Ausgezeichnete Tarife Top-Preis-Leistung
Private Krankenversicherung
Tarifvergleich 2019/2020
1 Teilen Sie uns
Ihre Wünsche mit
2 Wir suchen den
passenden Anbieter
3 Sie erhalten kostenfrei
unsere Empfehlung
Für wen ist die Krankenversicherung?
weiter
Geburtsdatum von Ihnen / Ihres Partners / Ihrem Kind
Wie sind Sie derzeit versichert?
Wie ist Ihr derzeitiger Berufsstatus?
Wie möchten Sie im Krankenhaus abgesichert sein?
Ist Ihnen eine Chefarztbehandlung wichtig?
Sind Ihnen Zahnleistungen wichtig?
In welcher Region wohnen Sie?
Bitte haben Sie einen Augenblick Geduld ...

Eine passende private Krankenversicherung wird gesucht.

Jetzt kostenfreies Angebot erhalten - bis zu 65% sparen!

Warum benötigen wir Ihre Kontaktdaten?

Ausgezeichnete Leistungen

  • Alle Anbieter / Tarife im Vergleich
  • Beste Zahnleistungen
  • Bestes Preis-Leistung-Verhältnis
  • 45.000 Kunden vergleichen mit uns
Unser Versprechen gehalten
Wir freuen uns über so viele zufriedene Kunden und tolle Bewertungen
  • Erfahren:
    Über 45.000 Kunden vergleichen regelmäßig mit uns.
  • Persönlich:
    Unsere Experten beraten Sie am Telefon.
Kundenbewertungen
4.4 / 5.0 Werner R.
Sehr gute Möglichkeit, eine passende Krankenvers ...
4.9 / 5.0 Anja Becker
Danke - super Service und das alles kostenlos ...

Jetzt kostenfrei vergleichen

Arbeitgeberanteil

 

Wer als Arbeitnehmer gesetzlich Krankenversichert ist, erhält einen Arbeitgeberanteil zur Sozialversicherung. Das entspricht etwa der Hälfte der Beiträge zu den jeweiligen Zweigen der Sozialversicherung. Was allerdings die wenigsten wissen: auch privatversicherte Arbeitnehmer haben nach § 257 SGB V Anspruch auf einen Arbeitgeberanteil zu ihren Beiträgen zur privaten Krankenversicherung. Die Höhe des Anteils richtet sich wie in der gesetzlichen Krankenkasse nach der Höhe des Bruttoeinkommens des Versicherungsnehmers.

Maximal kann der Arbeitgeber 7,3 Prozent (Stand 2016) des Bruttoeinkommens als Arbeitgeberanteil zum Versicherungsbeitrag zahlen. Auch hierbei gilt die Beitragsbemessungsgrenze der gesetzlichen Krankenversicherung. Außerdem darf der Arbeitgeberzuschuss maximal 50 % des monatlichen Versicherungsbeitrages zur privaten Krankenversicherung des Arbeitnehmers betragen.


Arbeitgeberanteil zur privaten Krankenversicherung in der Praxis

Das bedeutet für den Arbeitnehmer konkret, dass er mehr als die Hälfte seiner Versicherungsbeiträge selber zahlen muss, wenn:

  1. Bei geringem Einkommen unterhalb der Beitragsbemessungsgrenze der prozentuale Arbeitgeberanteil aus seinem Bruttoeinkommen weniger als die Hälfte der tatsächlichen Versicherungsbeiträge umfasst.
  2. Bei hohem Einkommen oberhalb der Beitragsbemessungsgrenze die Hälfte der Versicherungsbeiträge mehr als der maximale prozentuale Arbeitgeberanteil aus dem Bruttoeinkommen beträgt.

Bedingungen für Arbeitgeberzuschuss zur privaten Krankenversicherung

Der Anspruch des Arbeitnehmers auf einen Arbeitgeberzuschuss zur privaten Krankenversicherung ist an eine Bedingung gekoppelt. Der private Versicherungstarif muss mindestens dem Leistungsumfang der gesetzlichen Krankenversicherung entsprechen. Ist dies gegeben, besteht der Anspruch auf einen Arbeitgeberzuschuss für den vollständigen Beitrag zur privaten Krankenversicherung. Eine Unterscheidung zwischen verschiedenen Leistungsarten findet nicht statt.

Daraus ergibt sich auch, dass gesetzlich krankenversicherte Arbeitnehmer, die eine private Krankenzusatzversicherung abgeschlossen haben, keinen Anspruch auf einen Arbeitgeberzuschuss zur Zusatzversicherung haben. Diese Tarife decken den Leistungsumfang der gesetzlichen Krankenkasse nicht ab.