Ausgezeichnete Tarife Top-Preis-Leistung
Private Krankenversicherung
Tarifvergleich 2019/2020
1 Teilen Sie uns
Ihre Wünsche mit
2 Wir suchen den
passenden Anbieter
3 Sie erhalten kostenfrei
unsere Empfehlung
Für wen ist die Krankenversicherung?
weiter
Geburtsdatum von Ihnen / Ihres Partners / Ihrem Kind
Wie sind Sie derzeit versichert?
Wie ist Ihr derzeitiger Berufsstatus?
Wie möchten Sie im Krankenhaus abgesichert sein?
Ist Ihnen eine Chefarztbehandlung wichtig?
Sind Ihnen Zahnleistungen wichtig?
In welcher Region wohnen Sie?
Bitte haben Sie einen Augenblick Geduld ...

Eine passende private Krankenversicherung wird gesucht.

Jetzt kostenfreies Angebot erhalten - bis zu 65% sparen!

Warum benötigen wir Ihre Kontaktdaten?

Ausgezeichnete Leistungen

  • Alle Anbieter / Tarife im Vergleich
  • Beste Zahnleistungen
  • Bestes Preis-Leistung-Verhältnis
  • 45.000 Kunden vergleichen mit uns
Unser Versprechen gehalten
Wir freuen uns über so viele zufriedene Kunden und tolle Bewertungen
  • Erfahren:
    Über 45.000 Kunden vergleichen regelmäßig mit uns.
  • Persönlich:
    Unsere Experten beraten Sie am Telefon.
Kundenbewertungen
4.4 / 5.0 Werner R.
Sehr gute Möglichkeit, eine passende Krankenvers ...
4.9 / 5.0 Anja Becker
Danke - super Service und das alles kostenlos ...

Jetzt kostenfrei vergleichen

HZK – Die Hamburgische Zimmererkrankenkasse

 

Die Hamburgische Zimmererkrankenkasse (HZK) war eine Ersatzkasse, die zwischen 1914 und 2008 existierte. Sie ging 2008 in der wesentlich größeren Gmünder Ersatzkasse (GEK) auf. Doch auch diese Kasse ist inzwischen mit der Barmer Ersatzkasse fusioniert und nennt sich heute GEK Barmer Ersatzkasse.


Eine der wenigen Ersatzkassen speziell für Arbeiter

Die HZK zählte zu den wenigen Ersatzkassen, die sich speziell an Arbeiter wandten. Zu Beginn ihres Bestehens nahm sie nur Versicherte aus den Bauberufen auf. Später öffnete sie sich auch für Holzberufe, Kartonagenarbeiter, Feintäschner und Buchbinder. Ab 1996 stand sie allen Kunden offen, die einer gesetzlichen Krankenversicherung beitreten mussten.


Finanzielle Schwierigkeiten führten zum Aus

Die HZK unterhielt lediglich 15 Filialen in Deutschland und zählte zuletzt nur noch 88.300 Mitglieder. Damit gehörte sie zu den weniger bekannten Krankenversicherungen, die schließlich aus mehreren Gründen in finanzielle Schwierigkeiten geriet. Der Risikostrukturausgleich verschlang bereits ein Großteil der Einnahmen. Erschwerend kam hinzu, dass die Baubranche zunehmend in die Krise geriet. Dadurch wurde ein beträchtlicher Teil der Mitglieder arbeitslos, weshalb die Beiträge schrumpften. Am Ende blieb nur noch der Zusammenschluss mit der GEK.


Nachfolgeversicherung mit dichtem Filialnetz

Bei der heutigen Nachfolgeversicherung genießen die ehemaligen Versicherten der HZK den Vorteil, dass die GEK Barmer Ersatzkasse in Deutschland ein nahezu flächendeckendes Filialnetz unterhält. Zudem bietet das Unternehmen spezielle Vorsorgeuntersuchungen für Kinder und freie Krankenhauswahl an – keine Selbstverständlichkeiten für eine gesetzliche Krankenkasse.