Ausgezeichnete Tarife Top-Preis-Leistung
Private Krankenversicherung
Tarifvergleich 2018/2019
1 Teilen Sie uns
Ihre Wünsche mit
2 Wir suchen den
passenden Anbieter
3 Sie erhalten kostenfrei
unsere Empfehlung
Für wen ist die Krankenversicherung?
weiter
Geburtsdatum von Ihnen / Ihres Partners / Ihrem Kind
Wie sind Sie derzeit versichert?
Wie ist Ihr derzeitiger Berufsstatus?
Wie möchten Sie im Krankenhaus abgesichert sein?
Ist Ihnen eine Chefarztbehandlung wichtig?
Sind Ihnen Zahnleistungen wichtig?
In welcher Region wohnen Sie?
Bitte haben Sie einen Augenblick Geduld ...

Eine passende private Krankenversicherung wird gesucht.

Jetzt kostenfreies Angebot erhalten - bis zu 65% sparen!

Warum benötigen wir Ihre Kontaktdaten?

Ausgezeichnete Leistungen

  • Alle Anbieter / Tarife im Vergleich
  • Beste Zahnleistungen
  • Bestes Preis-Leistung-Verhältnis
  • 45.000 Kunden vergleichen mit uns
Unser Versprechen gehalten
Wir freuen uns über so viele zufriedene Kunden und tolle Bewertungen
  • Erfahren:
    Über 45.000 Kunden vergleichen regelmäßig mit uns.
  • Persönlich:
    Unsere Experten beraten Sie am Telefon.
Kundenbewertungen
4.4 / 5.0 Werner R.
Sehr gute Möglichkeit, eine passende Krankenvers ...
4.9 / 5.0 Anja Becker
Danke - super Service und das alles kostenlos ...

Jetzt kostenfrei vergleichen

ROLAND-Gruppe

ROLAND-Gruppe Tarifwechsel und Wechsel

Bei der ROLAND-Gruppe handelt es sich um einen Rechtsschutzversicherer. Das Unternehmen mit Sitz in Köln bietet Spezialversicherungen in den Bereichen

  • Rechtsschutz
  • Prozessfinanzierung
  • Assistance
  • Schutzbriefe

ROLAND-Gruppe | meine-krankenversicherung.de - Ansprechpartner Die ROLAND-Gruppe verfügt über Niederlassungen in Italien und Österreich. Hier gehört die Gruppe eigenen Angaben zufolge zu den wachstumsstärksten Anbietern der Branche. Insgesamt besteht die ROLAND-Gruppe aus fünf einzelnen Gesellschaften, die jeweils für einen Bereich zuständig sind. Rund 1.300 Mitarbeiter kümmern sich um die Versicherten.

Die Geschichte der ROLAND-Gruppe geht zurück bis ins Jahr 1957 als verschiedene Versicherer die Rechtsschutzversicherung als Konsortialgesellschaft gründeten. Unter den Gründern, die auch als Rheinische Gruppe bezeichnet wird, befanden sich unter anderem die Conocrdia Versicherungsgruppe und die Aachen Münchener.

Die Unternehmen wollten ihren Kunden mit der neu gegründeten Gesellschaft die Möglichkeit geben, sich mit einer Rechtsschutzversicherung abzusichern. Im Laufe der Zeit erweiterte die ROLAND-Gruppe ihr Serviceangebot und es wurden einzelne Gesellschaften als Spezialversicherer gegründet.

Gesundheitsversicherungen hat die ROLAND-Gruppe nicht im Portfolio. Wer sich privat absichern möchte, muss in diesem Bereich auf einen anderen Anbieter ausweichen. Hier lohnt sich ein Vergleich der verschiedenen Tarifangebote der Unternehmen. Gesetzlich Versicherte profitieren von einer Zusatzversicherung, mit der sie den gesetzlichen Regelschutz aufwerten. In der privaten Krankenvollversicherung kann es zu Beitragsanpassungen kommen. Da die Versicherer nach dem Kapitaldeckungsprinzip arbeiten, führend steigende Ausgaben unter Umständen zu steigenden Beiträgen. Die Leistungen der PKV sind vertraglich garantiert. Kommt es zu einer Beitragserhöhung, ist der Tarifwechsel innerhalb der Gesellschaft eine sehr gute Wahl, um die monatlichen Kosten zu reduzieren. Für ältere Versicherte lohnt sich der Wechsel in der Regel besonders. Sie sind häufig durch zu hohe Beiträge belastet und reduzieren mit der Wahl eines anderen Tarifs ihre monatliche Belastung deutlich. Der Gesetzgeber sieht vor, dass Versicherte ab einem Lebensalter von 60 Jahren alternative Beitragsangebote ihres Unternehmens erhalten. Damit soll vor der zu hohen Belastung im Alter geschützt werden.

