Ausgezeichnete Tarife Top-Preis-Leistung
Private Krankenversicherung
Tarifvergleich 2019/2020
1 Teilen Sie uns
Ihre Wünsche mit
2 Wir suchen den
passenden Anbieter
3 Sie erhalten kostenfrei
unsere Empfehlung
Für wen ist die Krankenversicherung?
weiter
Geburtsdatum von Ihnen / Ihres Partners / Ihrem Kind
Wie sind Sie derzeit versichert?
Wie ist Ihr derzeitiger Berufsstatus?
Wie möchten Sie im Krankenhaus abgesichert sein?
Ist Ihnen eine Chefarztbehandlung wichtig?
Sind Ihnen Zahnleistungen wichtig?
In welcher Region wohnen Sie?
Bitte haben Sie einen Augenblick Geduld ...

Eine passende private Krankenversicherung wird gesucht.

Jetzt kostenfreies Angebot erhalten - bis zu 65% sparen!

Warum benötigen wir Ihre Kontaktdaten?

Ausgezeichnete Leistungen

  • Alle Anbieter / Tarife im Vergleich
  • Beste Zahnleistungen
  • Bestes Preis-Leistung-Verhältnis
  • 45.000 Kunden vergleichen mit uns
Unser Versprechen gehalten
Wir freuen uns über so viele zufriedene Kunden und tolle Bewertungen
  • Erfahren:
    Über 45.000 Kunden vergleichen regelmäßig mit uns.
  • Persönlich:
    Unsere Experten beraten Sie am Telefon.
Kundenbewertungen
4.4 / 5.0 Werner R.
Sehr gute Möglichkeit, eine passende Krankenvers ...
4.9 / 5.0 Anja Becker
Danke - super Service und das alles kostenlos ...

Jetzt kostenfrei vergleichen

Schwangerschaft

Leistungen der privaten Krankenversicherung während der Schwangerschaft

Im Vorfeld der Geburt und nach Ende der Schwangerschaft stellt die private Krankenversicherung Leistungen bereit, die denen der gesetzlichen Kassen in der Regel mindestens entsprechen.

Dazu zählen einschlägige Vorsorgeuntersuchungen, die den Zustand von Mutter und Kind dokumentieren und die Entwicklung des Kindes verfolgen.

In diesem Zusammenhang stellt die private Krankenversicherung oft sogar umfangreichere Maßnahmen zur Verfügung. Zentral wird meist keine Begrenzung der Ultraschalluntersuchungen je nach Fortschritt der Schwangerschaft vorgenommen. Auch weitere Tests zur Früherkennung von Fehlentwicklung oder Erbkrankheiten werden von der PKV übernommen.

Vereinbarungsvorbehalt

Für Leistungen in der Schwangerschaft, zur Geburtsvorbereitung oder zur Nachsorge ist in der privaten Krankenversicherung stets entscheidend, welche konkreten Leistungen vereinbart worden sind.

Je nach Versicherungsunternehmen unterscheiden sich die pauschal angebotenen Behandlungs- und Untersuchungsmöglichkeiten. Vor allem in der Vorsorge und bei den möglichen, teils umfangreichen zusätzlichen Früherkennungs- und Embryo-Untersuchungen, treten tiefgreifende Unterschiede zutage. Sie schlagen sich nicht immer unmittelbar in der Höhe der Beiträge nieder – darum lohnt hier durchaus ein aussagekräftiger Vergleich.

Jedoch gilt auch im Bereich der Schwangerschaft, was generell in der PKV gilt: Versichert sind die vereinbarten Leistungen.

Geburtsbeihilfe und Schwangerschaftsgeld

In Erweiterung der Kostenübernahme für Untersuchungen und Vorsorgemaßnahmen, können in der PKV Tagegelder abgesichert werden. Sie werden, je nach Versicherungsvertrag, orientiert an der Zeit des Mutterschutzes gezahlt oder zu frei vereinbarten Zeitpunkten im Rahmen der Schwangerschaft.

Zusätzlich gewährt die Absicherung in der privaten Krankenversicherung im Rahmen der Schwangerschaft Ausgleichszahlungen über die Bundesversicherungsanstalt.

Darüber hinaus leisten verschiedene Versicherungsunternehmen zum Moment der Geburt eine Einmalzahlung.

Versicherung in der gesetzlichen Kasse

Auch für die Zeit der Schwangerschaft gilt der Vorbehalt, dass die Jahresarbeitsentgeltgrenze (JAEG) überschritten werden muss, wenn die PKV weiter bestehen soll. Diese Bedingung gilt auch für den Bezug von Elterngeld. Wenn also nach der Schwangerschaft die private Krankenversicherung weiterbestehen soll, muss das Einkommen durchgehend über der JAEG liegen.

Ist das nicht der Fall, erfolgt die Pflichtversicherung in der gesetzlichen Krankenversicherung zeitlich unmittelbar.

Eintritt in die private Krankenversicherung während einer Schwangerschaft

Während einer Schwangerschaft obliegt es dem Versicherungsunternehmen, ob es die Frau in die Versicherung aufnimmt oder nicht. Die Abwägung erfolgt nach einschlägigen Risikobewertungen.

Familienversicherung in der PKV bei Schwangerschaft

Leistungen zur Begleitung der Schwangerschaft werden in der privaten Krankenversicherung auch im Rahmen der sogenannten Familienversicherung gewährt. Hintergrund ist eine eigenständige Absicherung jedes einzelnen Versicherungsnehmers auch im Rahmen einer Familienversicherung. Hier können neben den Leistungen im Basistarif den eigenen Anforderungen entsprechende zusätzliche Untersuchungsmaßnahmen für den Verlauf der Schwangerschaft versichert werden.

Dazu zählen auch Tagegelder während der Schwangerschaft bzw. im Mutterschutz und Beihilfeleistungen zum Zeitpunkt der Geburt.