Ausgezeichnete Tarife Top-Preis-Leistung
Private Krankenversicherung
Tarifvergleich 2018/2019
1 Teilen Sie uns
Ihre Wünsche mit
2 Wir suchen den
passenden Anbieter
3 Sie erhalten kostenfrei
unsere Empfehlung
Für wen ist die Krankenversicherung?
weiter
Geburtsdatum von Ihnen / Ihres Partners / Ihrem Kind
Wie sind Sie derzeit versichert?
Wie ist Ihr derzeitiger Berufsstatus?
Wie möchten Sie im Krankenhaus abgesichert sein?
Ist Ihnen eine Chefarztbehandlung wichtig?
Sind Ihnen Zahnleistungen wichtig?
In welcher Region wohnen Sie?
Bitte haben Sie einen Augenblick Geduld ...

Eine passende private Krankenversicherung wird gesucht.

Jetzt kostenfreies Angebot erhalten - bis zu 65% sparen!

Warum benötigen wir Ihre Kontaktdaten?

Ausgezeichnete Leistungen

  • Alle Anbieter / Tarife im Vergleich
  • Beste Zahnleistungen
  • Bestes Preis-Leistung-Verhältnis
  • 45.000 Kunden vergleichen mit uns
Unser Versprechen gehalten
Wir freuen uns über so viele zufriedene Kunden und tolle Bewertungen
  • Erfahren:
    Über 45.000 Kunden vergleichen regelmäßig mit uns.
  • Persönlich:
    Unsere Experten beraten Sie am Telefon.
Kundenbewertungen
4.4 / 5.0 Werner R.
Sehr gute Möglichkeit, eine passende Krankenvers ...
4.9 / 5.0 Anja Becker
Danke - super Service und das alles kostenlos ...

Jetzt kostenfrei vergleichen

Münchener Verein Private Krankenversicherung


Münchener Verein Krankenversicherung Tarifwechsel und Wechsel

Münchener Verein Krankenversicherung | meine-krankenversicherung.de - Freundliche Ansprechpartnerin
Optimierungen bei den Beiträgen der privaten Krankenversicherung sind in fast jeder Phase des Versicherungsschutzes nötig. Dabei sind grundsätzlich immer beide Seiten einer privaten Gesundheitsvorsorge wichtig: Kostenseite und Leistungsseite.

Natürlich müssen beide Waagschalen ausgeglichen sein. Das bleibt aber selten über die gesamte Versicherungsdauer hinweg „von allein“ so. Je nach Lebensabschnitt ändern sich die Bedürfnisse, die Kunden an ihre private Krankenversicherung stellen. Und die Entwicklung der demografischen Zusammensetzung in der Bevölkerung wie auch in den Mitgliedern innerhalb einer Tarifgruppe beim Münchener Verein, zusammen mit der entlang des medizinischen Fortschritts zu beobachtenden Beitragserhöhungen machen stetige Anpassungen immer wichtiger.

In jedem Fall ist eine verlässliche Grundlage wichtig, auf der eine Entscheidung für tarifliche Veränderungen in einem so wichtigen Bereich wie dem der privaten Krankenversicherung gefällt werden kann. Der Online-Vergleich ist in den meisten Fällen das Mittel der Wahl. Schnell und umfangreich lassen sich alle relevanten Tarife beim Münchener Verein und anderen Versicherungsunternehmen der privaten Krankenversicherung überblicken und vergleichen. Sowohl für Leistungen als auch direkte Tarifvergleiche ist der Service aussagekräftig.

Meist löst eine überhöht empfundene Beitragslast den Wunsch nach einem Wechsel in der privaten Krankenversicherung aus. Aber auch gestiegene Einkommen machen Recherchen nötig, wenn die Beitragsbemessungsgrenze der gesetzlichen Krankenkassen erreicht ist und in der privaten Krankenversicherung plötzlich wesentlich mehr Leistungen zu besseren Konditionen realisiert werden können.


