Ausgezeichnete Tarife Top-Preis-Leistung
Private Krankenversicherung
Tarifvergleich 2018/2019
1 Teilen Sie uns
Ihre Wünsche mit
2 Wir suchen den
passenden Anbieter
3 Sie erhalten kostenfrei
unsere Empfehlung
Für wen ist die Krankenversicherung?
weiter
Geburtsdatum von Ihnen / Ihres Partners / Ihrem Kind
Wie sind Sie derzeit versichert?
Wie ist Ihr derzeitiger Berufsstatus?
Wie möchten Sie im Krankenhaus abgesichert sein?
Ist Ihnen eine Chefarztbehandlung wichtig?
Sind Ihnen Zahnleistungen wichtig?
In welcher Region wohnen Sie?
Bitte haben Sie einen Augenblick Geduld ...

Eine passende private Krankenversicherung wird gesucht.

Jetzt kostenfreies Angebot erhalten - bis zu 65% sparen!

Warum benötigen wir Ihre Kontaktdaten?

Ausgezeichnete Leistungen

  • Alle Anbieter / Tarife im Vergleich
  • Beste Zahnleistungen
  • Bestes Preis-Leistung-Verhältnis
  • 45.000 Kunden vergleichen mit uns
Unser Versprechen gehalten
Wir freuen uns über so viele zufriedene Kunden und tolle Bewertungen
  • Erfahren:
    Über 45.000 Kunden vergleichen regelmäßig mit uns.
  • Persönlich:
    Unsere Experten beraten Sie am Telefon.
Kundenbewertungen
4.4 / 5.0 Werner R.
Sehr gute Möglichkeit, eine passende Krankenvers ...
4.9 / 5.0 Anja Becker
Danke - super Service und das alles kostenlos ...

Jetzt kostenfrei vergleichen

Öffentliche Oldenburg

Öffentliche Oldenburg Tarifwechsel und Wechsel

Öffentliche Oldenburg | meine-krankenversicherung.de - freundliche Ansprechpartnerin Die Oldenburgische Landesbrandkasse und die Öffentliche Lebensversicherungsanstalt Oldenburg bilden zusammen die Öffentlichen Versicherungen Oldenburg. Die Öffentliche Oldenburg ist regional im Oldenburger Land tätig. Hier sorgen insgesamt 90 Geschäftsstellen für einen flächendeckenden Service.

Die Zusammenarbeit mit den Sparkassen und der LBS sorgt dafür, dass die Öffentliche Oldenburger ihren Kunden eine breite Angebotspalette zur Verfügung stellen kann.

Im Bereich der Gesundheitsvorsorge hat die Öffentliche Oldenburg neben einer Vollversicherung auch verschiedene Zusatzversicherungen sowie einen Pflegezusatz in ihrem Portfolio. Das Angebot wird über die Alter Oldenburger Krankenversicherung AG mit Sitz in Vechta dargestellt.

Darüber hinaus ist deckt das Unternehmen das gesamte Versicherungsspektrum ab und bietet von Haftpflichtversicherungen über Absicherungen von Haus und Wohnung auch private Vorsorgen und landwirtschaftliche Versicherungen. Dabei setzt die Öffentliche Oldenburg vor allem auf den regionalen Bezug und die Nähe zu ihren Kunden. Eine intensive Betreuung wird mit diesem Konzept gewährleistet.

Die Öffentliche Oldenburg bietet drei Krankenvollversicherungstarife:

  • Basis
  • Comfort
  • Premium

Dabei entscheiden Versicherte selbst, ob sie sich für eine solide Grundabsicherung oder eine leistungsstarke Premiumoption entscheiden. Die einzelnen Möglichkeit stellt die Öffentliche Oldenburg bei einem persönlichen Beratungstermin vor. Wer in der Region Oldenburg wohnt, kann auf der Webpräsenz des Versicherers einfach und unkompliziert online einen Berater finden und einen Termin vereinbaren. Zudem gibt es die Möglichkeit, per Email Kontakt anzunehmen oder den Rückruf eines Mitarbeiters zu vereinbaren.