Sehr gern beraten wir Sie zu Ihrem Tarifwechsel – sprechen Sie uns an!


Selbständige und angestellte Arbeitnehmer

Für Privatkunden hält die ROLAND-Gruppe ein breites Angebot an verschiedenen Rechtsschutzversicherungen bereit. Es gibt einen maßgeschneiderten Schutz für verschiedene Lebenssituationen. Unter anderem hält die ROLAND-Gruppe Rechtsschutz für

  • Familien
  • Alleinstehende
  • Senioren 55+
  • Mieter
  • Immobilienbesitzer

bereit. Selbständige und Unternehmen profitieren ebenfalls von dem Portfolio der ROLAND-Gruppe. Die Roland-Versicherung sorgt für einen ausgezeichneten Rechtsschutz in einem erfolgreichen Unternehmen und bietet tatkräftigen juristischen Beistand. Die Verträge sind stets auf die aktuelle Risikolage abgestimmt.


Ärzte und Zahnärzte

Angestellte Ärzte und Zahnärzte tragen eine hohe Verantwortung während des medizinischen Alltags. Darum bietet die ROLAND-Gruppe speziell auf angestellte Mediziner zugeschnittene Rechtsschutzversicherungen, die eine umfangreiche Absicherung bieten. Das Angebot setzt sich aus verschiedenen Bausteinen für angestellte Ärzte zusammen, so dass ein passgenauer Rechtsschutz ermöglicht wird.


Beamte

Für Beamte hält die ROLAND-Gruppe keine besonderen Angebote bereit. Sie wählen aus den Rechtsschutz-Produkten für Privatkunden den passenden Rechtsschutz aus. Für welches Produkt der ROLAND-Gruppe Beamte sich entscheiden, ist von der persönlichen Situation abhängig.


Studierende und Auszubildende

ROLAND-Gruppe | meine-krankenversicherung.de - Junge Studentin Junge Leute, die ins Berufsleben starten oder die erste eigene Wohnung beziehen, finden bei der ROLAND-Gruppe speziellen Rechtsschutz.

Die Produkte sind auf die Ansprüche junger Leute zugeschnitten. Auch hier sorgen verschiedene Bausteine dafür, dass der Rechtsschutz ganz auf die persönliche Lebensphase abgestimmt wird.


Pflichtversicherung von Pflegeleistungen in der privaten Krankenversicherung

Eine Pflegeversicherung zählt nicht zu den Produkten der ROLAND-Gruppe, da es sich hier um einen reinen Rechtsschutzversicherer handelt. Die Pflegeversicherung zählt zu den Pflichtversicherungen und ist eine der Säulen des deutschen Sozialversicherungssystems. Wer Mitglied der GKV ist, ist automatisch Mitglied der gesetzlichen Pflegeversicherung. Die privaten Anbieter bieten für ihre Versicherten ebenfalls einen entsprechenden Schutz an. Die Leistungen der Pflegepflichtversicherung sind bei den gesetzlichen und den privaten Anbietern identisch. Die Pflichtleistungen reichen jedoch nicht aus, um die hohen Kosten im Pflegefall zu decken. Sinnvoll ist also eine private Vorsorge. In der Regel haben die meisten Krankenvollversicherer verschiedene Pflegetarife in ihrem Angebot. Die gesetzlichen Anbieter arbeiten häufig mit einem Versicherungsunternehmen zusammen und bieten für GKV-Versicherte besondere Optionen zur Ergänzung der gesetzlichen Pflegeleistungen. In der Regel haben die meisten Unternehmen