Wechsel von der gesetzlichen Krankenkasse in die private Krankenversicherung

Angestellte und Selbstständige können aus der gesetzlichen Absicherung in die private Krankenversicherung beim Münchener Verein wechseln. Angestellte müssen dafür die Mindesteinkommensgrenze überschreiten. Sie liegt aktuell bei über 55.000 Euro. Das sollte auch während des zurückliegenden Kalenderjahres so gewesen sein, damit eine verlässliche Absicherung in der privaten Krankenversicherung gegeben ist. Wird die Mindesteinkommensgrenze wieder unterschritten, erlischt unter Umständen die Versicherungsfähigkeit. Oder ungünstige Wechsel in Basistarife werden angeboten – nicht immer die beste Wahl.

Bei Erfüllung der nötigen Voraussetzungen kann ein Wechsel zum Münchener Verein nach von 2 Monaten Kündigungsfrist aus den gesetzlichen Kassen heraus erfolgen. Die Kündigung dort muss bereits mit einem Anschlussvertrag erfolgen. Der Münchener Verein muss entsprechend bestätigen, dass der Kunde nach Ende der Versicherung in einer gesetzlichen Kasse weiterhin über eine vollständige Krankenversicherung verfügt, die mindestens alle öffentlich bestimmten Behandlungskosten im Krankheitsfall oder nach Unfällen umfasst.

Tatsächlich leistet die private Krankenversicherung beim Münchener Verein bereits im einfachen Tarif mehr, als der Grundlagenkatalog vorgibt.


Selbstständige und angestellte Arbeitnehmer

Der Münchener Verein bietet Selbstständigen und Angestellte ein breites Spektrum von Leistungs-Tarifen, in denen medizinische Anforderungen abgedeckt werden können.

Ein besonderes Tarifmodell stellt das Bonus Care-Programm dar. Verschiedene Tarife mit unterschiedlich stark gewichteten Absicherungsprioritäten ermöglichen die Versicherung zwischen selbstbehaltsfreien Tarifen und mit Beitragsrückerstattungen zugegebenen Tarifen mit verhältnismäßig hohem Selbstbehalt.

In Bezug auf die Leistungen werden regelmäßig abgesichert:

  • grundlegende ärztliche Versorgung, Behandlungskosten, Medikamente und Verbandmaterial
  • Kostenerstattung bei stationärer Behandlung, je nach Tarif nach Regel-Leistungen in der Basis-Absicherung oder nach ausgeweitetem Leistungskatalog mit speziellen Leistungen in der Behandlung und Unterbringung
  • zahnmedizinische Behandlungen, anteilig auch Zahnersatz, Kieferorthopädie und Prophylaxe

Ärzte und Zahnärzte

Ärzte, Zahnärzte und Angehörige medizinischer Berufsgruppen können ihre medizinischen Versorgungsansprüche über die Tarife für Selbstständige und Angestellte ebenfalls ohne Einschränkungen realisieren.

Das Leistungsspektrum beim Münchener Verein ist im Zusammenhang mit der privaten Krankenversicherung besonders breit. So wird in den Excellenz-Tarifen ein weitgehend umfangreicher Kostenschutz gewährt. Trotzdem stehen bei Leistungsfreiheit Beitragsrückerstattungen zur Verfügung.


Beamte

Das besondere Modell der Absicherung von Beamten bei anfallenden Behandlungskosten, macht eine zusätzliche Absicherung nötig.

Je nach individueller Situation erhalten Beamten einen Zuschuss (Beihilfe) von 50% bis 80% zu ihren Genesungskosten. Die Differenz zu den tatsächlichen Kosten muss geschlossen werden. Das Mittel der Wahl ist die private Absicherung.

Der Münchener Verein bietet einen speziellen Beamten-Tarif an.

Versichert werden können Beamte und Beihilfe-Berechtigte:

  • Beamte im Landes- und Staatsdienst
  • Referendare und Beamtenanwärter
  • Polizisten
  • Richter
  • Lehrer
  • u.a.

