Ausgezeichnete Tarife Top-Preis-Leistung
Private Krankenversicherung
Tarifvergleich 2019/2020
1 Teilen Sie uns
Ihre Wünsche mit
2 Wir suchen den
passenden Anbieter
3 Sie erhalten kostenfrei
unsere Empfehlung
Für wen ist die Krankenversicherung?
weiter
Geburtsdatum von Ihnen / Ihres Partners / Ihrem Kind
Wie sind Sie derzeit versichert?
Wie ist Ihr derzeitiger Berufsstatus?
Wie möchten Sie im Krankenhaus abgesichert sein?
Ist Ihnen eine Chefarztbehandlung wichtig?
Sind Ihnen Zahnleistungen wichtig?
In welcher Region wohnen Sie?
Bitte haben Sie einen Augenblick Geduld ...

Eine passende private Krankenversicherung wird gesucht.

Jetzt kostenfreies Angebot erhalten - bis zu 65% sparen!

Warum benötigen wir Ihre Kontaktdaten?

Ausgezeichnete Leistungen

  • Alle Anbieter / Tarife im Vergleich
  • Beste Zahnleistungen
  • Bestes Preis-Leistung-Verhältnis
  • 45.000 Kunden vergleichen mit uns
Unser Versprechen gehalten
Wir freuen uns über so viele zufriedene Kunden und tolle Bewertungen
  • Erfahren:
    Über 45.000 Kunden vergleichen regelmäßig mit uns.
  • Persönlich:
    Unsere Experten beraten Sie am Telefon.
Kundenbewertungen
4.4 / 5.0 Werner R.
Sehr gute Möglichkeit, eine passende Krankenvers ...
4.9 / 5.0 Anja Becker
Danke - super Service und das alles kostenlos ...

Jetzt kostenfrei vergleichen

Private Krankenversicherung Beratung – PKV Beratung


Welche Fragen müssen in einer Beratung zur privaten Krankenversicherung geklärt werden?

Meine Krankenversicherung - PKV Beratung - freundliche Beraterin mit einem Headset In der privaten Krankenversicherung (PKV) spielt die Zusammensetzung der Leistungen für die spätere Gesundheitsversorgung eine zentrale Rolle.

Die Leistungen werden individuell vereinbart. Damit können zum einen die individuellen Voraussetzungen für eine optimale Versicherung gelegt werden.

Auf der anderen Seite können auch gezielte Maßnahmen zur Regulierung der Beitragshöhe vorgenommen werden.

Dazu müssen verschiedene Fragen im Vorfeld des Versicherungsabschlusses geklärt werden, damit der passende Versicherungsschutz zu angemessenen Konditionen abgeschlossen werden kann.


Zusammensetzung der Leistungen im Tarif

Die Zusammenstellung der Leistungen kann der Kunde in der privaten Krankenversicherung in einem weiten Spektrum selbst bestimmen. Die Leistungen widerspiegeln die vom Versicherungsunternehmen später abdeckten Leistungen und stellen sicher, dass keine Versorgungslücken entstehen. Allerdings stehen die Erwägungen für den Umfang der versicherten Leistungen denen einer optimalen Beitragsgestaltung gegenüber. In der Realität muss hier abgewogen werden.

Wahrscheinliche Krankheitsleistungen versichern

Im Krankheitsfall zahlt die private Krankenversicherung nur die Leistungen, die vorher vereinbart worden sind. Darum spielt es eine große Rolle, die individuell passenden Leistungen tatsächlich zu versichern. Je nach Lebensalter sind das in der Regel sehr unterschiedliche Bereiche. Sie müssen angemessen abgedeckt werden.
Vor diesem Hintergrund sollte in jedem Fall geklärt werden: Welche Versorgung im Krankheitsfall soll besonders abgesichert werden?

Die Frage betrifft vor allem Art und Weise der Behandlung, Zugang zu alternativen Behandlungsmethoden und zusätzliche Leistungen bei einem stationären Aufenthalt. Eine weitere Besonderheit in der privaten Krankenversicherung ist in den meisten Fällen die Unterteilung der verschiedenen medizinischen Bereiche, die jeweils einzeln abgesichert werden können. Zur Vorbereitung einer aussagekräftigen Beratung sollten die nötigen Anforderungen für jeden dieser Bereiche geklärt werden.
Dazu zählen:

  • gewünschte Anforderungen im ambulanten Bereich
  • nötige Versicherungsinhalte bei einem Aufenthalt im Krankenhaus
  • Versorgung bei zahnärztlicher und kieferorthopädischer Behandlung
  • ergänzende Absicherungen für Heilmittel und Hilfsmittel vor dem Hintergrund verbesserter Qualität und höherer übernommener Kosten

Diese Fragen lassen sich natürlich auch in einer Beratung direkt klären. Sie sind jedoch von so fundamentaler Bedeutung, dass sie bereits im Vorfeld einer Beratung wenn nicht beantwortet, so doch zumindest durchdacht worden sein. Auch ein Vorab-Vergleich kann sich lohnen um zu sehen, welche Leistungen zu welchen Beiträgen vereinbart werden können.