In der privaten Krankenvollversicherung spielt die Beitragshöhe eine wesentliche Rolle. Im Gegensatz zur GKV wird die monatliche Belastung nicht auf Basis des Einkommens, sondern nach dem Alter, dem Gesundheitszustand und dem gewählten Leistungsniveau. Da die Leistungen in der PKV vertraglich garantiert sind, können steigende Ausgaben der Versicherer zu Beitragsanpassungen führen. Der Anbieterwechsel ist in diesen Fällen keine gute Wahl um die monatlichen Kosten zu reduzieren. Ratsam ist ein Tarifwechsel innerhalb der Gesellschaft. Dabei bleibt das Leistungsniveau gleich, die Kosten lassen sich jedoch deutlich senken. Besondere Vorteile bietet der Tarifwechsel für ältere Versicherte oder PKV-Versicherte mit Vorerkrankungen: Wird der Wechsel innerhalb der Gesellschaft durchgeführt und der Kunde wählt ein identisches Leistungsniveau ist keine erneute Gesundheitsprüfung erforderlich. Zudem werden Altersrückstellungen übertragen, gerade für Versicherte, die bereits lange bei ihrem Unternehmen versichert sind, ist das ein deutlicher Vorteil.

Nutzen Sie unseren Online-Vergleich – sehr gern unterstützen wir Ihren Tarifwechsel!


Selbständige und angestellte Arbeitnehmer

Selbständige, die sich mit Beginn der Selbständigkeit für eine private Krankenvollversicherung entscheiden, wählen aus dem Versicherungsangebot des Oldenburger Versicherers. Angestellte Arbeitnehmer sind zunächst Mitglied der gesetzlichen Krankenversicherung. Liegen sie mit ihrem Einkommen über der Jahresarbeitentgeltgrenze lassen sie sich auf Wunsch von der gesetzlichen Versicherungspflicht befreien und wechseln zu einem privaten Anbieter. Auch die Produkte der Öffentlichen Oldenburg stehen Angestellten dann offen. Angestellte die Mitglied der GKV bleiben erweitern das gesetzliche Leistungsniveau mit einer Zusatzversicherung der Öffentlichen Oldenburg. Neben verschiedenen Zahnzusatztarifen hat das Unternehmen eine ambulante und eine stationäre Absicherung im Programm. Zudem gibt es mit der Verdienstausfallversicherung die Option, einen Krankentagegeldtarif zu vereinbaren und für einen möglichen Einkommensausfall Vorsorge zu treffen.


Ärzte und Zahnärzte

Öffentliche Oldenburg | meine-krankenversicherung.de - Arzt Für Mediziner hat die Öffentliche Oldenburg keine besonderen Tarife in der Produktpalette. Mediziner entscheiden sich für einen der Vollversicherungstarife oder wählen eine Krankenzusatzversicherung des Unternehmens, sofern sie Mitglied der GKV sind.

Sinnvoll ist zudem eine private Altersvorsorge für Mediziner. Hier hat die Öffentliche Oldenburger verschiedene Konzepte im Angebot, die einen individuelle Vorsorge sicherstellen.


Beamte

Für Beamte, die Beihilfeleistungen erhalten hat die Alte Oldenburger Krankenversicherung AG, die für die Öffentliche Oldenburg die Gesundheitsversicherungen übernimmt, Beihilfetarife im Sortiment. Dabei haben Beamte die Wahl zwischen einer Comfort- und einer Premiumabsicherung. Wer sich für den Premiumtarif entscheidet, erhält bei einem stationären Aufenthalt die Behandlung durch einen Spezialisten und sichert sich die Unterbringung in einem Ein- ode Zweibettzimmer. Zudem bietet diese Option eine Beitragsentlastung im Alter.


Studierende und Auszubildende

Auszubildende sind in der Regel in der gesetzlichen Krankenversicherung abgesichert. Für sie sind die Zusatzversicherungen der Öffentlichen Oldenburg ideal um den gesetzlichen Regelschutz zu erweitern. Durch das junge Einstiegsalter profitieren sie von besonders attraktiven Konditionen. Studierende sind häufig über die Eltern in der GKV familienversichert. Auch in diesen Fällen lohnt sich eine Erweiterung des Versicherungsschutzes durch die Öffentliche Oldenburger-Optionen.


Pflichtversicherung von Pflegeleistungen in der privaten Krankenversicherung

Die Öffentliche Oldenburg bietet mit verschiedenen Varianten beste Möglichkeiten, individuell für den Pflegefall vorzusorgen. Bei der Option PflegeFlex entscheiden Versicherte sich für eine Absicherung in der

  • Basis-
  • Comfort- oder
  • Premiumvariante

Während die Basisoption ein Pflegetagegeld lediglich in der Pflegestufe III bietet, überzeugen die Tarife Comfort und Premium mit Leistungen in allen drei Pflegestufen.

