Ausgezeichnete Tarife Top-Preis-Leistung
Private Krankenversicherung
Tarifvergleich 2019/2020
1 Teilen Sie uns
Ihre Wünsche mit
2 Wir suchen den
passenden Anbieter
3 Sie erhalten kostenfrei
unsere Empfehlung
Für wen ist die Krankenversicherung?
weiter
Geburtsdatum von Ihnen / Ihres Partners / Ihrem Kind
Wie sind Sie derzeit versichert?
Wie ist Ihr derzeitiger Berufsstatus?
Wie möchten Sie im Krankenhaus abgesichert sein?
Ist Ihnen eine Chefarztbehandlung wichtig?
Sind Ihnen Zahnleistungen wichtig?
In welcher Region wohnen Sie?
Bitte haben Sie einen Augenblick Geduld ...

Eine passende private Krankenversicherung wird gesucht.

Jetzt kostenfreies Angebot erhalten - bis zu 65% sparen!

Warum benötigen wir Ihre Kontaktdaten?

Ausgezeichnete Leistungen

  • Alle Anbieter / Tarife im Vergleich
  • Beste Zahnleistungen
  • Bestes Preis-Leistung-Verhältnis
  • 45.000 Kunden vergleichen mit uns
Unser Versprechen gehalten
Wir freuen uns über so viele zufriedene Kunden und tolle Bewertungen
  • Erfahren:
    Über 45.000 Kunden vergleichen regelmäßig mit uns.
  • Persönlich:
    Unsere Experten beraten Sie am Telefon.
Kundenbewertungen
4.4 / 5.0 Werner R.
Sehr gute Möglichkeit, eine passende Krankenvers ...
4.9 / 5.0 Anja Becker
Danke - super Service und das alles kostenlos ...

Jetzt kostenfrei vergleichen

Endokarditis

 

Endokarditis bezeichnet eine Entzündung der Herzinnenhaut. Die Erkrankung bezeichnet man landläufig auch als Herzklappenentzündung. Eine unerkannte oder unbehandelte Endokarditis kann im schlimmsten Fall tödlich enden.


Ursachen

Die Mediziner unterscheiden zwischen zwei Arten von Endokarditis:

  • bakterielle Endokarditis
  • abakterielle Endokarditis

Bakterielle Endokarditis

Diese Form der Herzklappenentzündung entsteht durch Keime, die über das Blut in die Herzkammern gelangen. Die Bakterien siedeln sich dort an, vermehren sich und greifen das Gewebe der Herzinnenhaut an. Als Ursache kommen prinzipiell alle Erreger einer Infektionskrankheit infrage. Häufig sind Staphylokokken, Streptokokken oder Enterokokken ursächlich.

Menschen mit angeborenem Herzfehler oder schweren Vorerkrankungen am Herzen sind besonders gefährdet. In diesem Fall können bereits minimale Verletzungen an der Innenhaut ausreichen, um einer Infizierung Vorschub zu leisten.

Abakterielle Endokarditis

In diesem Fall ist die Erkrankung eine Folge einer Vergiftung, wie sie zum Beispiel auch durch einen Krebstumor ausgelöst werden kann, oder einer Antigen-Antikörper-Reaktion. Auch eine Überempfindlichkeitsreaktion des Körpers kann Auslöser der Krankheit sind.


Symptome

Die Symptome sind für den Laien bei einer akuten Endokarditis schwer zu erkennen, da sie den Beschwerden einer Infektionskrankheit wie etwa einer Grippe mitunter stark ähneln. Zu den Anzeichen zählen:

  • Appetitlosigkeit
  • Schweißausbrüche
  • Fieber
  • Gelenkschwellungen
  • Schüttelfrost
  • Herzgeräusche

Verlauf

Eine unerkannte Endokarditis kann die Herzinnenhaut durch Narbenbildung deformieren oder gänzlich zerstören. Besonders gefährlich wird es, wenn sich die Bakterien auf der Klappe unkontrolliert vermehren und ihrerseits streuen. Dies führt zu einer Blutvergiftung im gesamten Organismus. Deshalb ist bei dieser Krankheit eine möglichst frühe Diagnose und Behandlung äußerst wichtig.


Behandlung

In der Mehrzahl der Fälle verabreichen die Ärzte Antibiotika. Bei Herzrhythmusstörungen können sie mitunter auch Antiarrhythmika verschreiben.


Vorbeugende Maßnahmen

Nach einer Grippe, einer schweren Bronchitis oder vergleichbaren Infektionskrankheiten sollten Sie zunächst die Krankheit komplett ausheilen, bevor Sie sich wieder körperlichen Anstrengungen aussetzen. Sie sollten insbesondere auf sportliche Betätigung in dieser Zeit verzichten. Denn bei Überlastung des geschwächten Körpers erhöht sich das Risiko einer Endokarditis. Im Übrigen zahlt die PKV in der Regel auch eine Vorsorgeuntersuchung, sollten Sie den Verdacht haben, an einer Herzklappenentzündung erkrankt zu sein.