  • eine Pflegekostenversicherung
  • eine Pflegetagegeldversicherung
  • eine Pflege-Bahr-Versicherung

im Programm. Bei der Pflege-Bahr handelt es sich um eine Versicherung mit staatlicher Förderung. Wer mindestens 10 Euro monatlich in seinen Vertrag einzahlt und ein Pflegetagegeld von mindestens 600 Euro in der Pflegestufe III vereinbart, erhält einen Zuschuss von fünf Euro monatlich. Alle Volljährigen können diesen Zuschuss erhalten. Die Pflege-Bahr-Versicherung ergänzen Versicherte idealerweise mit einer Pflegekosten- oder einer Pflegetagegeldversicherung. Bei der Pflegetagegeldversicherung übernimmt die Versicherung im Pflegefall den vereinbarten Tagessatz. Ausgezahlt wird in Abhängigkeit von der festgestellten Pflegestufe direkt an den Pflegebedürftigen. Das Geld erhält er also zur freien Verwendung so dass die Versicherung perfekt für eine private Pflege geeignet ist. Bei der Pflegekostenversicherung übernimmt die Versicherung Kosten für einen professionellen Pflegedienstleister. Die Zahlung erfolgt nach Rechnungsvorlage direkt an den Dienstleister.


Zusätzliche Leistungen

Die Absicherung zusätzlicher Leistungen im Bereich der Gesundheitsvorsorge ermöglicht die ROLAND-Gruppe nicht. Es handelt sich um einen Spezialanbieter für Rechtsschutzversicherungen. Kommt es mit einem anderen Versicherungsunternehmen zu Problemen, greift eventuell der Schutz der ROLAND-Gruppe und der Versicherte erhält entsprechenden Rechtsschutz in diesem Bereich. Die genauen Leistungen ergeben sich dabei aus dem jeweiligen Vertrag und den Bedingungen der ROLAND-Gruppe.

GKV-Versicherte profitieren von der Absicherung zusätzlicher Leistungen. Auf diese Weise erweitern sie den gesetzlichen Regelschutz. Zur Auswahl stehen bei den meisten Anbietern verschiedene Versicherungsoptionen wie:

  • die Zahnzusatzversicherung
  • die ambulante Zusatzversicherung
  • die stationäre Zusatzversicherung
  • die Auslandskrankenversicherung
  • ein Komplettpaket zur umfassenden Absicherung

ROLAND-Gruppe | meine-krankenversicherung.de - Junge Ärztin Üblicherweise stehen verschiedene Tarifoptionen zur Auswahl die von einer preisgünstigen Grundabsicherung bis hin zu einem leistungsstarken Premiumtarif reichen. Hier kommt es ganz auf die Ansprüche des Versicherten an. Mit einer Zahnzusatzversicherung sorgen Versicherte für zusätzliche Leistungen im Bereich der Zahngesundheit. Neben hochwertigem Zahnersatz leisten die Anbieter in der Regel bei Prophylaxebehandlungen und übernehmen Kosten für Inlays bis zu einer bestimmten Höhe. Die genauen Konditionen ergeben sich aus den Versicherungsbedingungen.

Eine ambulante Zusatzversicherung bietet zusätzlichen Schutz bei ärztlichen Behandlungen. Unter anderem werden beispielsweise Kosten für alternative Heilmethoden übernommen. Mit einer stationären Zusatzversicherung sichern Kunden sich die Behandlung durch einen Wahlarzt und eine Unterbringung im Ein- oder Zweibettzimmer.

Auch hier richten sich die Leistungen nach dem gewählten Tarif. Die Auslandskrankenversicherung sorgt für Gesundheitsschutz auf Auslandsreisen. In der Regel sind Reisen mit einer Länge von bis zu sechs Wochen abgedeckt, genauen Aufschluss geben die Vertragsbedingungen. Mit einem Komplettpaket sorgen GKV-Versicherte umfassend vor und genießen einen ausgezeichneten Gesundheitsschutz.


Beitragsrückerstattung

Die Beitragsrückerstattung ist ein Mittel der privaten Krankenvollversicherung und kommt bei den Rechtsschutz-Versicherungen der ROLAND-Gruppe nicht zum Tragen. Abhängig vom leistungsfreien Zeitraum erhalten PKV-Versicherte unter Umständen einen Teil ihrer Beiträge zurück. Wer in einem bestimmten Zeitraum keine Rechnungen eingereicht hat, kann mit Rückerstattungen bis zu drei Monatsbeiträgen rechnen. Ob und in welcher Höhe eine Beitragsrückerstattung erfolgt, legt der Anbieter fest.


