Ausgezeichnete Tarife Top-Preis-Leistung
Private Krankenversicherung
Tarifvergleich 2018/2019
1 Teilen Sie uns
Ihre Wünsche mit
2 Wir suchen den
passenden Anbieter
3 Sie erhalten kostenfrei
unsere Empfehlung
Für wen ist die Krankenversicherung?
weiter
Geburtsdatum von Ihnen / Ihres Partners / Ihrem Kind
Wie sind Sie derzeit versichert?
Wie ist Ihr derzeitiger Berufsstatus?
Wie möchten Sie im Krankenhaus abgesichert sein?
Ist Ihnen eine Chefarztbehandlung wichtig?
Sind Ihnen Zahnleistungen wichtig?
In welcher Region wohnen Sie?
Bitte haben Sie einen Augenblick Geduld ...

Eine passende private Krankenversicherung wird gesucht.

Jetzt kostenfreies Angebot erhalten - bis zu 65% sparen!

Warum benötigen wir Ihre Kontaktdaten?

Ausgezeichnete Leistungen

  • Alle Anbieter / Tarife im Vergleich
  • Beste Zahnleistungen
  • Bestes Preis-Leistung-Verhältnis
  • 45.000 Kunden vergleichen mit uns
Unser Versprechen gehalten
Wir freuen uns über so viele zufriedene Kunden und tolle Bewertungen
  • Erfahren:
    Über 45.000 Kunden vergleichen regelmäßig mit uns.
  • Persönlich:
    Unsere Experten beraten Sie am Telefon.
Kundenbewertungen
4.4 / 5.0 Werner R.
Sehr gute Möglichkeit, eine passende Krankenvers ...
4.9 / 5.0 Anja Becker
Danke - super Service und das alles kostenlos ...

Jetzt kostenfrei vergleichen

Münchener Rück

Münchener Rück Tarifwechsel und Wechsel

Münchener Rück | meine-krankenversicherung.de - nette Ansprechpartnerin Die Münchener Rück oder Munich Re ist einer der größten Rückversicherer weltweit. Das Unternehmen gilt als Spezialist für die Absicherung komplexer Risiken. Weltweit sorgen rund 12.000 Mitarbeiter für einen reibungslosen Geschäftsbetrieb. Das Erstversicherungsangebot der Münchener Rück stellt der Konzern über die ERGO Versicherung dar.

Die ERGO bietet ein breites Versicherungsspektrum und ist in mehr als 30 Ländern weltweit vertreten. Rund 35 Millionen werden von der Gruppe betreut. Insgesamt 4.000 Kunden gehören dabei in den Bestand der Munich Re. Das Unternehmen arbeitet als Rückversicherer für Lebens-, Kranken-, Haftpflicht- oder Unfallversicherungen. Innerhalb der ERGO ist die DKV für den Gesundheitsschutz der Versicherten zuständig. Da die Münchener Rück rein auf das Rückversicherungsgeschäft fokussiert, gibt es hier keine Krankenvollversicherungen.

Wer einen Schutz innerhalb des Konzerns wünscht, wählt idealerweise eine Krankenversicherung der DKV. Gesetzlich Versicherte finden zudem bei der DKV ein umfangreiches Angebot an Zusatzversicherungen. Der Gesundheitsanbieter aus der Münchener Rück Gruppe blickt auf eine über 90jährige Erfahrung in der Branche zurück. Im Zusammenhang mit dem Erdbeben in San Francisco im Jahr 1906 gelangte die Münchener Rück zu Bekanntheit. Das Unternehmen war im Gegensatz zu anderen Anbietern auch nach Regulierung der dort entstandenen Schäden noch zahlungsfähig.

Steigende Beiträge sorgen oftmals für eine zusätzliche Belastung von PKV-Versicherten. Gerade im Alter steigt die monatliche Belastung an. In diesen Fällen ist der Tarifwechsel innerhalb der Gesellschaft eine ausgezeichnete Wahl, um die Kosten zu reduzieren. Auf die gewohnten Leistungen müssen Versicherte dabei nicht verzichten, denn bei der Entscheidung für eine andere Tarifoption bleibt das Leistungsniveau in der Regel gleich. Für den Versicherten ist der Wechsel innerhalb der Versicherung vorteilhaft. Kunden profitieren unter anderem von:

  • reduzierten Beiträgen
  • gleichen oder sogar verbesserten Leistungen
  • Anrechnung von Altersrückstellungen
  • jederzeitige Wechselmöglichkeit, keine Kündigungsfristen
  • keine Wartezeiten

Ab einem Lebensalter von 60 Jahren sind private Vollversicherungsanbieter verpflichtet, ihre Kunden Angebote mit günstigeren Beiträgen zu unterbreiten. Damit will der Gesetzgeber vor einer zu hohen Beitragsbelastung im Alter schützen. Im Rahmen einer Selbstverpflichtung haben einige Anbieter vereinbart, die Alternativangebote bereits ab einem Alter von 55 Jahren zu übersenden. Auch die DKV als Gesundheitsversicherer der Münchener Rück und der ERGO hat sich zu dieser Verfahrensweise verpflichtet. Wichtig ist, dass die Angebote transparent sind und für den Versicherten leicht verständlich. Bei Bedarf ist eine qualifizierte Beratung durchzuführen. Die Versicherungen haben sich verpflichtet, Anfragen von Kunden zu einem Tarifwechsel innerhalb von 15 Arbeitstagen zu beantworten. Kommt es zu Verzögerungen muss eine entsprechende Zwischennachricht versandt werden.

Sie haben Fragen zum Tarifwechsel? Sprechen Sie uns an, wir unterstützen Sie gern!


Selbständige und angestellte Arbeitnehmer

Münchener Rück | meine-krankenversicherung.de - selbstständiger mann telefoniert Angestellte Arbeitnehmer lassen sich von der Versicherungspflicht befreien und wechseln zu einem privaten Anbieter, wenn sie mit ihrem Einkommen über der Jahresarbeitentgeltgrenze liegen. Das Angebot der DKV, die im Konzern der Münchener Rück Gesundheitsversicherungen steht diesen Angestellten offen.

Freiberufler und Selbständige können sofort mit Beginn der Selbständigkeit Mitglied der PKV werden, bestimmte Einkommensgrenzen gibt es hier nicht.

 
 
 
 
Die DKV bietet mit den Optionen

  • BestMed Eco und
  • BestMed Komfort

zwei verschiedene Absicherungsvarianten.


Ärzte und Zahnärzte

Als Rückversicherung bietet die Münchener Rück oder Munich Rück Rückversicherungen für Unternehmen. Ärzte und Zahnärzte versichern sich nicht bei der Münchener Rück, sondern greifen auf das Angebot des Erstversicherers im Konzern zurück. Innerhalb der ERGO-Gruppe bietet die DKV Krankenvollversicherungstarife. Mit besonderen Versicherungsvarianten sichern Ärzte und Zahnärzte nicht nur die eigene Gesundheit, sondern auch Mitarbeiter und Praxis mit entsprechendem Versicherungsschutz umfangreich ab. Zusätzliche Sicherheit bietet die DKV mit Krankengeldtarifen die auf die Ansprüche von Medizinern zugeschnitten sind.


Beamte

Auch für Beamte steht das Angebot der Münchener Rück nicht offen. Sie schließen die Lücke zwischen den Beihilfeleistungen ihres Dienstherrn und den tatsächlichen Gesundheitskosten mit einem Beihilfetarif der DKV. Die Optionen

  • BeihilfeMed Kompakt und
  • BeihilfeMed Extra

sorgen für passgenauen Versicherungsschutz. Beamte entscheiden selbst, ob sie eine günstigere Basisabsicherung oder eine leistungsstarke Premiumabsicherung bevorzugen.


Studierende und Auszubildende

Münchener Rück | meine-krankenversicherung.de - junge Studentin Auszubildende werden in der Regel Mitglied der GKV. Mit einem Zusatztarif der DKV, dem Gesundheitsversicherer im Konzern Münchener Rück, sorgen sie für eine Erweiterung des gesetzlichen Schutzes. Wer sich bereits in jungen Jahren für eine Zahnzusatzversicherung, eine ambulante oder stationäre Zusatzversicherung entscheidet, zahlt aufgrund des Eintrittsalters günstige Beiträge.

