Ausgezeichnete Tarife Top-Preis-Leistung
Private Krankenversicherung
Tarifvergleich 2018/2019
1 Teilen Sie uns
Ihre Wünsche mit
2 Wir suchen den
passenden Anbieter
3 Sie erhalten kostenfrei
unsere Empfehlung
Für wen ist die Krankenversicherung?
weiter
Geburtsdatum von Ihnen / Ihres Partners / Ihrem Kind
Wie sind Sie derzeit versichert?
Wie ist Ihr derzeitiger Berufsstatus?
Wie möchten Sie im Krankenhaus abgesichert sein?
Ist Ihnen eine Chefarztbehandlung wichtig?
Sind Ihnen Zahnleistungen wichtig?
In welcher Region wohnen Sie?
Bitte haben Sie einen Augenblick Geduld ...

Eine passende private Krankenversicherung wird gesucht.

Jetzt kostenfreies Angebot erhalten - bis zu 65% sparen!

Warum benötigen wir Ihre Kontaktdaten?

Ausgezeichnete Leistungen

  • Alle Anbieter / Tarife im Vergleich
  • Beste Zahnleistungen
  • Bestes Preis-Leistung-Verhältnis
  • 45.000 Kunden vergleichen mit uns
Unser Versprechen gehalten
Wir freuen uns über so viele zufriedene Kunden und tolle Bewertungen
  • Erfahren:
    Über 45.000 Kunden vergleichen regelmäßig mit uns.
  • Persönlich:
    Unsere Experten beraten Sie am Telefon.
Kundenbewertungen
4.4 / 5.0 Werner R.
Sehr gute Möglichkeit, eine passende Krankenvers ...
4.9 / 5.0 Anja Becker
Danke - super Service und das alles kostenlos ...

Jetzt kostenfrei vergleichen

Deutsche Pensionskasse Private Krankenversicherung


Deutsche Pensionskasse Private Krankenversicherung Tarifwechsel und Wechsel

Meine Krankenversicherung - Deutsche Pensionskasse Private Krankenversicherung - freundliche Ansprechpartnerin Eine Krankenvollversicherung gehört nicht zum Produktangebot der Deutschen Pensionskasse.

Die DPK ist als Anbieter von betrieblichen Altersversorgungen auf dem Markt aktiv. Dabei arbeitet die Deutsche Pensionskasse mit verschiedenen Partnern wie der Continentale, der HanseMerkur, den INTER Versicherungen, den Itzehoer Versicherungen und der SHB Allgemeine Versicherung VvaG zusammen.

Die DPK wurde von den beteiligten Partnern unter anderem gegründet, um eine umfassende Kundenbetreuung und ein einheitliches Verwaltungssystem mit kostengünstigen Strukturen zu bieten. Die Deutsche Pensionskasse macht die betriebliche Altersversorgung für Arbeitnehmer und Arbeitgeber attraktiv.

Arbeitgeber, die sich für eine betriebliche Altersvorsorge bei der DPK entscheiden, haben keine Verwaltungsaufwendungen. Die Zuwendungen an die DPK gelten Unternehmensangaben zufolge als Betriebsausgaben, die damit den Gewinn und die Steuerlast des Unternehmens mindern. Zusätzlich zur gesetzlichen und privaten Altersvorsorge bildet die betriebliche Altersvorsorge eine wichtige Säule der Alterssicherung. Die DPK sorgt in diesem Bereich mit einer Alters-, Hinterbliebenen- und Invaliditätsversorgung für einen umfangreichen Schutz.

Kunden haben die Möglichkeit, sich bei den Partnern der DPK nach einem passenden Gesundheitsschutz umzuschauen. Ein breitgefächertes Tarifangebot sorgt für eine umfangreiche Auswahl.

Wer die monatlichen Beiträge zur privaten Krankenversicherung reduzieren möchte, liegt mit einem Tarifwechsel innerhalb der Gesellschaft richtig. Die Deutsche Pensionskasse Private Krankenversicherung gibt es nicht, möglich ist jedoch der Vergleich verschiedener Kooperationspartner der DPK. Der Wechsel innerhalb der Gesellschaft geht mit verschiedenen Vorteilen für Privatversicherte einher:

  • keine erneute Gesundheitsprüfung sofern gleiche Leistungen vereinbart werden
  • Anrechnung der Altersrückstellungen
  • keine Wartezeiten für bereits versicherte Leistungen
  • deutliche Reduzierung der Beiträge
  • jederzeitige Wechselmöglichkeit

Bei Fragen rund um Ihren Tarifwechsel sind wir gern für Sie da – rufen Sie uns an!