Beitragsanpassung

Die Beitragsanpassung spielt in der privaten Krankenvollversicherung eine wesentliche Rolle. Bei der ROLAND-Gruppe handelt es sich um eine Spezialversicherer, der keine Krankentarife im Angebot hat. Versicherte haben mehrere Möglichkeiten, auf eine Beitragsanpassung zu reagieren. Idealerweise entscheiden sie sich für einen Tarifwechsel innerhalb der Gesellschaft um die monatlichen Kosten zu senken. Dabei bleibt das Leistungsniveau gleich. Die Versicherungen müssen dem Antrag auf einen Tarifwechsel entsprechen und zügig durchführen. Gerade für ältere Versicherte ist der Wechsel innerhalb der Gesellschaft eine sehr gute Wahl um eine zu hohe Beitragsbelastung zu reduzieren.

Bei Fragen zum Tarifwechsel sind wir für Sie da – wir freuen uns auf Ihren Anruf!


Kündigung der privaten Krankenversicherung

Die Kündigungsmodalitäten entnehmen Versicherte idealerweise ihren Vertragsunterlagen. Hilfreich ist auch eine Nachfrage bei der ROLAND-Gruppe, wenn es sich um eine Rechtsschutzversicherung dieses Unternehmens handelt. Üblicherweise besteht bei Versicherung eine Kündigungsfrist von drei Monaten zum Ende des Versicherungsjahrs. Handelt es sich um eine Versicherung mit einer Mindestvertragslaufzeit ist die Kündigung erst zum vereinbarten Laufzeitende möglich. PKV-Versicherte können ihre Verträge ebenfalls den Versicherungsbedingungen entsprechend kündigen. Die Kündigung und der Wechsel zu einem anderen Anbieter bringt jedoch gerade bei langjährig Versicherten einige Nachteile mit sich. In der Regel ist ein Tarifwechsel innerhalb der Gesellschaft die bessere Wahl, sofern die Kündigung aufgrund zu hoher Beiträge erfolgen soll. Diese Option bietet für PKV-Versicherte einige Vorteile wie:

  • Anrechnung der Altersrückstellung
  • keine erneute Gesundheitsprüfung
  • keine Wartezeiten bis zum Leistungsabruf
  • keine Kündigungsfristen

Wer an eine Kündigung seiner privaten Krankenversicherung denkt, um Beiträge zu reduzieren, sollte das Tarifangebot seines Unternehmens genau unter die Lupe nehmen. Zu hohe Beiträge lassen sich mit einem Tarifwechsel in der Regel deutlich reduzieren.

Sehr gern beraten wir Sie zu Ihrem Tarifwechsel – nehmen Sie Kontakt mit uns auf!


Vergleich

ROLAND-Gruppe | meine-krankenversicherung.de - Frau am Laptop Bei einem Vergleich verschiedener Angebote spielen Preis und Leistung die wesentlichen Rollen. Wer Rechtsschutzversicherungen vergleicht, sollte zudem den Service des Unternehmens genau prüfen. Die ROLAND-Gruppe ist einer der größten Versicherer auf dem deutschen Markt. Erfahrene Partneranwälte stehen den Versicherten auf Wunsch zur Seite.

Die Stiftung Warentest bescheinigte der ROLAND-Gruppe in der Zeitschrift „Finanztest“ für den Kompaktplus-Rechtsschutz das Gesamturteil „gut“. Bei „Öko-Test“ schnitt die ROLAND-Gruppe in der Ausgabe 1/2014 für das Kompaktplus-Angebot sehr gut ab und sicherte sich den ersten Rang. Auszeichnungen und Rankings geben einen wichtigen Einblick über die Qualität und Services eines Unternehmens. Wer Angebote vergleicht, sollte auch die Ergebnisse der unabhängigen Dienstleister in seine Überlegungen mit aufnehmen.


ROLAND-Gruppe Kontakt

Auf der Internetpräsenz der ROLAND-Gruppe haben Interessenten die Möglichkeit, einen Berater in ihrer Nähe zu finden. Darüber hinaus können Kunden direkt über ein Formular Kontakt mit dem Anbieter aufnehmen. Zudem ist die ROLAND-Gruppe wie folgt zu erreichen:

ROLAND Rechtsschutz-Versicherungs-AG

Deutz-Kalker-Straße 46

50679 Köln

Telefon: 0221 – 8277-500

Telefax: 0221 – 8277–460

Email: service@roland-rechtsschutz.de

(Stand 10/2016)