Die Beihilfe-Tarife des Münchener Vereins werden dem jeweiligen Bedarf angepasst. Versichert wird nur die offenen Differenz, die in der Beihilfe nicht erfasst wird.

Vorteil der privaten Krankenversicherung für Beamte ist der Versicherungsstatus als Privatpatient, der neben der Kostendeckung in der Regel erhebliche Leistungsausweitungen im Vergleich zu medizinischen Grundabsicherung mitbringt.

Im Verhältnis zur vollständigen Absicherung in der gesetzlichen Krankenkasse – die auf Grundlage der Wahlfreiheit in der Krankenversicherung beruht – können durch die Kombination von Beihilfe-Leistungen des Dienstherrn und einer privaten Ergänzung wesentliche Beitragseinsparungen erreicht werden. Die privaten Krankenversicherung wird von vielen Beamten und Beihilfe-Berechtigten bevorzugt.


Studierende und Auszubildende

Unter bestimmten Umständen können Studierende sich privat versichern. Basistarife der privaten Krankenversicherung spielen eine besondere Rolle. Verschiedene Versicherungsunternehmen stellen besondere Studenten-Tarife bereit.


Pflichtversicherung von Pflegeleistungen in der privaten Krankenversicherung beim Münchener Verein

Münchener Verein Krankenversicherung | meine-krankenversicherung.de - Versicherung Vergleich
Wer eine Krankenvollversicherung abschließt, muss obligatorisch eine Pflege-Pflichtversicherung ebenfalls beim Münchener Verein abschließen.

Diese zusätzliche Absicherung muss auf gesetzlichen Grundlage vom Versicherten aus erfolgen. Die Pflege-Pflichtversicherung stellt im plötzlichen oder altersbedingten Pflege-Fall Mittel bereit, damit grundlegende Anforderungen an Pflegeleistungen bestritten werden können.

Die Pflege-Pflichtversicherung muss zusätzlich zu privaten Krankenversicherung abgeschlossen werden. Die Beiträge werden entsprechend ebenfalls zusätzlich fällig. Wie der Name jedoch nahelegt, besteht keine grundsätzliche Wahlmöglichkeit. Die Pflege-Pflichtversicherung muss zur Absicherung von späteren Pflegeleistungen abgeschlossen werden. Träger für die Pflege-Pflichtversicherung ist jeweils das Versicherungsunternehmen, bei dem die private Krankenversicherung gilt. In diesem Fall der Münchener Verein.

Die Beiträge zur Pflege-Pflichtversicherung werden auf Grundlage öffentlicher Erhebungen berechnet und basieren auf den Beiträge zur Pflege-Pflichtversicherung in den gesetzlichen Kassen.


Erweiterung der Versicherungsleistungen in der Pflege-Zusatzversicherung

Die Pflege-Pflichtversicherung stellt später Leistungen bereit, die einem allgemeinverbindlichen Grundlagenkatalog entsprechen. Diese grundlegenden Bedürfnisse decken in der Regel jedoch meist nicht den tatsächlichen Bedarf. Viele private Krankenversicherungen haben vor diesem Hintergrund zusätzliche Absicherungsangebote in ihrem Leistungsspektrum, das die Pflegeleistungen umfangreicher abdeckt.

Dazu gehört beim Münchener Verein die Pflege-Zusatzversicherung Deutsche PrivatPflege. Die Versicherungsleistung basiert auf der Einschätzung der Pflege-Pflichtversicherung zu Pflegebedürftigkeit und Pflegestufe, tritt aber zusätzlich in Leistung.

Der Münchener Verein versichert ein Pflege-Tagegeld. Die Verfügbarkeit ist frei, eine Bindung an Verwendungszwecke wird nicht verfügt. Mit dieser Ausrichtung kann die Pflege-Zusatzversicherung individuelle Absicherungsbedürfnisse gezielt erfüllen.

