Ausgezeichnete Tarife Top-Preis-Leistung
Private Krankenversicherung
Tarifvergleich 2019/2020
1 Teilen Sie uns
Ihre Wünsche mit
2 Wir suchen den
passenden Anbieter
3 Sie erhalten kostenfrei
unsere Empfehlung
Für wen ist die Krankenversicherung?
weiter
Geburtsdatum von Ihnen / Ihres Partners / Ihrem Kind
Wie sind Sie derzeit versichert?
Wie ist Ihr derzeitiger Berufsstatus?
Wie möchten Sie im Krankenhaus abgesichert sein?
Ist Ihnen eine Chefarztbehandlung wichtig?
Sind Ihnen Zahnleistungen wichtig?
In welcher Region wohnen Sie?
Bitte haben Sie einen Augenblick Geduld ...

Eine passende private Krankenversicherung wird gesucht.

Jetzt kostenfreies Angebot erhalten - bis zu 65% sparen!

Warum benötigen wir Ihre Kontaktdaten?

Ausgezeichnete Leistungen

  • Alle Anbieter / Tarife im Vergleich
  • Beste Zahnleistungen
  • Bestes Preis-Leistung-Verhältnis
  • 45.000 Kunden vergleichen mit uns
Unser Versprechen gehalten
Wir freuen uns über so viele zufriedene Kunden und tolle Bewertungen
  • Erfahren:
    Über 45.000 Kunden vergleichen regelmäßig mit uns.
  • Persönlich:
    Unsere Experten beraten Sie am Telefon.
Kundenbewertungen
4.4 / 5.0 Werner R.
Sehr gute Möglichkeit, eine passende Krankenvers ...
4.9 / 5.0 Anja Becker
Danke - super Service und das alles kostenlos ...

Jetzt kostenfrei vergleichen

uniVersa Krankenversicherung Studententarif

uniVersa Krankenversicherung Studententarif

Mit dem uniVersa Krankenversicherung Studententarif sorgen Schüler und Studenten bereits in jungen Jahren für ihre Gesundheit. Die uniVersa bietet mit ihren Spezialtarifen beste Möglichkeiten für eine individuelle Vorsorge. In der Regel sind junge Leute während der Schulzeit über ein Elternteil in der GKV familienversichert oder verfügen über einen Vertrag bei einem privaten Krankenvollversicherer, sofern auch die Eltern Mitglied der PKV sind. Mit Beginn der Ausbildung werden junge Leute in der gesetzlichen Krankenversicherung versicherungspflichtig. Anders stellt sich die Situation bei Studierenden dar: Am Anfang des Studiums können sie sich von der gesetzlichen Versicherungspflicht befreien lassen und sich für einen privaten Krankenvollversicherer entscheiden. Auch der uniVersa Krankenversicherung Studententarif bzw. die Tarifreihen der uniVersa stehen dann zur Auswahl.

uniVersa Krankenversicherung Studententarif – Leistungen und Bedingungen

Die Leistungen im uniVersa Krankenversicherung Studententarif sind abhängig von der gewählten Tarifreihe. Besonders mit der CLASSIC-Tarifreihe bietet die uniVersa einen ausgezeichneten und individuellen Schutz für Studierende. Sie profitieren unter anderem von

  • freier Arztwahl und Leistungen über die Höchstsätze der Gebührenordnung hinaus
  • 100 Prozent Kostenerstattung für naturheilkundliche Behandlungen und Heilpraktikerbehandlungen
  • Erstattung für Vorsorgeuntersuchungen nach gesetzlichen Programmen
  • 100 Prozent Kostenerstattung für Arznei- und Verbandmittel sofern ärztlich verordnet
  • freie Krankenhauswahl
  • Unterbringung im Zweibettzimmer sowie Chefarztbehandlung
  • 100 Prozent Kostenerstattung für Zahnbehandlungen
  • 80 Prozent Kostenerstattung für Zahnersatz

Die genauen Leistungen ergeben sich aus den jeweiligen Versicherungsbedingungen der uniVersa. Studierende profitieren bei Absicherung im uniVersa Krankenversicherung Studententarif von einem Tarifwechselrecht, das ihnen die Möglichkeit zusichert, sich auch nach Vertragsabschluss für eine andere Option der uniVersa zu entscheiden. Darüber hinaus können Studierende den Selbstbehalt für ambulante Leistungen jederzeit ohne Wartezeit oder Gesundheitsprüfung ändern und bleiben damit besonders flexibel. Je höher der gewählte Selbstbehalt, desto günstiger wird der monatliche Beitrag.

Neben dem uniVersa Krankenversicherung Studententarif hat das Unternehmen weitere sinnvolle Ergänzungen im Portfolio. Als zusätzliche Absicherung dienen

  • eine Pflegetagegeldversicherung
  • Krankenhaus- und Kurtagegeld
  • Auslandsreisekrankenversicherung
  • Kurtagegeld

Ob und welche Zusatzabsicherung für Studierende in Frage kommt, ist von den individuellen Vorsorgeansprüchen abhängig.

(Stand 01/2017)