Ausgezeichnete Tarife Top-Preis-Leistung
Private Krankenversicherung
Tarifvergleich 2018/2019
1 Teilen Sie uns
Ihre Wünsche mit
2 Wir suchen den
passenden Anbieter
3 Sie erhalten kostenfrei
unsere Empfehlung
Für wen ist die Krankenversicherung?
weiter
Geburtsdatum von Ihnen / Ihres Partners / Ihrem Kind
Wie sind Sie derzeit versichert?
Wie ist Ihr derzeitiger Berufsstatus?
Wie möchten Sie im Krankenhaus abgesichert sein?
Ist Ihnen eine Chefarztbehandlung wichtig?
Sind Ihnen Zahnleistungen wichtig?
In welcher Region wohnen Sie?
Bitte haben Sie einen Augenblick Geduld ...

Eine passende private Krankenversicherung wird gesucht.

Jetzt kostenfreies Angebot erhalten - bis zu 65% sparen!

Warum benötigen wir Ihre Kontaktdaten?

Ausgezeichnete Leistungen

  • Alle Anbieter / Tarife im Vergleich
  • Beste Zahnleistungen
  • Bestes Preis-Leistung-Verhältnis
  • 45.000 Kunden vergleichen mit uns
Unser Versprechen gehalten
Wir freuen uns über so viele zufriedene Kunden und tolle Bewertungen
  • Erfahren:
    Über 45.000 Kunden vergleichen regelmäßig mit uns.
  • Persönlich:
    Unsere Experten beraten Sie am Telefon.
Kundenbewertungen
4.4 / 5.0 Werner R.
Sehr gute Möglichkeit, eine passende Krankenvers ...
4.9 / 5.0 Anja Becker
Danke - super Service und das alles kostenlos ...

Jetzt kostenfrei vergleichen

stationäre Krankenzusatzversicherung

Was leistet eine stationäre Krankenzusatzversicherung?

stationäre Krankenzusatzversicherung - Junge Frau informiert sichDie stationäre Krankenzusatzversicherung ergänzt gezielt Leistungen der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) im Fall eines Krankenhausaufenthalts.

Die meisten Verträge können sehr individuell zusammengestellt werden. Nur die Leistungen gelten dann und müssen im Beitrag abgegolten werden, die der Kunde tatsächlich wünscht.

Im Allgemeinen zählen zum wählbaren Leistungsspektrum:

  • Sonderleistungen bei der Behandlung, z.B. Chefarztbehandlung, freie Facharztwahl und Wahl der Behandlungsmethoden
  • Erstattungen für alternative Behandlungsformen
  • freie Krankenhauswahl
  • Zuzahlungserstattung für Medikamente und Behandlungsmittel
  • Hilfs- und Heilmittelerstattung oder erweiterte Bezuschussung
  • verbesserte Unterbringung, z.B. im Zweibett- oder Einzelzimmer
  • Beitragsrückerstattung, wenn innerhalb eines bestimmten Zeitraums keine Leistungen der stationären Krankenzusatzversicherung in Anspruch genommen werden
  • Krankenhaustagegeld als Grundleistung oder ersatzweise, wenn auf bestimmte Leistungen verzichtet wird

Ein Vergleich ist dringend empfehlenswert, denn die konkreten Leistungen unterscheiden sich zwischen den Versicherungsunternehmen teils drastisch.

Für wen ist die stationäre Krankenzusatzversicherung eine sinnvolle Ergänzung?

Die stationäre Krankenzusatzversicherung ist für Pflicht- und freiwillig Versicherte in der gesetzlichen Krankenversicherung konzipiert. Ihre Leistungen erweitern die Grundabsicherung, die die gesetzlichen Kasse bieten an vielen Stellen entscheidend.

Breite Auswahl ermöglicht einen individuell angepassten Versicherungsschutz

Viele Angebote in der stationären Krankenzusatzversicherung lassen sich den jeweiligen Anforderungen gemäß abschließen. Die differenzierte Möglichkeit, nur gewünschte Leistungen abzuschließen, erlaubt es jedem gesetzlich Krankenversicherten, einen günstigen und leistungsfähigen Versicherungsschutz herzustellen.

Wählbare Versicherungsdauer

Die Krankenzusatzversicherung soll eine perspektivisch verlässliche Absicherung bieten. Dennoch ist sie unabhängig von der Krankenvollversicherung und kann vor diesem Hintergrund (unter Beachtung einer möglichen Mindestversicherungsdauer) erweitert oder auch wieder aufgelöst werden.

Verbesserung der Leistungen beim Aufenhalt im Krankenhaus

Anbieter Pkv - Junger Mann informiert sichDie stationäre Krankenzusatzversicherung ist für alle geeignet, denen die Leistungen der gesetzlichen Kassen nicht ausreichen. Erweiterte Behandlungsmethoden, Befreiung von Zuzahlungen und verbesserte Unterbringung sind nur einige Aspekte dieser Erweiterung. Sinkende Leistungen und steigende Eigenbeteiligung in der GKV erzeugen häufig Handlungsbedarf. In diesem Zusammenhang ist die stationäre Krankenzusatzversicherung für alle empfehlenswert, die im Fall des Falles umfassend abgesichert sein wollen.