Die Pflege-Zusatzversicherung muss nicht zwangsläufig beim Träger der privaten Krankenversicherung oder gesetzlichen Krankenkasse erfolgen, sondern kann frei gewählt werden.

Gesundheitsprüfungen werden in aller Regel nicht durchgeführt, um die Versicherungszusage zu erbringen. Weiterhin garantiert der Münchener Verein, dass Leistungsbereiche bei eventuellen Umstellungen im Pflegebereich (Pflege-Reformen) entsprechend angepasst werden.

Zusätzlich werden angeboten:

  • Beitragsfreiheit bei Eintritt eines Pflegefalls
  • Einmalleistungen bei Eintritt einer bestimmten Pflegestufe, um plötzliche Lebensumstellungen finanzieren zu können
  • Leistungseintritt bereits bei leichter Pflegebedürftigkeit
  • Erweiterung der Leistungen auf einer besondere Absicherung bei Demenz-Erkrankungen

Zusätzliche Leistungen

Nicht nur die Krankenvollversicherung kann beim Münchener Verein abgeschlossen werden. Immer wichtiger wird das Feld der Zusatzversicherungen, denn die geringer werdende Leistungsdichte der gesetzlichen Krankenkassen führt zu zunehmendem Absicherungsbedarf auch bei gesetzlich Krankenversicherten. Die Zusatzversicherungen beim Münchener Verein sind jedoch nicht nur auf die Leistungsergänzung der gesetzlichen Kassen abgestimmt. Sie können je nach Angebot ebenfalls gezielt zur Erweiterung der bestehenden privaten Krankenversicherung genutzt werden. Zum Beispiel bei der Versicherung von Beitragsentlastung im Alter.


Krankentagegeld

Die zusätzliche Versicherung von Krankentagegeld ist nicht für jeden nötig. Meist profitieren besonders Selbstständige von der Zusatzversicherung. Aber auch Angestellte können darin Ausfälle absichern. Denn die Lohnfortzahlung im Krankheitsfall endet nach 6 Wochen. Längerfristige Erkrankungen, Genesungsphasen nach Unfällen und Reha-Aufenthalte verlieren so schnell die angemessene finanzielle Absicherung. Die Zusatzversicherung des Münchener Vereins springt ab dem vereinbarten Zeitpunkt ein und zahl für jeden Krankheitstag ein vorher vereinbartes Entgelt.


Krankenhaustagegeld

Krankenhausaufenthalte verursachen nicht nur Selbstständigen regelmäßige Ausfälle bei Einkünften, die in der Krankenhaustagegeld-Zusatzversicherung abgefangen werden können. Jeden kostet der Krankenhausaufenthalt täglich eine Zuzahlung. Sie kann beim Münchener Verein in der Krankenhaustagegeld-Versicherung gedeckt werden.


Beitragsentlastung im Alter

In der privaten Krankenversicherung ist die Höhe der Beiträge nicht unmittelbar vom Einkommen abhängig. In vielen Fällen ist es vor diesem Hintergrund sinnvoll, für die Zeit, wenn das Einkommen weg fällt und die Altersfinanzierung greift, auch die Beiträge zur privaten Krankenversicherung anzupassen.

Der Münchener Verein bietet an, durch erhöhte Beiträge während der Arbeitsphase eine Entlastung bei den Beiträgen nach Erreichen des Pensionsalters zu vereinbaren. Die Zusatzversicherung ist für verschiedene Tarife verfügbar.


Zusatzversicherung für ambulante Behandlungen

Münchener Verein Krankenversicherung | meine-krankenversicherung.de - Freundliche Ärztin mit einem Patienten in Beratung
Für die gezielte Erweiterung gesetzlicher Kassenleistungen kann beim Münchener Verein eine Zusatzversicherung für ambulante Behandlungen abgeschlossen werden.

Für vereinbarte Leistungen kann dann der Privatpatienten-Status genutzt werden.

