Ausgezeichnete Tarife Top-Preis-Leistung
Private Krankenversicherung
Tarifvergleich 2019/2020
1 Teilen Sie uns
Ihre Wünsche mit
2 Wir suchen den
passenden Anbieter
3 Sie erhalten kostenfrei
unsere Empfehlung
Für wen ist die Krankenversicherung?
weiter
Geburtsdatum von Ihnen / Ihres Partners / Ihrem Kind
Wie sind Sie derzeit versichert?
Wie ist Ihr derzeitiger Berufsstatus?
Wie möchten Sie im Krankenhaus abgesichert sein?
Ist Ihnen eine Chefarztbehandlung wichtig?
Sind Ihnen Zahnleistungen wichtig?
In welcher Region wohnen Sie?
Bitte haben Sie einen Augenblick Geduld ...

Eine passende private Krankenversicherung wird gesucht.

Jetzt kostenfreies Angebot erhalten - bis zu 65% sparen!

Warum benötigen wir Ihre Kontaktdaten?

Ausgezeichnete Leistungen

  • Alle Anbieter / Tarife im Vergleich
  • Beste Zahnleistungen
  • Bestes Preis-Leistung-Verhältnis
  • 45.000 Kunden vergleichen mit uns
Unser Versprechen gehalten
Wir freuen uns über so viele zufriedene Kunden und tolle Bewertungen
  • Erfahren:
    Über 45.000 Kunden vergleichen regelmäßig mit uns.
  • Persönlich:
    Unsere Experten beraten Sie am Telefon.
Kundenbewertungen
4.4 / 5.0 Werner R.
Sehr gute Möglichkeit, eine passende Krankenvers ...
4.9 / 5.0 Anja Becker
Danke - super Service und das alles kostenlos ...

Jetzt kostenfrei vergleichen

uniVersa Krankenversicherung Basistarif

uniVersa Krankenversicherung Basistarif

Bei dem uniVersa Krankenversicherung Basistarif handelt es sich um einen reinen Notlagentarif, den alle Versicherer dem Gesetz anbieten müssen. Der Sozialtarif bietet ein eingeschränktes Leistungsniveau, das den gesetzlichen Krankenversicherungen ähnelt. Die Beiträge dürfen den maximalen Höchstsatz zur GKV nicht überschreiten. Zu dem maximalen Höchstsatz wird zudem der durchschnittliche Zusatzbeitrag hinzugerechnet. Versicherte, die ihre monatliche Belastung reduzieren möchten und den uniVersa Krankenversicherung Basistarif in Betracht ziehen, sollten das Versicherungsangebot der uniVersa genau prüfen. Unter Umständen steht ein leistungsstärkerer Tarif zu ähnlichen Konditionen zur Wahl. Die uniVersa bietet mit den Produkten

  • Kompaktschutz intro | Privat
  • Topschutz ECONOMY und
  • Premiumschutz CLASSIC

verschiedene Tarifoptionen für unterschiedliche Ansprüche. Vergleichbar mit dem uniVersa Krankenversicherung Basistarif sind die Optionen der Tarifreihe Kompaktschutz intro | Privat, die das Unternehmen als Einsteigertarife anbietet.

uniVersa Krankenversicherung Basistarif – Leistungen und Bedingungen

Die Krankenvollversicherer müssen einem Antrag auf Aufnahme in den uniVersa Krankenversicherung Basistarif entsprechen. Wer bereits vor Einführung der Notlagentarife Mitglied der privaten Krankenvollversicherung war, muss bestimmte Bedingungen erfüllen, um in den uniVersa Basistarif aufgenommen zu werden:

  • Mindestalter 55 Jahre
  • Bezug einer Rente oder eines Ruhegehaltes
  • Nachweis über zu hohe Beitragslast

Der Gesetzgeber regelt die Leistungen des Basistarifs, die bei allen Anbietern identisch sein müssen. Unter anderem bietet der uniVersa Krankenversicherung Basistarif Leistungen wie

  • ambulante Behandlungen bei Ärzten mit Kassenzulassung
  • Behandlungen und Transport zum nächstgelegenen Krankenhaus
  • Unterbringung im Mehrbettzimmer
  • Behandlung durch den diensthabenden Arzt

Die genauen Leistungen ergeben sich aus den gesetzlichen Vorgaben und den Bedingungen der uniVersa.

In der Krankenvollversicherungen sind Eigenbeteiligungen üblich. Je höher der gewählte Selbstbehalt, desto günstiger wird der Beitrag für den uniVersa Krankenversicherung Basistarif. Der Gesetzgeber sieht in den Notlagentarifen verschiedene Selbstbeteiligungsstufen vor. Die Selbstbehalte betragen 300, 600, 900 oder 1.200 Euro. Wer sich einmal für eine bestimmte Selbstbehaltstufe entschieden hat, ist drei Jahre an diese Entscheidung gebunden. Erst nach Ablauf der Frist ist eine Änderung möglich. Ausgenommen davon sind Versicherte, die eine zu hohe Beitragsbelastung nachweisen – hier ist unter Umständen auch während der dreijährigen Frist eine Änderung der Selbstbehaltstufe möglich.

(Stand 01/2017)