Ausgezeichnete Tarife Top-Preis-Leistung
Private Krankenversicherung
Tarifvergleich 2019/2020
1 Teilen Sie uns
Ihre Wünsche mit
2 Wir suchen den
passenden Anbieter
3 Sie erhalten kostenfrei
unsere Empfehlung
Für wen ist die Krankenversicherung?
weiter
Geburtsdatum von Ihnen / Ihres Partners / Ihrem Kind
Wie sind Sie derzeit versichert?
Wie ist Ihr derzeitiger Berufsstatus?
Wie möchten Sie im Krankenhaus abgesichert sein?
Ist Ihnen eine Chefarztbehandlung wichtig?
Sind Ihnen Zahnleistungen wichtig?
In welcher Region wohnen Sie?
Bitte haben Sie einen Augenblick Geduld ...

Eine passende private Krankenversicherung wird gesucht.

Jetzt kostenfreies Angebot erhalten - bis zu 65% sparen!

Warum benötigen wir Ihre Kontaktdaten?

Ausgezeichnete Leistungen

  • Alle Anbieter / Tarife im Vergleich
  • Beste Zahnleistungen
  • Bestes Preis-Leistung-Verhältnis
  • 45.000 Kunden vergleichen mit uns
Unser Versprechen gehalten
Wir freuen uns über so viele zufriedene Kunden und tolle Bewertungen
  • Erfahren:
    Über 45.000 Kunden vergleichen regelmäßig mit uns.
  • Persönlich:
    Unsere Experten beraten Sie am Telefon.
Kundenbewertungen
4.4 / 5.0 Werner R.
Sehr gute Möglichkeit, eine passende Krankenvers ...
4.9 / 5.0 Anja Becker
Danke - super Service und das alles kostenlos ...

Jetzt kostenfrei vergleichen

Hallesche Krankenversicherung Beitragserhöhung

Hallesche Krankenversicherung Beitragserhöhung - Frau recherchiert Die Hallesche Krankenversicherung gilt generell als ein beitragsstabiler Versicherer. Dementsprechend kann auch die Hallesche Krankenversicherung Beitragserhöhung 2016 als moderat bezeichnet werden. Neben Beitragssenkungen sind dennoch einige Vollversicherungstarife von einer, wenn auch geringen Beitragserhöhung betroffen.

Mitte 2016 findet darüber hinaus eine Hallesche Krankenversicherung Beitragserhöhung bei einigen Unisex-Tarifen für Zusatzversicherungen sowie für Beihilfe und Sonderbedingungen statt.


Welche Tarife betrifft die Hallesche Krankenversicherung Beitragserhöhung 2016?

Eine Hallesche Krankenversicherung Beitragserhöhung verläuft 2016 sowohl im Neu- als auch Bestandskundengeschäft moderat und ist bei Bestandskunden auf maximal 40 Euro Erhöhung limitiert. Angestellte und Selbstständige müssen in einigen Unisex- sowie Bisex-Vollversicherungstarifen mit einer bis zu fünfprozentigen Hallesche Krankenversicherung Beitragserhöhung rechnen, dahingegen bleiben andere Tarife von der Hallesche Krankenversicherung Beitragserhöhung unberührt oder erfahren sogar eine Beitragssenkung. Lediglich die Tarife für Mediziner erhöhen sich 2016 auf bis zu 13 Prozent.

Mitte 2016 erfahren auch einige Zusatzversicherungen sowie Tarife für Beihilfe eine Hallesche Krankenversicherung Beitragserhöhung. Während die Tarife für Kinder und Jugendliche konstant bleiben, können Erwachsene mit einer um bis zu fünfprozentigen Hallesche Krankenversicherung Beitragserhöhung in den Bereichen Krankenhauszusatzversicherung, Krankenhaustagegeld sowie der Zusatzversicherung für Sehhilfen und Zähne rechnen. Ähnlich sieht es in den Beihilfetarifen für Beamte aus. Hier gibt es zudem kleinere Senkungen und teilweise auch stabile Beiträge.


Unter welchen Voraussetzungen erfolgt eine Hallesche Krankenversicherung Beitragserhöhung?

Eine Hallesche Krankenversicherung Beitragserhöhung unterliegt gesetzlichen Vorschriften und darf nicht willkürlich erfolgen. Grundvoraussetzung für eine Hallesche Krankenversicherung Beitragserhöhung ist, dass die vom Unternehmen kalkulierten Kosten mindestens fünf Prozent geringer ausfallen als die tatsächlichen Kosten. Gründe dafür sind beispielsweise in den sinkenden Zinsen am Kapitalmarkt zu sehen, aber auch im technischen Fortschritt der Medizin sowie im demografischen Wandel und damit verbunden höheren und längeren Gesundheitsleistungen.

Arbeitet der Versicherer in der Folge nicht mehr wirtschaftlich genug, muss er den „Verlust“ auf die Beiträge aufschlagen. Für eine Hallesche Krankenversicherung Beitragserhöhung bedarf es dabei immer der Prüfung eines unabhängigen Treuhänders sowie der Finanzdienstaufsichtsbehörde.


Warum bleibt die Hallesche Krankenversicherung Beitragserhöhung moderat?

Hallesche Krankenversicherung Beitragserhöhung - recherche im Internet Die Hallesche Krankenversicherung ist im Vergleich zu anderen Anbietern als ein beitragsstabiler Versicherer zu betrachten. Von der Ratingagentur wurde das Unternehmen im Hinblick auf die Beitragsstabilität mit „exzellent“ bewertet.

Eine Hallesche Krankenversicherung Beitragserhöhung ist dennoch nicht immer zu vermeiden, wird jedoch nach Unternehmensangaben durch diverse Faktoren abgefedert:

 

  • Bei jeder Beitragserhöhung gibt es sogenannte Beitragslimitierungen. So wird die Hallesche Krankenversicherung Beitragserhöhung ab einem festgelegten absoluten Betrag gedeckelt, auch wenn die prozentuale Erhöhung eigentlich größer ausfallen würde. Finanziert wird diese Limitierung durch Kapitalanlagestrategien.
  • Die in jungen Jahren gesammelten Altersrückstellungen können die Beiträge im Alter stabil halten. Zinserträge aus diesen Altersrückstellungen werden den Versicherten gutgeschrieben.
  • Es bestehen Rabattverträge mit Generikaherstellern, so dass die Kosten für Arzneimittel gering gehalten werden können.

Fazit zur Hallesche Krankenversicherung Beitragserhöhung

Die Auswirkungen der Hallesche Krankenversicherung Beitragserhöhung bekommen 2016 längst nicht alle Tarife zu spüren. Im Gegenteil: Einige Tarife profitieren sogar von Beitragsstabilität und Beitragssenkungen. Dennoch ist eine Beitragserhöhung immer ein guter Anlass, seinen eigenen Tarif zu überprüfen und mit anderen Tarifen zu vergleichen. Ob mit oder ohne Hallesche Krankenversicherung Beitragserhöhung gibt es möglicherweise gute Alternativen, um Kosten zu sparen und gleichzeitig einen ausreichenden und komfortablen Versicherungsschutz zu genießen. Ein Tarifrechner gibt darüber schnell und kostenlos Auskunft. Darüber hinaus kann eine persönliche Beratung detailliert und erklärend mögliche Optionen darlegen.