Der Münchener Verein bietet ein Baustein-System an, das die individuelle Anpassung der Zusatzversicherung an den konkreten eigenen Bedarf ermöglicht. Ein wichtiges Werkzeug zur Kostenoptimierung.

Versichert werden können:

  • Erweitertes Aufkommen für Zuleistungen bei Sehhilfen, einschließlich Kontaktlinsen, Brillen und bis hin zu Augenlaser-Operationen
  • Zusatzbehandlungen in der Alternativmedizin, beim Heilpraktiker, zu Akupunktur, Traditioneller Chinesischer Medizin u.a.
  • Leistungs-Paket für die Erweiterung aller herkömmlichen Leistungen, einschließlich Familienversicherungs-Leistungen
  • Paket zur Erweiterung von Vorsorge-Untersuchungen, einschließlich Krebsvorsorge
  • Soforthilfe-Leistung bei Krebserkrankung

Zusatzversicherung bei stationärem Aufenthalt

Analog zur Versicherung von erweiterten Leistungen bei ambulanten Behandlungen, können ebenso Zusatzleistungen für stationäre Aufenthalte versichert werden.

In der Zusatzversicherung für stationäre Behandlung beim Münchener Verein werden erweitert:

  • Leistungen für die Unterbringung, z.B. Ein- oder Zweibettzimmer
  • Spezialisten- und Chefarztbehandlung
  • Einschluss von Zusatzkosten bei ambulanter Vor- und Nachsorge stationärer Aufenthalte

Der Abschluss der Zusatzversicherung erfolgt in einem von 2 angebotenen Paketen.


Zusatzversicherung zahnmedizinischer Leistungen

Steigende Kosten für Zahnersatz und im Bereich von Zahn-Füllungen und Behandlungsmethoden – bei gleichzeitig zurückgehenden Leistungen gesetzlicher Kassen – legen eine Erweiterung der Versicherungsleistungen nahe. Gesetzlich Krankenversicherten steht dafür die Zahn-Zusatzkostenversicherung des Münchener Vereins zur Verfügung.

Versichert werden:

  • alle Behandlungskosten
  • kieferorthopädische Behandlungen für Kinder und Jugendliche
  • Zahnersatz-Leistungen
  • Vorsorge-Behandlungen

Beitragsrückerstattung

Abhängig vom Tarif leistet der Münchener Verein für die private Krankenvollversicherung Beitragsrückerstattungen.

Das Anrecht auf eine Beitragsrückerstattung wird durch sogenannte Leistungsfreiheit erworben. Das bedeutet: Innerhalb des Versicherungsjahres werden keine Leistungen von der Krankenversicherung beansprucht bzw. keine Rechnungen eingereicht. Die Beitragsrückerstattung beträgt bis zu 6 Monatsbeiträge des versicherten Tarifs.


Beitragserhöhung

Aktuelle Beitragserhöhungen beim Münchener Verein liegen für einzelne Tarife im einstelligen Prozentbereich.

Zurückliegend waren vor allem männliche Jugendliche in Tarifen für Selbstständige und in der Beamten-Versicherung Erhöhungen von zum Teil über 50% ausgesetzt.

Kündigung der privaten Krankenversicherung beim Münchener Verein

Die Kündigung in der privaten Krankenvollversicherung beim Münchener Verein kann zum Ende des Versicherungsjahres mit einer Frist von 3 Monaten erfolgen.

Damit die Kündigung wirksam wird, muss dem Münchener Verein ein Anschlussvertrag in der privaten oder gesetzlichen Krankenversicherung vorgelegt werden. Zugleich müssen Mindestversicherungszeiten beachtet werden. Erst nach deren Ablauf ist erstmals eine ordentliche Kündigung möglich.