Studierende, deren Eltern Mitglied der GKV sind, sind in der Regel bis zum 25 Lebensjahr familienversichert. Sind die Eltern in der PKV abgesichert, verfügen Studierende über einen eigenen PKV-Vertrag. Studierende können sich auf Wunsch von der gesetzlichen Versicherungspflicht befreien lassen und zu einem privaten Anbieter wechseln. Ist diese Entscheidung einmal getroffen, gilt sie jedoch für den Rest des Studiums und kann nicht rückgängig gemacht werden. Wie die gesundheitliche Absicherung gestaltet wird, hängt von der persönlichen Situation ab.


Pflichtversicherung von Pflegeleistungen in der privaten Krankenversicherung

Als Rückversicherer hat die Münchener Rück keine Pflegeversicherung im Angebot. Die Erstversicherungen im Konzern der Münchener Rück werden über die ERGO abgedeckt. Hier ist die DKV für den Krankenversicherungsschutz verantwortlich. Die Versicherungsoptionen

  • Pflegetagegeldversicherung und
  • Pflegekostenversicherung

sorgen für eine Erweiterung der gesetzlich festgelegten Pflegeleistungen. Im Pflegefall reichen die Leistungen der gesetzlichen Pflegeversicherung nicht aus, um die gesamten Kosten zu decken. Eine private Vorsorge ist daher als Ergänzung sehr zu empfehlen. Eine Pflegetagegeldversicherung ist ideal für Pflegebedürftige, die zu Hause von Angehörigen gepflegt werden. In Abhängigkeit von der festgestellten Pflegestufe übernimmt die Versicherung den vereinbarten Tagessatz, der direkt an den Pflegebedürftigen ausgezahlt wird. Ein Nachweis ist zur Zahlung nicht erforderlich. Bei der Pflegekostenversicherung leistet der Anbieter direkt an einen professionellen Pflegedienstleister, hier sind zur Auszahlung Rechnungen einzureichen.


Zusätzliche Leistungen

In der gesetzlichen Krankenversicherung sind die Leistungen nicht garantiert. Änderungen können also zu einer Minderung des Leistungsniveaus führen. Aus diesem Grund sind Zusatzversicherungen für GKV-Versicherte eine gute Wahl um die gesetzlichen Regelleistungen zu erweitern. Die DKV arbeitet als Krankenversicherer der ERGO, zu der auch die Münchener Rück gehört. Das Unternehmen hat verschiedene Zusatzversicherungen im Angebot, die den gesetzlichen Schutz individuell ergänzen:

  • die Zahnzusatzversicherung
  • die ambulante Zusatzversicherung
  • die stationäre Zusatzversicherung
  • eine Rundum-Versicherung für einen kompletten Schutz

Bei der Zahnzusatzversicherung hat die DKV die Optionen

  • Basis
  • Komfort und
  • Premium

im Angebot. Für welchen Schutz der Versicherte sich entscheidet, ist von den individuellen Ansprüchen abhängig. Optional stehen sogenannte Plus-Leistungen zur Auswahl mit denen der Versicherungsschutz erweitert werden kann. Hier ist beispielsweise die Vereinbarung für eine jährliche Zahnreinigung oder die Kostenübernahme bei kieferorthopädischen Behandlungen möglich.

Münchener Rück | meine-krankenversicherung.de - Bausteine Mit einer ambulanten Zusatzversicherung werten Versicherte Leistungen bei einem Arztbesuch auf. Zudem übernimmt die Versicherung Kosten für Arzneimittel und abhängig von der Tarifwahl auf für Sehhilfen und Hilfsmittel wie Hörgeräte.

Die genauen Leistungen ergeben sich aus dem jeweiligen Tarif des Anbieters. Die stationäre Zusatzversicherung sorgt für eine zusätzliche Absicherung bei einem Krankenhausaufenthalt.

 
 
 
 
 
Auch hier stehen mit den Tarifen

  • Basis
  • Komfort und
  • Premium

verschiedene Varianten zur Auswahl. Bei der Premiumoption wird der Patient auf Wunsch in einem Ein- oder Zweibettzimmer untergebracht und erhält optional Chefarztbehandlung.Die genauen Leistungen entnehmen Versicherte ihren Vertragsunterlagen.

Wer sich für den Rundumschutz entscheidet, schließt eine Versicherung ab, die ambulante und stationäre Behandlungen sowie die Zusatzversicherung beinhaltet.


