Ausgezeichnete Tarife Top-Preis-Leistung
Tarifvergleich 2018
1 Teilen Sie uns
Ihre Wünsche mit
2 Wir suchen den
passenden Anbieter
3 Sie erhalten kostenfrei
unsere Empfehlung
Für wen ist die Krankenversicherung?
weiter
Geburtsdatum von Ihnen / Ihres Partners / Ihrem Kind
Wie sind Sie derzeit versichert?
Wie ist Ihr derzeitiger Berufsstatus?
Wie möchten Sie im Krankenhaus abgesichert sein?
Ist Ihnen eine Chefarztbehandlung wichtig?
Sind Ihnen Zahnleistungen wichtig?
In welcher Region wohnen Sie?
Bitte haben Sie einen Augenblick Geduld ...

Eine passende private Krankenversicherung wird gesucht.

Jetzt kostenfreies Angebot erhalten - bis zu 65% sparen!

Warum benötigen wir Ihre Kontaktdaten?

Ausgezeichnete Leistungen

  • Alle Anbieter / Tarife im Vergleich
  • Beste Zahnleistungen
  • Bestes Preis-Leistung-Verhältnis
  • 45.000 Kunden vergleichen mit uns
Unser Versprechen gehalten
Wir freuen uns über so viele zufriedene Kunden und tolle Bewertungen
  • Erfahren:
    Über 45.000 Kunden vergleichen regelmäßig mit uns.
  • Persönlich:
    Unsere Experten beraten Sie am Telefon.
Kundenbewertungen
4.4 / 5.0 Werner R.
Sehr gute Möglichkeit, eine passende Krankenvers ...
4.9 / 5.0 Anja Becker
Danke - super Service und das alles kostenlos ...

Jetzt kostenfrei vergleichen

BKK Braun-Gillette erhöht Zusatzbeitrag auf 1,9 Prozent

Die BKK Braun-Gillette hat den Zusatzbeitrag für gesetzlich Versicherte auf 1,9 Prozent erhöht. Damit zahlen Versicherte nunmehr einen Gesamtbeitrag von 16,5 Prozent, bzw. einen ermäßigten Satz von 15,9 Prozent. Mit der Anhebung wird die Krankenkasse zur teuersten deutschen Kasse.

Mitglieder haben ein Sonderkündigungsrecht

Die BKK Braun-Gilette hatte bereits zum 1. Januar 2016 ihren Zusatzbeitrag von 1,2 auf 1,4 Prozent angepasst. Seit dem 1. Mai müssen Versicherte nun mit 1,9 Prozent einen nochmals erhöhten Satz tragen. Von der Anhebung sind rund 16.000 BKK-Mitglieder betroffen. Die BKK Braun-Gillette hat ihren Sitz in Kronberg im Taunus und ist bundesweit für alle gesetzlich Versicherten geöffnet. Nach der Anhebung des Zusatzbeitrages steht den BKK-Mitgliedern ein Sonderkündigungsrecht zu. Die Kündigung muss bis zum Ende des Monats ausgesprochen werden, in dem die Beitragsanpassung gültig wird. Im Fall der BKK Braun-Gillette müssen Versicherte also bis Ende Mai ihre Kündigung vorlegen. Die Kündigungsfrist beträgt zwei Kalendermonate, so dass der Wechsel in eine günstigere Krankenkasse zum 1. August 2016 möglich ist.

Zahl gesetzlicher Kassen wird schrumpfen

Die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft BDO AG geht davon aus, dass die steigenden Zusatzbeiträge zu einer verschärften Konkurrenz unter den gesetzlichen Krankenversicherungen führen wird. Neben der Leistung und der Qualität werden künftig bei der Entscheidung für eine gesetzliche Krankenkasse auch die Kosten eine wesentliche Rolle spielen. In einer Studie gehen die Experten davon aus, dass die Zahl der gesetzlichen Kassen in den nächsten Jahren schrumpfen wird. Mittel- bis langfristig wird die Anzahl der gesetzlichen Anbieter sich um 20 bis 35 Prozent verringern, das berichten verschiedene Medien unter Berufung auf die noch unveröffentlichte Studie der BDO