Individuelle Voraussetzungen

Meine Krankenversicherung - PKV Beratung - Frau mit Unterlagen Einen wichtigen Teil der Zusammensetzung der privaten Krankenversicherung, bilden die individuellen Voraussetzungen, die jeder Kunde mitbringt. Zu den Eckdaten dieser persönlichen Voraussetzungen zählen das Lebensalter bei Eintritt in die Versicherung, und die Vorerkrankungen, die bei Abschluss der PKV vorliegen. Diese Faktoren sind nicht direkt zu beeinflussen und spielen vor diesem Hintergrund im direkten Vergleich unterschiedlicher PKV-Angebote eine große Rolle.

Denn die Versicherungsunternehmen bieten hier teilweise weit unterschiedliche Tarife an, die bei sonst gleichen Leistungen sehr unterschiedlich hohe Beiträge bieten.

Im Vergleich und in der Beratung wird dabei besprochen, welche Vorerkrankungen eine Rolle spielen. Hier zählt natürlich nicht jeder Schnupfen und jeder Beinbruch hinein. Die Versicherungsunternehmen haben für sich festgehalten, welche Vorerkrankungen bestimmte Risiken erhöhen und damit auch einen Einfluss auf die Höhe der späteren Beiträge haben.

Keine Rolle spielt das Geschlecht. Seit einiger Zeit führen alle Unternehmen der PKV Uni-Sex-Tarife, die geschlechtertypische Risiken nicht mehr berücksichtigen.
Machen Sie sich in der Beratung oder im Vorfeld eine Liste der relevanten Vorerkrankungen, damit der Beitrag verlässlich und stimmig ermittelt werden kann.


Beitragsrückerstattung

Die Kalkulation des Beitrags spielt eine große Rolle, die Kosten für die private Krankenversicherung sind zwischen den Versicherungsunternehmen sehr unterschiedlich. Der Vergleich der direkten Leistungen ist wichtig. Und ebenso wichtig ist der Vergleich von indirekten Vergünstigungen.

Zur Vorbereitung der Beratung sollten Eckpunkte geklärt werden, welche Vergünstigungen eine Rolle spielen.

Für viele jüngere oder gesundheitlich „robuste“ Kunden spielt die Beitragsrückerstattung eine Rolle. Das bedeutet: Das Versicherungsunternehmen zahlt einen Teil der entrichteten Beiträge nach Ablauf des Versicherungsjahres zurück. Allerdings nur dann, wenn der Kunde keine Versicherungsleistungen in Anspruch genommen hat (bzw. nur solche Leistungen, die im Vorfeld vereinbart worden sind).

Das lohnt sich vor allem dann, wenn die eigenen Aufwendungen für die Gesundheitsversorgung nicht besonders umfangreich sind. Je nach Versicherungsunternehmen können hier bis zu 6 Monatsbeiträgen zurückerstattet werden.

Die Kalkulation der Beitragsrückerstattung ist zum Teil eine rechnerische Erwägung. Zum anderen Teil hängt sie wesentlich von der eigenen Situation ab. Also von der Frage: Kann ich auf Grund meines grundsätzlichen Gesundheitszustandes eine Beitragsrückerstattung annehmen? Und im Weiteren von der Frage: Handelt es sich bei dem Angebot um eine garantierte oder um eine an den wirtschaftlichen Fähigkeiten des Versicherungsunternehmens orientierte Beitragsrückerstattung?


Optionstarife

Meine Krankenversicherung - PKV Beratung - Recherche am PC Achten Sie in der Vorbereitung einer Beratung darauf, ggf. über Optionstarife zu sprechen. Sie werden nicht von allen Versicherungsunternehmen angeboten. In anderen Fällen variiert die Namensgebung des Produkts.

Optionstarife bedeuten: Ein Tarif wird bereits vorzeitig für spätere Leistungen „reserviert“. Das kostet für die Zeit der Anwartschaft weniger Beiträge, wofür jedoch auch keine Leistungen erbracht werden.

Der Vorteil: Sie können später in einen Tarif mit verbesserten Leistungen wechseln. Es wird in diesem Fall nicht das fortgeschrittene Lebensalter in die Beitragsgestaltung einbezogen, noch etwaig hinzugekommene Vorerkrankungen.

Einzelne Versicherungsunternehmen der privaten Krankenversicherung bieten Optionstarife auch für gesetzlich Krankenversicherte an, die dann später zu verbesserten Konditionen in die PKV wechseln können. Auch vor diesem Hintergrund ist eine Beratung empfehlenswert.