Ausgezeichnete Tarife Top-Preis-Leistung
Private Krankenversicherung
Tarifvergleich 2018/2019
1 Teilen Sie uns
Ihre Wünsche mit
2 Wir suchen den
passenden Anbieter
3 Sie erhalten kostenfrei
unsere Empfehlung
Für wen ist die Krankenversicherung?
weiter
Geburtsdatum von Ihnen / Ihres Partners / Ihrem Kind
Wie sind Sie derzeit versichert?
Wie ist Ihr derzeitiger Berufsstatus?
Wie möchten Sie im Krankenhaus abgesichert sein?
Ist Ihnen eine Chefarztbehandlung wichtig?
Sind Ihnen Zahnleistungen wichtig?
In welcher Region wohnen Sie?
Bitte haben Sie einen Augenblick Geduld ...

Eine passende private Krankenversicherung wird gesucht.

Jetzt kostenfreies Angebot erhalten - bis zu 65% sparen!

Warum benötigen wir Ihre Kontaktdaten?

Ausgezeichnete Leistungen

  • Alle Anbieter / Tarife im Vergleich
  • Beste Zahnleistungen
  • Bestes Preis-Leistung-Verhältnis
  • 45.000 Kunden vergleichen mit uns
Unser Versprechen gehalten
Wir freuen uns über so viele zufriedene Kunden und tolle Bewertungen
  • Erfahren:
    Über 45.000 Kunden vergleichen regelmäßig mit uns.
  • Persönlich:
    Unsere Experten beraten Sie am Telefon.
Kundenbewertungen
4.4 / 5.0 Werner R.
Sehr gute Möglichkeit, eine passende Krankenvers ...
4.9 / 5.0 Anja Becker
Danke - super Service und das alles kostenlos ...

Jetzt kostenfrei vergleichen

KUK der Berufsfeuerwehr Hannover

KUK der Berufsfeuerwehr Hannover Tarifwechsel und Wechsel

KUK der Berufsfeuerwehr Hannover | meine-krankenversicherung.de - Ansprechpartnerin Die KUK der Berufsfeuerwehr Hannover sorgt bei Angehörigen der hannoverschen Feuerwehr für Versicherungsschutz. Der Anbieter ist regional tätig und ergänzt die Heilfürsorgeleistungen des Dienstherrn. Der Bund oder die Länder gewähren Berufsgruppen, die besonderen Gefahren ausgesetzt sind, Heilfürsorge. Unter anderem sind hier Feuerwehrleute, Polizisten und Soldaten abgesichert.

Für Angehörige dieser Berufsgruppen ist der Abschluss einer privaten Krankenvollversicherung aufgrund der bestehenden Risiken kaum möglich, aus diesem Grund erhalten sie die Fürsorgeleistungen des Dienstherrn. Zusätzlich sorgen Angehörige der Berufsfeuerwehr Hannover mit einer Versicherung bei der KUK der Berufsfeuerwehr Hannover für eine Erweiterung des Versicherungsschutzes.

In der Heilfürsorge ist eine umfassende Gesundheitsvorsorge enthalten. Wer nicht in einem entsprechenden Beruf tätig ist, und eine private Absicherung wünscht, muss sich selbst um eine privaten Krankenvollversicherungsschutz bemühen. Wichtig ist, dass das Einkommen des PKV-Versicherten über der Jahresarbeitentgeltgrenze liegt – nur dann ist eine Befreiung von der gesetzlichen Versicherungspflicht möglich. Eine Absicherung bei der KUK der Berufsfeuerwehr Hannover ist für Nicht-Feuerwehrangehörige nicht möglich.

Beitragsanpassungen können in der privaten Krankenversicherung vorkommen, da die Leistungen hier garantiert sind. Kommt es zu steigenden Kosten im Gesundheitswesen, kann das eine Erhöhung der monatlichen Belastung zur Folge haben. Innerhalb der verschiedenen Tarifgruppen werden dann Anpassungen vorgenommen. In diesen Fällen ist der Tarifwechsel innerhalb der Gesellschaft eine ausgezeichnete Wahl, die Kosten zu senken. Im Vergleich zu einem Wechsel zu einem anderen Anbieter geht der Wechsel innerhalb der Versicherungsgesellschaft mit einigen Vorteilen einher:

  • Anrechnung der Altersrückstellungen
  • keine erneute Gesundheitsprüfung
  • keine Wartezeiten
  • gleichbleibendes Leistungsniveau
  • keine Kündigungsfristen
  • jederzeitige Wechselmöglichkeit

Insbesondere für ältere Versicherte ist der Tarifwechsel innerhalb der Gesellschaft empfehlenswert. Damit zu hohe Beitragsbelastungen vermieden werden, sind private Versicherer verpflichtet, ihren Kunden ab einem Lebensalter von 60 Jahren alternative Tarifangebote mit günstigeren Konditionen vorzulegen. Einige Anbieter haben im Rahmen eine Selbstverpflichtung die Vorlage der Angebote bereits ab einem Lebensalter von 55 Jahren vereinbart.