Selbständige und angestellte Arbeitnehmer

Selbständige haben das Recht, sich unabhängig von der Einkommenshöhe in einer privaten Krankenvollversicherung abzusichern. Angestellte Arbeitnehmer können sich von der Versicherungspflicht in der gesetzlichen Kasse befreien lassen, sofern sie mit ihrem Einkommen über der Jahresarbeitentgeltgrenze liegen. Die Absicherung in der PKV bietet für Versicherte deutliche Vorteile, denn hier orientieren sich die Beiträge nicht am Alter, sondern an den vereinbarten Leistungen und dem Gesundheitszustand der Versicherten. Das Leistungsniveau der privaten Anbieter liegt deutlich über den Regelleistungen der GKV. Eimal vereinbarte Leistungen sind in der privaten Krankenversicherung garantiert, der maßgeschneiderte Versicherungsschutz bleibt während der gesamten Laufzeit bestehen.


Ärzte und Zahnärzte

In der Deutschen Pensionskasse bieten die Partner

betriebliche Altersvorsorgen. Einen besonderen Schutz für Ärzte und Zahnärzte sieht das Angebot der DPK nicht vor. Ärzte und Zahnärzte wählen ihren Gesundheitsschutz aus einem breiten Versicherungsangebot der DPK-Partner. Hier stehen verschiedene Tarife zur Auswahl, die besonders auf die Berufsgruppe zugeschnitten sind. Niedergelassene Ärzte, die selbständig tätig sind, haben jederzeit die Möglichkeit, sich für einen Tarif bei einem PKV-Anbieter zu entscheiden. Für angestellte Ärzte und Zahnärzte gelten die gleichen Bedingungen wie für angestellte Arbeitnehmer. Überschreiten sie mit ihrem Einkommen die Jahresarbeitentgeltgrenze ist eine PKV-Mitgliedschaft möglich.

Bei der Auswahl eines entsprechenden Tarifs bei den Partnern der Deutschen Pensionskasse kommt es auf die individuellen Ansprüche der Versicherten an. Ratsam ist ein Vergleich der verschiedenen Versicherungsmöglichkeit. Wer als Arzt oder Zahnarzt bereits bei einem privaten Krankenversicherer abgesichert ist, kann seine monatlichen Beiträge durch einen Tarifwechsel innerhalb der Gesellschaft reduzieren. Auch hier lohnt sich ein genauer Vergleich.


Beamte

Meine Krankenversicherung - Deutsche Pensionskasse Private Krankenversicherung - lächelnde Beamtin Beamte zahlen nicht in die Rentenversicherung ein, sondern erhalten als sogenannte Versorgungsempfänger eine Pension ihres Dienstherrn, wenn sie in Ruhestand gehen.

Das Angebot der Deutschen Pensionskasse kommt daher für Staatsdiener nicht in Frage. Im Rahmen des Gesundheitsschutzes erhalten Beamte Beihilfe von ihrem Dienstherrn. Da die Beihilfeleistungen nicht die kompletten Kosten abdecken, empfiehlt sich eine private Krankenversicherung um die entstehende Lücke zu schließen.

Die Partner der Deutschen Pensionskasse haben in diesem Bereich verschiedene Tarife im Portfolio, ein Blick in die einzelnen Versicherungsvarianten lohnt sich.


Studierende und Auszubildende

Auszubildende sind in der Regel in der gesetzlichen Krankenversicherung versicherungspflichtig. Ideal ist eine Erweiterung der gesetzlichen Regelleistungen mit einer Krankenzusatzversicherung. Die Partner der Deutschen Pensionskasse stehen hier mit einer umfangreichen Auswahl zur Verfügung. Junge Leite ergänzen den Versicherungsschutz mit einer Zahnzusatzversicherung oder sorgen mit einer stationären Zusatzversicherung für mehr Leistungen bei einem Krankenhausaufenthalt. Hier kommt es ganz auf die individuellen Ansprüche an. Besonders vorteilhaft sind die moderaten Beiträge, die sich aufgrund des jungen Eintrittsalters ergeben.

