Ausgezeichnete Tarife Top-Preis-Leistung
Private Krankenversicherung
Tarifvergleich 2019/2020
1 Teilen Sie uns
Ihre Wünsche mit
2 Wir suchen den
passenden Anbieter
3 Sie erhalten kostenfrei
unsere Empfehlung
Für wen ist die Krankenversicherung?
weiter
Geburtsdatum von Ihnen / Ihres Partners / Ihrem Kind
Wie sind Sie derzeit versichert?
Wie ist Ihr derzeitiger Berufsstatus?
Wie möchten Sie im Krankenhaus abgesichert sein?
Ist Ihnen eine Chefarztbehandlung wichtig?
Sind Ihnen Zahnleistungen wichtig?
In welcher Region wohnen Sie?
Bitte haben Sie einen Augenblick Geduld ...

Eine passende private Krankenversicherung wird gesucht.

Jetzt kostenfreies Angebot erhalten - bis zu 65% sparen!

Warum benötigen wir Ihre Kontaktdaten?

Ausgezeichnete Leistungen

  • Alle Anbieter / Tarife im Vergleich
  • Beste Zahnleistungen
  • Bestes Preis-Leistung-Verhältnis
  • 45.000 Kunden vergleichen mit uns
Unser Versprechen gehalten
Wir freuen uns über so viele zufriedene Kunden und tolle Bewertungen
  • Erfahren:
    Über 45.000 Kunden vergleichen regelmäßig mit uns.
  • Persönlich:
    Unsere Experten beraten Sie am Telefon.
Kundenbewertungen
4.4 / 5.0 Werner R.
Sehr gute Möglichkeit, eine passende Krankenvers ...
4.9 / 5.0 Anja Becker
Danke - super Service und das alles kostenlos ...

Jetzt kostenfrei vergleichen

Krankentagegeld Beamte

Krankentagegeld Beamte | meine-krankenversicherung.de - Angestellte Wer berufstätig ist und für längere Zeit krank wird oder einen Unfall erleidet, kann nicht arbeiten gehen. Bei längeren Ausfallzeiten kann es zu erheblichen Einkommenseinbußen kommen. Das gilt in besonderem Maße für Selbstständige. Gegen die finanziellen Auswirkungen einer Erkrankung schützt eine Krankentagegeld Versicherung.

Neben angestellten Arbeitnehmern und Selbstständigen gibt es jedoch auch noch eine weitere Personengruppe, die bei Überlegungen rund um Krankentagegeld häufig vergessen wird: Beamte. Wann sichert Krankentagegeld Beamte ab? Brauchen sie es überhaupt und welcher Schutz ist sinnvoll und notwendig? Fragen, die Betroffene auf jeden Fall klären sollten, um optimal abgesichert zu sein.


Krankentagegeld Beamte in Beamtentarifen enthalten?

Wer privat krankenversichert ist, hat keinen Anspruch auf gesetzliches Krankengeld. Das gilt auch für Beamte. Private Krankenversicherungen enthalten aus diesem Grund in den meisten Fällen ein Krankentagegeld. Es wird dem Versicherten im Krankheitsfall ab einem bestimmten Zeitpunkt in vereinbarter Höhe für jeden Krankheitstag ausgezahlt.

Eine Sonderform der privaten Krankenversicherung stellen sogenannte Beamten- oder Beihilfetarife dar. Dabei handelt es sich um private Versicherungstarife speziell für Personen, die Anspruch auf Beihilfen haben. Beihilfen sind eine besondere Form der Absicherung für medizinische Behandlungen, die insbesondere Beamte erhalten. In Form der Beihilfe kommt der Dienstherr für medizinische Behandlungskosten seiner Beamten auf. Allerdings immer nur prozentual. Den verbleibenden Anteil der Behandlungskosten müssen Beamte in Form einer privaten Beamtenversicherung absichern. Eine freiwillige gesetzliche Absicherung ist theoretisch zwar möglich, in der Praxis aber aus verschiedenen Gründen völlig unsinnig.