Ein außerordentliches Kündigungsrecht ergibt sich für den Kunden beim Münchener Verein, wenn Leistungen eines Tarifes gekürzt oder Beiträge erhöht werden.

weitere Tarif Themen der Münchner Verein Krankenversicherung


Vergleich

Münchener Verein Krankenversicherung | meine-krankenversicherung.de - Versicherer vergleicht mit Klienten
Zur Auswahl der passenden privaten Krankenversicherung ist es nötig, ein möglichst breites Feld der angebotenen Tarife und Leistungsbereiche zu überblicken.

Die Vielzahl von Versicherungsunternehmen, Tarifmodellen, Beitragsangeboten und Leistungs-Spezifizierungen der privaten Krankenversicherung macht es schwer möglich, ein wirklich verlässliches Bild der erlangen.

Im Online-Vergleich werden in diesem Zusammensetzung die individuellen Bedürfnisse in den Mittelpunkt gestellt und alle relevanten Tarife und Policen gezielt nach den jeweiligen Ansprüchen aufbereitet. Transparent sortiert und klar nach Beitragshöhe und Leistungsspektrum benannt, ermöglicht der Vergleich eine valide Auswahl unter allen in Frage kommenden Versicherungsunternehmen.

Die Leistungen des Münchener Vereins werden ebenfalls in Relation gesetzt zu anderen Anbietern auf dem Markt. So ermöglicht der Online-Vergleich sowohl bereits beim Münchener Verein Krankenversicherten als auch Kunden, die sich einen Marktüberblick verschaffen wollen, klare und verlässliche Voraussetzungen für Wechsel oder Abschluss einer privaten Krankenversicherung.


Leistungsvergleich zur Vorbereitung verschiedener möglicher Wechsel-Formen in der Krankenversicherung

Änderungen bei der Krankenversicherung müssen verlässlich und vertrauensvoll vorbereitet werden. Denn sie sind dauerhaft – niemand darf in Deutschland ohne Krankenversicherung sein. Das betrifft sowohl die gesetzlichen Kassen als auch die privaten Krankenversicherungsunternehmen.

Ein Wechsel kann innerhalb der privaten Krankenversicherung, von einer gesetzlichen in eine private Krankenversicherung und innerhalb eines Tarifs beim gleichen Versicherungsunternehmen erfolgen.

  • Wechsel von der gesetzlichen Krankenkasse in die private Krankenversicherung
    Als bisher freiwillig gesetzlich versicherter Selbstständiger oder Angestellter mit einem bestimmten Einkommen, können Sie sich privat krankenversichern. Versicherungs-Anforderungen in der privaten Absicherung sind meist erweiterte Leistungen und vor allem Einsparungen bei den Beiträgen. Wie die Leistungen beim Münchener Verein zusammengesetzt sind und Ihren Anforderungen entgegen kommen, zeigt der Vergleich.
  • Wechsel und Tarifwechsel
    Zur Reduzierung von gestiegenen Beiträgen in der privaten Krankenversicherung sind vor allem Tarifwechsel, bisweilen auch Wechsel beim Versicherungsunternehmen Mittel der Wahl. Auch hier zeigt die gute Vorbereitung, welche Leistungen die Absicherung beim Münchener Verein attraktiv machen oder welche ergänzt werden müssen.
  • Zusatzversicherungen
    Auch dann, wenn Sie bei Ihrer gesetzlichen Kasse versichert bleiben wollen, aber bestimmte Leistungen der privaten medizinischen Absicherung nicht außen vor lassen wollen, empfiehlt sich der Vergleich. Zusatzversicherungen bis hin zur Pflege-Zusatzversicherung beim Münchener Verein können ebenso wie alle anderen Angebote in der privaten Krankenversicherung verglichen werden.

Individuelle Beratung

Wir stehen Ihnen für alle Fragen zu den genannten Punkten und weit darüber hinaus gern persönlich zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns!


Münchener Verein Krankenversicherung Kontakt

Anschrift:

Münchener Verein Krankenversicherung a.G.

Pettenkoferstr. 19
80336 München

Tel.: 089 / 51 52 – 10 00
Fax: 089 / 51 52 – 15 01

E-Mail: info@muenchener-verein.de