Studenten sind oftmals im Rahmen der Familienversicherung in der GKV abgesichert. Das ist nur möglich, wenn die Studenten noch unter 25 Jahren alt sind und mit ihrem Einkommen nicht über 405 Euro monatlich liegen. Bei einem Minijob dürfen Studierende nicht mehr als 450 Euro im Monat verdienen. Studierende können sich von der gesetzlichen Versicherungspflicht befreien lassen und sich für einen privaten Anbieter entscheiden. Studierende profitieren dabei aufgrund ihres Alters von günstigen Einstiegsbeiträgen. Während der Studienzeit ist ein Wechsel zurück in die GKV nicht mehr möglich.


Pflichtversicherung von Pflegeleistungen in der privaten Krankenversicherung

Die Deutsche Pensionskasse ist ein Versicherer, der sich auf betriebliche Altersversorgung beschränkt. Eine Versicherung von Pflegeleistungen ist über die Partner, die die DPK gegründet haben möglich. Hier finden Interessierte ein breites Spektrum verschiedener Pflegezusatzversicherungen um die gesetzlichen Pflegeleistungen zu ergänzen. In der Regel besteht der zusätzliche Schutz aus einer

  • Pflegetageldversicherung oder
  • einer Pflegekostenversicherung

Bei einer Pflegetagegeldversicherung übernimmt die Versicherung in Abhängigkeit von der Pflegestufe einen bestimmten vertraglich vereinbarten Tagessatz, der zur freien Verwendung an den Versicherten ausbezahlt wird. Die Pflegetagegeldversicherung ist ideal für Versicherte geeignet, die im Pflegefall von Angehörigen gepflegt werden. Das ausgezahlte Pflegegeld können sie nach ihrem Ermessen an die Pflegenden weitergeben.

Eine Pflegekostenversicherung leistet nur nach Rechnungsvorlage. Diese Variante eignet sich für alle Versicherten, die sich im Pflegefall für eine professionelle Pflege durch einen Pflegedienst entscheiden. Auch hier wird die Leistung in Abhängigkeit von der Pflegeleistung ausgezahlt. Damit die Beträge angewiesen werden, ist die Vorlage entsprechender Rechnungen notwendig.


Zusätzliche Leistungen

Die Partner der Deutschen Pensionskasse haben mit

verschiedene Möglichkeiten zur Erweiterung des Versicherten im Angebot. Die Vorsorgeversicherungen stellen eine ausgezeichnete Ergänzung des gesetzlichen Regelschutzes dar. Abhängig von der gewählten Versicherung können auch gesetzlich Versicherte Leistungen beanspruchen, die sonst nur Privatversicherungen vorbehalten sind.

Zusätzlich besteht die Möglichkeit, mit einer

  • Krankentagegeldversicherung oder einer
  • Krankenhaustagegeldversicherung

für einen erweiterten Versicherungsschutz bei einem stationären Krankenhausaufenthalt zu sorgen.


Beitragsrückerstattung

Abhängig vom Anbieter erhalten Privatversicherte einen Teil der Beiträge zurück, wenn sie in einem bestimmten Zeitraum keine Leistungen abgerufen haben. Impfungen oder Vrsorgeuntersuchungen können üblicherweise in Anspruch genommen werden. In der Regel zahlen die Versicherungen bis zu drei Monatsbeiträge zurück, wenn in einem Kalenderjahr keine Rechnungen eingereicht wurden. Die Deutsche Pensionskasse wurde von den Versicherungen Continentale, HanseMerkur, Itzehoer, Inter und SHB gegründet. Diese Anbieter haben auch Krankenvollversicherungen in ihrem Angebot. Die Modalitäten zu den Beitragsrückerstattungen ergeben sich aus den jeweiligen Versicherungsbedingungen.


