleich innerhalb der Halleschen zählen die Referenzen. Auch als Vergleich zwischen den Anbietern ist der Vergleich aussagekräftig und kann Entscheidungen zum Wechsel unterstützen, je nach Angebot.

Nutzen Sie das Vergleichsportal für die Analyse der auf Sie und Ihre Anforderungen passenden privaten Krankenversicherung. Für weiterführende Fragen stehen wir Ihnen gern auch persönlich zur Verfügung und stehen Ihnen mit Erfahrung und Kompetenz zur Seite bei der Auswahl der passenden Tarifmodelle.


Hallesche Krankenversicherung Kontakt

Anschrift:

HALLESCHE Krankenversicherung

Reinsburgstraße 10
70178 Stuttgart

Tel.: 0711/ 6603-0
Fax: 0711/6603-333

E-Mail: service@hallesche.de