Ausgezeichnete Tarife Top-Preis-Leistung
Tarifvergleich 2018
1 Teilen Sie uns
Ihre Wünsche mit
2 Wir suchen den
passenden Anbieter
3 Sie erhalten kostenfrei
unsere Empfehlung
Für wen ist die Krankenversicherung?
weiter
Geburtsdatum von Ihnen / Ihres Partners / Ihrem Kind
Wie sind Sie derzeit versichert?
Wie ist Ihr derzeitiger Berufsstatus?
Wie möchten Sie im Krankenhaus abgesichert sein?
Ist Ihnen eine Chefarztbehandlung wichtig?
Sind Ihnen Zahnleistungen wichtig?
In welcher Region wohnen Sie?
Bitte haben Sie einen Augenblick Geduld ...

Eine passende private Krankenversicherung wird gesucht.

Jetzt kostenfreies Angebot erhalten - bis zu 65% sparen!

Warum benötigen wir Ihre Kontaktdaten?

Ausgezeichnete Leistungen

  • Alle Anbieter / Tarife im Vergleich
  • Beste Zahnleistungen
  • Bestes Preis-Leistung-Verhältnis
  • 45.000 Kunden vergleichen mit uns
Unser Versprechen gehalten
Wir freuen uns über so viele zufriedene Kunden und tolle Bewertungen
  • Erfahren:
    Über 45.000 Kunden vergleichen regelmäßig mit uns.
  • Persönlich:
    Unsere Experten beraten Sie am Telefon.
Kundenbewertungen
4.4 / 5.0 Werner R.
Sehr gute Möglichkeit, eine passende Krankenvers ...
4.9 / 5.0 Anja Becker
Danke - super Service und das alles kostenlos ...

Jetzt kostenfrei vergleichen

Deutliches Plus für GKV im ersten Halbjahr 2016

Das erste Halbjahr 2016 schlossen die gesetzlichen Krankenkassen mit einem Plus von 598 Millionen Euro ab. Dabei konnten alle Kassenarten ein positives Ergebnis ausweisen. Im vergleichbaren Vorjahreszeitraum hatten die gesetzlichen Anbieter noch ein Defizit von 491 Millionen Euro ausgewiesen.


Kassen verfügen über solide Reserven

Einer Pressemitteilung des Bundesministeriums für Gesundheit zufolge nahmen die Kassen im ersten Halbjahr insgesamt 111,6 Milliarden Euro ein. Den Einnahmen standen Ausgaben in Höhe von 111 Milliarden Euro gegenüber. Nach dem positiven Ergebnis verfügen die gesetzlichen Kassen nun über Reserven von 15,1 Milliarden Euro. Bundesgesundheitsminister Herrmann Gröhe betont, der Verlauf des ersten Halbjahres zeige, das unser Gesundheitswesen auf einem sicheren Fundament stehe. Die notwendigen Leistungsverbesserungen sind Gröhe zufolge „mit Augenmaß“ durchgeführt worden.


Anzahl der GKV-Versicherten leicht gestiegen

Überschüsse ergaben sich im ersten Halbjahr bei allen Krankenkassenarten: Das Ministerium berichtet bei den Ersatzkassen von einem Überschuss in Höhe von 316 Millionen Euro. Für die Allgemeinen Ortskrankenkassen ergab sich ein Plus von 125 Millionen Euro, auf die BKKen entfielen 40 Millionen Euro, auf die IKKen 21 Millionen Euro. Weitere Überschüsse ergaben sich bei der Knappschaft Bahn-See und der landwirtschaftlichen Krankenversicherung. Für den einzelnen GKV-Versicherten ergaben sich im ersten Halbjahr des Jahres nur geringe Ausgabenzuwächse in Höhe von 3,2 Prozent. Im Vorjahreszeitraum lag der Anstieg noch bei 3,9 Prozent. Steigenden Versichertenzahlen sorgten nach Angaben des Bundesgesundheitsministeriums dafür, dass die Verwaltungskosten für den einzelnen Versicherten sanken. Insgesamt ist die Anzahl der GKV-Versicherten im Jahr 2016 gestiegen. In der GKV sind laut Bundesregierung insgesamt 715 Millionen Menschen abgesichert. Aufgeteilt nach den einzelnen Leistungsbereichen stiegen die Arzneimittelkosten um 3 Prozent für jeden Versicherten, der Anstieg bei vertragsärztlichen Vergütungen lag bei etwa 3,7 Prozent. Während es beim Zahnersatz einen leichten Rückgang bei den Ausgaben gab, stiegen die Ausgaben für zahnärztliche Behandlungen je Versichertem um 2,6 Prozent. Bei den Krankenhausaufenthalten ergab sich eine Erhöhung von 2,4 Prozent für jeden Versicherten.