Beitragserhöhung

Steigende Kosten im Gesundheitswesen oder ein steigendes Lebensalter der Versicherten kann zu Beitragserhöhungen bei privaten Krankenversicherungen führen. Die einzelnen Anpassungen nehmen die Partner der Deutschen Pensionskasse abhängig von der Ein- und Ausgabensituation in den Tarifen vor. Bei einer Anpassung sind gesetzliche Vorgaben einzuhalten. Versicherte haben die Möglichkeit, bei einer Beitragsanpassung in einen günstigeren aber leistungsgleichen Tarif des Anbieters zu wechseln. Ratsam ist die Zusammenarbeit mit einem kompetenten Fachmann, der den Tarifwechsel unterstützt.

Wir beraten Sie gern und freuen uns auf Ihren Anruf!


Kündigung der privaten Krankenversicherung

Meine Krankenversicherung - Deutsche Pensionskasse Private Krankenversicherung - Kündigung wird unterschrieben Eine Deutsche Pensionskasse Private Krankenversicherung gibt es nicht, da das Unternehmen ausschließlich auf die betriebliche Altersversorgung fokussiert und zu diese Zweck von den Partnerunternehmen gegründet wurde. Die Partnerunternehmen haben Krankenvollversicherungstarife sowie Krankenzusatzversicherungen in ihrem Angebot.

Grundsätzlich können Versicherungen mit einer Frist von drei Monaten zum Ende eines Versicherungsjahres gekündigt werden. Bei einer Vollversicherung besteht ein Sonderkündigungsrecht, sofern es eine Beitragsanpassung gab. Zusatzversicherungen haben oft eine bestimmte Mindestvertragslaufzeit.

Hier sollten Versicherte bedenken, dass eine Kündigung erst zum Ende der regulären Laufzeit ausgesprochen werden kann. Erfolgt keine Kündigung, velängern sich die Zusatzversicherungen jeweils um ein Jahr. Eine Kündigung der privaten Vollversicherung ist in der Regel nicht zu empfehlen. Sinnvoller ist ein Tarifwechsel innerhalb der Gesellschaft. Hier profitieren Versicherte unter anderem davon, dass bei gleichbleibenden Leistungen keine erneute Gesundheitsprüfung erforderlich ist.

Gerade für Versicherte mit Vorerkrankungen ist das ein unschätzbarer Vorteil. Wechseln sie zu einem anderen Anbieter, müssen Gesundheitsfragen beantwortet werden und es kann zu Ausschlüssen oder Beitragsaufschlägen kommen.


Vergleich

Bei einem Vergleich von Krankenvollversicherungstarifen kann das Angebot der Deutschen Pensionskasse Private Krankenversicherung nicht berücksichtigt werden, da es keinen Gesundheitsschutz bei diesem Anbieter gibt. Die Partnerunternehmen der DPK haben verschiedene Tarife im Angebot, die Interessenten vergleichen sollten. Wichtig ist, stets die gleichen Bedingungen anzugeben, so dass sich eine realistische Vergleichsmöglichkeit ergibt. In verschiedenen Rankings sind Tarife der Deutschen Pensionskasse nicht zu finden, dafür haben Versicherte aber die Möglichkeit, sich umfassend über das Versicherungsangebot der Partnerunternehmen zu informieren.

Die Vorteile der PKV sind vielfältig. Insbesondere der passgenaue Gesundheitsschutz und die einkommensunabhängige Beitragsberechnung sind als zentrale Vorteile zu nennen. Einmal vereinbarte Leistungen stehen während der Vertragslaufzeit garantiert zur Verfügung – so können Privatversicherte sich auf einen ausgezeichneten Schutz verlassen.


Deutsche Pensionskasse Kontakt

Die Deutsche Pensionskasse bietet selbst keinen Krankenvollversicherungsschutz. Zu erreichen ist das Unternehmen wie folgt:

Deutsche Pensionskasse

Iztehoer Platz

25524 Itzehoe

Telefon 04821 773 496

Mail info@dpk-ag.de

Die Partnerunternehmen der Deutschen Pensionskasse sind auf der Webseite der DPK zu finden. Entsprechende Links führen hier zu den jeweiligen Kontaktdaten der einzelnen Anbieter. Wer bereits über eine Absicherung bei der Deutschen Pensionskasse verfügt, erhält die Angaben auch über seinen Ansprechpartner bei dem Unternehmen.

 

(Stand 06/2016)