Ausgezeichnete Tarife Top-Preis-Leistung
Private Krankenversicherung
Tarifvergleich 2019/2020
1 Teilen Sie uns
Ihre Wünsche mit
2 Wir suchen den
passenden Anbieter
3 Sie erhalten kostenfrei
unsere Empfehlung
Für wen ist die Krankenversicherung?
weiter
Geburtsdatum von Ihnen / Ihres Partners / Ihrem Kind
Wie sind Sie derzeit versichert?
Wie ist Ihr derzeitiger Berufsstatus?
Wie möchten Sie im Krankenhaus abgesichert sein?
Ist Ihnen eine Chefarztbehandlung wichtig?
Sind Ihnen Zahnleistungen wichtig?
In welcher Region wohnen Sie?
Bitte haben Sie einen Augenblick Geduld ...

Eine passende private Krankenversicherung wird gesucht.

Jetzt kostenfreies Angebot erhalten - bis zu 65% sparen!

Warum benötigen wir Ihre Kontaktdaten?

Ausgezeichnete Leistungen

  • Alle Anbieter / Tarife im Vergleich
  • Beste Zahnleistungen
  • Bestes Preis-Leistung-Verhältnis
  • 45.000 Kunden vergleichen mit uns
Unser Versprechen gehalten
Wir freuen uns über so viele zufriedene Kunden und tolle Bewertungen
  • Erfahren:
    Über 45.000 Kunden vergleichen regelmäßig mit uns.
  • Persönlich:
    Unsere Experten beraten Sie am Telefon.
Kundenbewertungen
4.4 / 5.0 Werner R.
Sehr gute Möglichkeit, eine passende Krankenvers ...
4.9 / 5.0 Anja Becker
Danke - super Service und das alles kostenlos ...

Jetzt kostenfrei vergleichen

DKV Pflegeversicherung


Die Pflegeversicherung der DKV

DKV Pflegeversicherung | meine-krankenversicherung.de - Seniorenhände und Hand von Pflegerin NahaufnahmeWer sich für die Versicherung in einer privaten Krankenkasse entscheidet, der muss sich auch privat in der Pflegeversicherung absichern. Bei der Pflegeversicherung handelt es sich um eine Pflichtversicherung, über die seit dem 1.1.1995 jeder Deutsche verfügen muss. Es st erwiesen, dass die Leistungen aus der Pflegepflichtversicherung nicht ausreichen, um im Pflegefall die Kosten zu decken. Um hier Sicherheit zu erhalten, sollten Versicherte daher eine private Zusatzversicherung bei der DKV abschließen und so das Pflegerisiko minimieren.


Die Leistungen der DKV Pflegeversicherung

Beitragspflichtig sind Versicherte seit dem 1.1.1995, erste Leistungen konnten zum 1.4.1995 abgerufen werden. Dabei richtet sich die Höhe der Leistungen nach der Pflegestufe- Während gesetzlich Versicherte automatisch Mitglied der Pflegekasse werden, sind Privatversicherte im Rahmen ihrer Krankenversicherung Mitglieder der privaten Pflegeversicherung.

Versicherte erhalten den gesetzlichen Vorgaben entsprechend unter anderem

  • Pflegegeld für die häusliche Pflege durch Angehörige oder Ehrenamtliche
  • Pflegesachleistungen bei professioneller Pflege durch einen Pflegedienst+
  • möglich ist eine Kombination beider Leistungen, dabei dürfen bestimmte Betträge nicht überschritten werden
  • Verhinderungspflege bei Urlaub oder Krankheit der pflegenden Person
  • Pflegehilfsmittel
  • Umbau der Wohnung zur Verbesserung des Wohnumfeldes
  • Pflegehilfsmittel
  • Leistungen bei vollstationärer Pflege

Die genauen Leistungshöhen richten sich nach der Pflegestufe. Bei der Einstufung legen private Anbieter die gleichen Kriterien zugrund wie die gesetzliche Pflegeversicherung.


Die Pflegezusatzversicherungen der DKV

Um die Pflegelücke zu schließen, ist private Vorsorge gefragt. Die DKV hat verschiedene Tarife für die zusätzliche Absicherung in ihrem Portfolio:

  • Pflegetagegeld Komfort
  • Pflegetagegeld Premium
  • Pflegekosten Komfort
  • Pflegekosten Premium

Bei der Pflegetageldversicherung entscheiden Versicherte sich für eine flexible Absicherung und profitieren von verschiedenen Tagegeldzahlungen, die sich nach der Pflegestufe und dem gewählten Tarif richten. Im Tarif Premium zahlt die DKV in der Pflegestufe III 100 Prozent des Tagegeldes, in der Komfort-Variante sind es 75 Prozent. Bei der Pflegekostenversicherung erhöht die DKV die Leistungen der gesetzlichen Pflegeleistungen. Auch hier kommt es auf den gewählten Tarif an. In der Pflegestufe III zahlt die DKV in der Komfort-Variante bis zu 350 Euro monatlich, in der Premium-Option sind es zwischen 728 und 1.612 Euro. Die genauen Konditionen ergeben sich aus den jeweiligen Bedingungen der DKV. Sinnvoll ist die Absicherung in jedem Fall, denn die Kosten für eine vollstationäre liegen in der Regel bei rund 3.500 Euro monatlich. Davon übernimmt die Pflegepflichtversicherung lediglich die Hälfte, so dass ein großer Eigenanteil für den Versicherten bleibt. Mit einer DKV Pflegezusatzversicherung sorgen Versicherte für eine deutliche Reduzierung des Eigenanteils.

Zusätzlich bietet die DKV mit dem staatlich geförderten Tarif KFP, dem sogenannten Pflege-Bahr eine weitere Versicherungsmöglichkeit. Versicherte, die mindestens 10 Euro in einzahlen, erhalten einen Zuschuss von 5 Euro, sofern die Versicherung bestimmte Bedingungen erfüllt. Da die Pflege-Bahr-Versicherungen oftmals ein abgespecktes Leistungsniveau bieten, empfiehlt sich die Kombination mit anderen Tarifvarianten der DKV.


Die Vorteile der DKV Pflegeversicherung im Überblick

DKV Pflegeversicherung | meine-krankenversicherung.de - Senioren-Paar wird von Enkelin aus Buch vorgelesenDie DKV Pflegezusatzversicherungen ermöglichen eine individuelle Absicherung des Pflegerisikos. In der Tagegeldversicherung des Unternehmens erhalten Versicherte eine Tagegeld von bis zu 160 Euro täglich. Wer sich für eine Pflegekostenversicherung entscheidet, bei der die Kosten der Pflegepflichtversicherung aufgestockt werden, kann seine Pflegeleistungen verdoppeln. Eine freie Kombinationsmöglichkeit des Tarifangebots sorgt dafür, dass jeder Versicherte passgenauen Versicherungsschutz bei der DKV Pflegeversicherung erhält.