Haben Sie Fragen zum Tarifwechsel? Wir freuen uns auf Ihren Anruf!


Selbständige und angestellte Arbeitnehmer

Selbständige können jederzeit Mitglied der PKV werden. Angestellte Arbeitnehmer schließen einen Vertrag mit einem privaten Anbieter, wenn sie mit ihrem Einkommen die Jahresarbeitentgeltgrenze überschreiten. Eine Aufnahme in die KUK der Berufsfeuerwehr Hannover ist weder für Angestellte noch für Selbständige möglich, da der Personenkreis der Versicherten auf die Feuerwehrangehörigen beschränkt ist.


Beamte

Beamte erhalten Beihilfeleistungen ihres Dienstherrn und sichern die Lücke zu den tatsächlichen Kosten mit einer privaten Krankenversicherung ab. Für Angehörige besonders gefährdeter Berufsgruppen, zu denen auch Feuerwehrangehörige zählen, sehen Bund und Länder eine Absicherung durch die Heilfürsorge vor. Angehöriger der hannoverschen Feuerwehr erweitern diese Fürsorgeleistungen mit einer Absicherung bei der KUK der Berufsfeuerwehr Hannover.


Ärzte und Zahnärzte

KUK der Berufsfeuerwehr Hannover | meine-krankenversicherung.de - Lächelnde Ärztin Für Ärzte und Zahnärzte steht die KUK der Berufsfeuerwehr Hannover ebenfalls nicht offen. Private Krankenversicherungsanbieter haben in der Regel speziell auf Mediziner zugeschnittene Tarife in ihrem Angebot.

Selbständige Ärzte können sich jederzeit für eine PKV entscheiden. Bei angestellten Ärzten gelten die gleichen Vorgaben wie bei anderen angestellten Arbeitnehmern: Für eine Befreiung von der gesetzlichen Versicherungspflicht muss ein Einkommen in einer bestimmten Höhe nachgewiesen werden.


Studierende und Auszubildende

Das Angebot der KUK der Berufsfeuerwehr Hannover ist auf die hannoverschen Berufsfeuerwehrangehörigen beschränkt. Für Studierende und Auszubildende gilt das Angebot der regional tätigen Krankenkasse nicht. In der Regel werden Auszubildende mit Beginn ihrer Ausbildung Mitglied der GKV. Studenten sind bis zum 25. Lebensjahr bei den Eltern familienversichert, sofern eine Mitgliedschaft in der GKV besteht. Alternativ verfügen sie über einen eigenen Vertrag, sofern sie ein regelmässiges Einkommen haben. Auch der Abschluss einer privaten Krankenvollversicherung ist möglich.


Pflichtversicherung von Pflegeleistungen in der privaten Krankenversicherung

In Deutschland besteht die Pflicht zur Absicherung in einer Pflegeversicherung. Für Nicht-Feuerwehrangehörige gibt es keine Möglichkeit, sich bei der KUK der Berufsfeuerwehr Hannover abzusichern. Wer Mitglied der GKV ist, wird automatisch in der gesetzlichen Pflegepflichtversicherung abgesichert. PKV-Versicherte sind in der Regel bei ihrem PKV-Anbieter pflegeversichert, denn es gilt der Grundsatz „Pflegeversicherung folgt Krankenversicherung“. Zusätzlich zu den gesetzlichen Leistungen sollten Versicherte eine private Pflegeversicherung als Ergänzung abschließen. Die Regelleistungen reichen im Pflegefall nicht aus, um die kompletten Kosten zu decken. Ein private Vorsorge ist also sehr zu empfehlen. Mit der

  • Pflegetagegeldversicherung und
  • der Pflegekostenversicherung

stehen in der Regel zwei verschiedene Optionen zur Auswahl. Bei der Pflegetagegeldversicherung leistet der Versicherer in Abhängigkeit von der Pflegestufe den vereinbarten Tagessatz. Die Art der Pflege ist unerheblich, da die Leistungen ohne Rechnungsvorlage ausgezahlt werden. Bei der Pflegekostenversicherung übernimmt die Versicherung die Auszahlung nach Rechnungsvorlage direkt an einen professionellen Pflegedienstleister.