Wer kann eine stationäre Krankenzusatzversicherung abschließen?

Jeder Kunde der gesetzlichen Krankenkassen kann eine stationäre Krankenzusatzversicherung abschließen.

Eigenständig Krankenvollversicherte in der GKV

Wer eigenständig voll versichert in der gesetzlichen Krankenversicherung ist, kann deren Leistungen über eine stationäre Krankenzusatzversicherung erweitern. In vielen Fällen ist eine Gesundheitsprüfung nicht nötig bzw. wird vom anbietenden Versicherungsunternehmen nicht eingefordert.

Freiwillig Versicherte

Unter den gleichen Voraussetzungen ist für freiwillig gesetzlich Krankenversicherte der Abschluss einer stationären Krankenzusatzversicherung möglich. Freiwillig GKV-Versicherte sind bspw. Selbstständige oder gut verdienende Angestellte, die auf Grund dieser Voraussetzungen auch privat krankenversichert sein können. Sie können über Optionstarife ihre Leistungen bei einem stationären Aufenthalt erweitern.

Leistungen in der Familienversicherung

Die private stationäre Krankenzusatzversicherung lässt sich, je nach Angebote und Versicherer, auf Familienmitglieder ausweiten. Die genaueren Bedingungen regeln die einzelnen Versicherungsbedingungen.
Wer eine spezifische Leistungserweiterung bspw. seiner Kinder (auch Adoptiv- und Pflegekinder) braucht, kann für sein Kind eine spezielle Krankenzusatzversicherung für Kinder abschließen. Hier sind in der Regel alle Kinder bis zum 17. oder, je nach Angebot, 21. Lebensjahr zusätzlich mitversichert.

Privatpatienten

Privatpatienten können nicht direkt die stationäre Krankenzusatzversicherung abschließen. Sie erlangen ihren Versicherungsschutz im Rahmen der privaten Krankenvollversicherung. In der Mehrzahl der Angebote lassen sich die Leistungen je nach Behandlungsmethode und Behandlungsform (ambulant oder stationär) bereits im Vertrag der Krankenvollversicherung festlegen, sodass eine separate stationäre Krankenzusatzversicherung nicht nötig wird.

Wie kann die stationäre Krankenzusatzversicherung gekündigt werden?

Die private Krankenzusatzversicherung für den stationären Aufenthalt wird neben der grundständigen Krankenvollversicherung bei einer gesetzlichen Kasse abgeschlossen.

Das heißt im Umkehrschluss: Sie kann auch entsprechend separat wieder gekündigt werden. Allerdings müssen einige Punkte im Zusammenhang mit der Kündigung beachtet werden.

Mindestversicherungsdauer

Krankenzusatzversicherung - Junger Mann im BeratungsgesprächDie meisten Verträge in der stationären Krankenzusatzversicherung sind mit einer Mindestversicherungsdauer versehen. Sie liegt in der Regel zwischen 1 und 3 Jahren. Während dieser Zeit ist eine ordentliche Kündigung nicht möglich. Der früheste Kündigungstermin ist zum Ende der Mindestversicherungsdauer hin gelegen und muss unter Einhaltung der Kündigungsfrist wahrgenommen werden. Die Verträge verlängern sich ohne Kündigung meist um ein weiteres volles Versicherungsjahr.

Davon nicht berührt ist das Sonderkündigungsrecht im Fall einer Beitragserhöhung durch das Versicherungsunternehmen.

Kündigungsfrist

Die Kündigungsfrist ist für die Mehrzahl der längerfristigen Verträge auf 3 Monate festgelegt. Im Allgemeinen liegt sie zwischen 1 und 3 Monaten je nach konkreter Versicherungsbestimmung.

Die Kündigung muss meist zum Ende des Versicherungsjahres hin erfolgen (nur in Ausnahmefällen kann die stationäre Krankenzusatzversicherung jederzeit gekündigt werden). Das Versicherungsjahr reicht entweder vom 1.1. bis zum 31.12. analog dem Kalenderjahr. Oder es wird festgelegt ab Datum des Versicherungsbeginns und reicht bis zum Vortag dieses Datum um Folgejahr. Das müssen Sie im Versicherungsvertrag beachten!

Was nützt ein Vergleich der stationäre Krankenzusatzversicherung?

Das Angebot in der Krankenzusatzversicherung ist sehr breit gefächert. Die meisten großen Versicherungsunternehmen und private Fachversicherer bieten die Erweiterung für stationäre Leistungen an.

Gleichzeitig unterscheiden sich die Angebote erheblich voneinander. Und die individuelle Voreinstellung macht die Suche nach einer passenden Absicherung schnell unübersichtlich.

Ein Online-Vergleich erstellt transparent und übersichtlich einen Gegenüberstellung aller relevanten Versicherungsunternehmen und deren Angeboten in der stationären Krankenzusatzversicherung. Er bietet damit eine optimale Grundlage für die Auswahl des effizientesten und günstigsten Absicherungsmodells.