Beamten- und Beihilfetarife ermöglichen den Versicherungsnehmern hochwertige und umfassende private Versicherungsleistungen in Anspruch zu nehmen – bei besonders günstigen Versicherungsbeiträgen.

Allerdings enthalten Tarife für Beamte kein Krankentagegeld. Durchaus aber ein Krankenhaustagegeld. Bei diesen beiden Leistungen handelt es sich um zwei grundsätzlich unterschiedliche Versicherungsleistungen, die auf keinen Fall zu verwechseln sind. Krankenhaustagegeld erhalten Beamte für einen medizinisch notwendigen Krankenhausaufenthalt. Das Krankenhaustagegeld wird in vereinbarter Höhe pro Aufenthaltstag gezahlt und soll anfallende Mehrkosten während des Aufenthaltes abdecken.


Ist Krankentagegeld Beamte überhaupt notwendig?

Dass in einer privaten Beamtenversicherung anders als in vielen anderen privaten Versicherungstarifen kein Krankentagegeld enthalten ist, hat einen einfachen Grund: Beamte benötigen es nicht. Während angestellte Arbeitnehmer und in noch größerem Maße Selbstständige Tagegeld benötigen, um im Krankheitsfall finanziell abgesichert zu sein, sind Beamte auf den Schutz durch Krankentagegeld nicht angewiesen. Im Krankheitsfall erhalten sie von ihrem Dienstherrn die gewohnten Bezüge in vollem Umfang. Sie müssen also keinerlei Einkommenseinbußen befürchten, die eine Versicherung für Krankentagegeld oder den Einschluss entsprechender Bausteine in den Versicherungsschutz einer Beamtenversicherung erforderlich machen.


Kann zusätzliches Krankentagegeld Beamten Vorteile bringen?

Eine Versicherung für Krankentagegeld muss nicht zwingend Bestandteil einer privaten Krankenversicherung sein, sondern kann als separater zusätzlicher Versicherungsschutz abgeschlossen werden. Für Beamte ergibt eine Zusatzversicherung für Krankentagegeld jedoch überhaupt keinen Sinn. Einzige Aufgabe einer Krankentagegeldversicherung ist es, Einkommensverluste auszugleichen, die dem Versicherungsnehmer entstehen, weil er seiner Arbeit krankheitsbedingt nicht nachgehen kann. Beamte müssen im Krankheitsfall jedoch keine Einkommenseinbußen hinnehmen. Eine Krankentagegeldversicherung ergibt also keinen Sinn. Kein seriöser Versicherungsanbieter würde einen Beamten versichern.


Krankentagegeld für Angestellte des öffentlichen Dienstes?

Krankentagegeld Beamte | meine-krankenversicherung.de - Junger Arzt recherchiert Anders als für Beamte mit Anspruch auf Beihilfen kann eine Versicherung für Krankentagegeld für Angestellte des öffentlichen Dienstes ohne Anspruch auf Beihilfen durchaus sinnvoll sein. Wie bei herkömmlichen gesetzlich krankenversicherten Arbeitnehmern haben Angestellte im öffentlichen Dienst einen Anspruch auf Krankengeld ab der siebten Krankheitswoche.

Das Krankengeld beträgt jedoch maximal 90 Prozent des regulären Nettoeinkommens. Es kommt also anders als bei Beamten zu einem Einkommensdefizit im Krankheitsfall. Diesen kann eine Krankentagegeldversicherung bei Angestellten des öffentlichen Dienstes sinnvoll und effektiv ausgleichen.


Vergleichen und prüfen

Die Versicherung für Krankentagegeld ist ein gutes Beispiel dafür, dass nicht jeder Versicherungsschutz für jede Person gleichermaßen geeignet ist. Vor dem Abschluss einer Versicherung gilt es immer genau die Versicherungsmodalitäten zu prüfen. Kommt eine Krankentagegeldversicherung etwa für Angestellte des öffentlichen Dienstes infrage, gilt es Tarife zu vergleichen und die Höhe des Tagegeldes exakt an die persönlichen Bedürfnisse anzupassen. Krankentagegeldrechner und Vergleichsrechner für Versicherungstarife bieten dabei eine große Hilfe.