Zusätzliche Leistungen

GKV-Versicherte sorgen mit verschiedenen Zusatzversicherung für eine Ergänzung der gesetzlichen Regelleistungen. Auf diese Weise sichern sie sich einen höheren Standard bei Behandlungen und/oder Krankenhausaufenthalten. In der Regel haben die Anbieter verschiedene Zusatzversicherungen in ihrem Angebot:

  • Zahnzusatzversicherungen
  • Zusatzversicherung für ambulante Leistungen
  • Zusatzversicherung für stationäre Leistungen
  • Auslandskrankenversicherung

Bei der KUK der Berufsfeuerwehr Hannover ist eine Zusatzabsicherung für Nichtfeuerwehrangehörige nicht möglich. Der regionale Anbieter bietet ergänzenden Heilfürsorgeschutz für Angehörige der hannoverschen Berufsfeuerwehr.

Eine Zahnzusatzversicherung bietet ausgezeichneten Versicherungsschutz im Bereich der Zahngesundheit. Üblicherweise stehen verschiedene Tarife für einen individuellen Versicherungsschutz zur Auswahl. Neben Zuschüssen zu ambulanten Handlungen bieten die Versicherungen Zuzahlungen bei Zahnersatz oder Implantaten. Abhängig von der gewählten Tarifoption übernehmen die Versicherungen Kosten für eine jährliche Prophylaxebehandlung. Die genauen Leistungen ergeben sich aus den jeweiligen Tarifen der Anbieter.

Mit einer Zusatzversicherung für ambulante Leistungen erweitern Versicherte das Leistungsniveau bei ambulanten Behandlungen. So übernehmen die privaten Versicherungen unter anderem anteilige Kosten für Heilpraktikerbehandlungen oder gewähren Zuschüsse für Brillen und Sehhilfen. Eine stationäre Zusatzversicherung stockt die Leistungen bei einer Krankenhausbehandlung auf. Je nach Tarifwahl hat der Versicherte beispielsweise Anspruch auf eine Unterbringung im Ein- oder Zweibettzimmer oder Chefarztbehandlung.

KUK der Berufsfeuerwehr Hannover | meine-krankenversicherung.de - Taschenrechner mit einem Stethoskop und einem Stift Mit einer Auslandskrankenversicherung sorgen GKV-Versicherte für den Urlaub oder einen Auslandsaufenthalt vor. Auch wenn die elektronische Gesundheitskarte innerhalb der EU eingesetzt werden kann, übernehmen die gesetzlichen Kassen bei einer Behandlung nur die Kosten, die bei einer Behandlung im Inland angefallen wären. Unter Umständen muss der Versicherte also einen Teil der Behandlungskosten selbst tragen. In diesen Fällen springt die Auslandskrankenversicherung ein.

Für welche Zusatzversicherung GKV-Versicherte sich entscheiden, ist abhängig von den individuellen Ansprüchen. Oftmals haben Versicherungen günstige Komplettpakte im Angebot, die eine Absicherung verschiedener Risiken ermöglichen.


Beitragsrückerstattung

Die privaten Krankenvollversicherer gewähren unter gewissen Bedingungen einen Teil der gezahlten Beiträge zurück. Die Rückzahlung ist abhängig von dem leistungsfreien Zeitraum des Versicherten. Konkret heißt das: Der Versicherte erhält einen Teil seiner Monatsbeträge zurückerstattet, wenn er in einem Versicherungsjahr keine Leistungen abgerufen hat. Dabei gilt: Je länger die leistungsfreie Zeit, desto höher fällt die Erstattung aus. In der Regel gewähren die Anbieter Rückzahlungen von bis zu drei Monatsbeiträgen. Ob und in welcher Höhe Rückzahlungen geleistet werden, hängt von der jeweiligen Versicherung ab.