Beitragsrückerstattung

Versicherte, die in einem bestimmten Zeitraum keine Rechnungen bei ihrem Krankenversicherer einreichen, erhalten einen Teil ihrer Beiträge zurück. Auch die DKV, die im Münchener Rück-Konzern Krankenversicherungen anbietet, zahlt abhängig vom Tarif Beiträge zurück. Die genaue Höhe ist vom gewählten Tarif und den Versicherungsbedingungen abhängig. Die DKV zahlt eigenen Angaben zufolge im Juli des Folgejahres Beiträge zurück, sofern keine Anforderungen seitens des Versicherten erfolgten. Maximal kann der Versicherte mit einer Rückzahlung von drei Monatsbeiträgen rechnen.Kleinere Rechnungen sollten also im Idealfall vom Versicherten selbst übernommen werden und nicht bei der Versicherung zur Zahlung eingereicht werden. Das lohnt sich immer dann, wenn die Rückerstattung höher als die Rechnungsbeträge ist.


Beitragsanpassung

Die Leistungen der privaten Krankenversicherung sind vertraglich festgeschrieben. Kommt es zu höheren Ausgaben, erhöhen private Anbieter unter Umständen die Beiträge. Die Münchener Rück arbeitet als Rückversicherer im Konzern der Ergo – hier ist die DKV für die Gesundheit zuständig. Bei der DKV gab es 2015 moderate Anpassungen in einigen Tarifen. Grundsätzlich ist der Tarifwechsel innerhalb der Gesellschaft geeignet, um zu hohen Beiträgen zu entgehen. Bei einem Wechsel bleiben die Leistungen gleich, die monatlichen Kosten reduzieren sich jedoch erheblich.

Sprechen Sie uns an – wir unterstützen Sie bei Ihrem Tarifwechsel!


Kündigung der privaten Krankenversicherung

Münchener Rück | meine-krankenversicherung.de - Kündigung wird unterschrieben Für private Kunden kommt eine Kündigung bei der Münchener Rück nicht zum Tragen, da es sich hier um einen reinen Rückversicherer handelt. In der Regel gilt bei Versicherungen eine dreimonatige Kündigungsfrist. Die Kündigung wird zum Ende eines Versicherungsjahrs ausgesprochen. Zusatzversicherungen werden oftmals mit einer bestimmten Mindestvertragslaufzeit abgeschlossen.

Eine Kündigung ist hier erst zum Ablauf der vereinbarten Laufzeit mit einer Frist von drei Monaten möglich. Kündigt der Kunde seinen Vertrag nicht, verlängert dieser sich um ein weiteres Jahr. Wer als Versicherter mehr über die Kündigungsmodalitäten erfahren möchte, sollte einen Blick in die Vertragsunterlagen werfen.


Vergleich

Wertvolle Hinweise bei einem Vergleich entnehmen Interessierte aus Bewertungen unabhängiger Ratingagenturen. Die DKV konnte bei verschiedenen Tests der Stiftung Warentest mit sehr guten Bewertung abschneiden. Der Gesundheitsanbieter der Münchener Rück-Gruppe überzeugte mit seinen Zahntarifen. Auch bei anderen Ratings punktete die DKV mit guten Ergebnissen. Der Vergleich ist nach Eingabe der persönlichen Daten ganz einfach online auf den Webseiten der DKV möglich. Wer sich für die Angebote des Unternehmens interessiert, erhält hier einen umfangreichen Überblick über die verschiedenen Tarifoptionen.


Münchener Rück Kontakt

Die Münchener Rück arbeitet als Rückversicherer und ist unter folgenden Angaben zu erreichen:

Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft

Aktiengesellschaft in München

Königinstr. 107

80802 München

Telefon: 089 – 38 91-0

Telefax: 089 – 39 90 56

Email: contact@munichre.com

Der Krankenversicherer der Gruppe, die DKV ist wie folgt erreichbar:

Hauptverwaltung H1

DKV Deutsche Krankenversicherung AG
Aachener Straße 300
50933 Köln
Postanschrift: 50594 Köln

Hauptverwaltung H2

DKV Deutsche Krankenversicherung AG
Scheidtweilerstraße 4
50933 Köln
Postanschrift: 50594 Köln

Alternativ steht eine Geschäftsstelle in Berlin zur Verfügung:

DKV Deutsche Krankenversicherung AG
Stresemannstraße 111
10963 Berlin
Postanschrift: 10903 Berlin

Telefonisch ist die DKV unter der Servicenummer 0800/3 74 64 44 zu erreichen.

(Stand 09/2016)