Beitragserhöhung

Die privaten Krankenvollversicherungen garantieren die im Vertrag festgeschriebenen Leistungen, zu Kürzungen kann es hier nicht kommen. Steigende Kosten im Gesundheitswesen können daher eine Anpassung der Beiträge verursachen. Versicherte, die eine Beitragsanpassung ihres Anbieters erhalten, sollten das Tarifangebot ihrer Versicherung genau unter die Lupe nehmen. In der Regel lassen sich durch den Tarifwechsel innerhalb der Gesellschaft deutliche Einsparungen erzielen. Die Leistungen bleiben bei dem Wechsel gleich, eine erneute Gesundheitsprüfung ist daher nicht notwendig. Zudem werden die Altersrückstellungen in voller Höhe angerechnet, was den Wechsel innerhalb des eigenen Unternehmens gerade auch für langjährig Versicherte attraktiv macht.

Wir unterstützen Sie bei einem Tarifwechsel – nehmen Sie Kontakt auf!


Kündigung der privaten Krankenversicherung

Versicherungen können in der Regel mit einer Frist von drei Monaten zum Ende des Versicherungsjahrs gekündigt werden. Die genauen Bedingungen entnehmen Versicherte idealerweise ihren Versicherungsunterlagen. Wer bei der KUK der Berufsfeuerwehr Hannover abgesichert ist, findet die Angaben ebenfalls in seinen Vertragsunterlagen. Zusatzversicherungen haben oft eine bestimmte Mindestvertragslaufzeit. Innerhalb dieses Zeitraums ist eine Kündigung nicht möglich. Versicherte kündigen diese Versicherungen mit einer dreimonatigen Frist zum Ende der Mindestlaufzeit. Wird keine Kündigung ausgesprochen verlängern sich die Verträge um ein weiteres Versicherungsjahr.

Die Kündigung der privaten Krankenvollversicherung ist in den meisten Fällen nicht ratsam. Besser ist ein Tarifwechsel innerhalb der Gesellschaft, da dieser Wechsel mit verschiedenen Vorteilen für den Versicherten einhergeht.

KUK der Berufsfeuerwehr Hannover | meine-krankenversicherung.de - Frau recherchiert am Laptop Unter anderem profitieren Versicherte von einer Reduzierung der Beiträge, einem gleichbleibendem Leistungsniveau und einer Anrechnung der Altersrückstellungen. Gerade für Versicherte mit Vorerkrankungen ist ein Wechsel innerhalb der eigenen Gesellschaft sehr zu empfehlen. Wer sich für einen Tarif mit gleichen Leistungen entscheidet, muss keine erneute Gesundheitsprüfung absolvieren.

Würde dieser Versicherte sich für den Wechsel zu einem anderen Anbieter entscheiden, wären Gesundheitsfragen zu beantworten. Dadurch könnte es zu Beitragsaufschlägen oder Leistungsausschlüssen kommen. Auch Versicherte, die bereits lange bei einem Unternehmen Mitglied sind, liegen in der Regel mit einem Tarifwechsel innerhalb der Gesellschaft richtig.

Rufen Sie uns an – wir beraten Sie zu Ihrem Wechsel innerhalb der Gesellschaft!


Vergleich

Bei einem Vergleich verschiedener Anbieter stehen

  • Leistungen und
  • Beiträge

im Vordergrund. Aber auch der Service und die Transparenz spielen eine wesentliche Rolle. Die Entscheidung für einen privaten Anbieter geschieht in der Regel für einen langen Zeitraum oder sogar den Rest des Lebens. Darum sollten Versicherte das Angebot zunächst genau prüfen. Wer auf der Suche nach einem privaten Anbieter ist, bezieht verschiedene Versicherungen in seinen Vergleich mit ein. Wer nicht Angehöriger der Berufsfeuerwehr Hannover ist, kann bei der KUK der Berufsfeuerwehr Hannover keine Versicherung abschließen. Die KUK der Berufsfeuerwehr Hannover bleibt daher bei einem Vergleich der unterschiedlichen Unternehmen unberücksichtigt.

Aufschluss über die Leistungen eines Anbieter geben unter anderem Tests der Stiftung Warentest oder Untersuchungen unabhängiger Ratingagenturen. Die unabhängigen Dienstleister nehmen das Angebot der verschiedenen PKV-Anbieter genau unter die Lupe und bewerten die Leistungen anhand unterschiedlicher Kriterien.


KUK der Berufsfeuerwehr Hannover Kontakt

Die KUK der Berufsfeuerwehr Hannover ist in der niedersächsischen Landeshauptstadt ansässig und unter folgenden Kontaktdaten zu erreichen:

KUK der Berufsfeuerwehr Hannover

Private Krankenversicherung

Karl-Wiechert-Allee 60b

30625 Hannover

Telefon: 0511 – 912 1680

Email: info@kuk-bf-hannover.de

(Stand 09/2016)