Öffentliche Oldenburg | meine-krankenversicherung.de - Frau mit einem Stift Eine Dynamik sorgt dafür, dass die Leistungen stets an das aktuelle Kostenniveau angepasst werden. Wertvolle Assistance-Leistungen wie Vermittlung von Pflegeheimplätzen oder telefonische Unterstützung bei Fragen zum Thema Pflege runden das Angebot der Öffentliche Oldenburg ab. Darüber hinaus bietet die Öffentliche Oldenburg mit der PflegeBahr-Versicherung eine öffentlich geförderte Variante der Pflegeversicherung.

Wichtig ist, dass ein Pflegegeld von mindestens 600 Euro in der Pflegestufe III vereinbart wird und der Versicherte monatlich mindestens 10 Euro in seinen Vertrag einzahlt. Dafür erhält er einen staatlichen Zuschuss in Höhe von fünf Euro im Monat. Ideal ist die Ergänzung der PflegeBahr mit einer PflegeFlex-Absicherung der Öffentlichen Oldenburg.

Interessierte berechnen die verschiedenen Tarifoptionen online auf der Internetpräsenz des Unternehmens und besprechen ihre Ergebnisse danach mit einem persönlichen Betreuer vor Ort.


Zusätzliche Leistungen

Die Öffentliche Oldenburg bietet mit verschiedenen Krankenzusatzversicherung beste Möglichkeiten, die gesetzlichen Regelleistungen zu ergänzen Zur Auswahl stehen

  • eine Zahnzusatzversicherung
  • eine ambulante Absicherung
  • eine stationäre Absicherung sowie
  • eine Verdienstausfallversicherung

Die Zahnzusatzversicherung gibt es in drei verschiedenen Optionen, bei der die Öffentliche Oldenburg Zahnbehandlungen in Höhe 90, 50 oder 30 Prozent des Eigenanteils bezuschusst. Mit der Zahnersatz 30 entscheiden Versicherte sich für die günstigste Variante, die bei Zahnersatz und Einlagenfüllungen sowie Implantaten und Inlays maximal 30 Prozent des Eigenanteils bietet. Weitergehende Leistungen bietet diese Basisabsicherung nicht. Die höherwertigen Tarifoptionen bieten eine Kostenübernahme bei professioneller Zahnreinigung, die Option Zahnbehandlung 90 deckt zudem parodontologische Leistungen ab. Der genaue Leistungsumfang ergibt sich aus den jeweiligen Versicherungsbedingungen.

Die ambulante Absicherung der Öffentlichen Oldenburg gibt es in den Varianten

  • top fit 30 und
  • top fit 50

Diese Versicherung übernimmt unter anderem Kosten für Heilpraktikerbehandlungen, Kurtagegeld, Auslandsreiseschutz und Impfungen vor Auslandsreisen. In der Tarifoption top fit 50 übernimmt die Öffentliche Oldenburger zudem Kosten für plastische Zahnfüllungen, professionelle Zahnreinigung und kieferorthopädische Kosten bis zu einem Alter von 18 Jahren.

Mit der stationären Absicherung der Öffentlichen Oldenburg sorgen Versicherte für einen Krankenhausaufenthalt vor. Optional werden Krankenhaustagegeld sowie ein Kurtagegeld auf Wunsch mitversichert.

Die Verdienstausfallversicherung sorgt als Krankentagegeldversicherung für Sicherheit bei einem Einkommensausfall. Eine Dynamik kann vereinbart werden um die Höhe des Tagegeldes jeweils an die aktuelle Kostensituation anzupassen.


Beitragsrückerstattung

Öffentliche Oldenburg | meine-krankenversicherung.de - Taschenrechner mit Münzen Private Krankenvollversicherer erstatten Versicherten, die in einem bestimmten Zeitraum keine Leistungen abrufen einen Teil der Beiträge zurück.

Auch die Alter Oldenburger, die für die Öffentliche Oldenburg Krankenversicherungsschutz anbietet, erstattet unter bestimmten Bedingungen Beiträge an die Versicherten zurück. Grundsätzlich lohnt es sich für Versicherte, kleinere Rechnungen selbst zu übernehmen.

Auf diese Weise sichern sie sich die höhere Beitragsrückerstattung. Ob sich dieses Verfahren lohnt sollte, im Einzelfall genau geprüft werden. Sinnvoll ist das immer dann, wenn die Beitragsrückerstattung höher als die Summe der Rechnungsbeträge ausfällt.


Beitragserhöhung

Private Krankenversicherer arbeiten nach dem Kapitaldeckungsprinzip. Steigen die Ausgaben und die Versicherten in einer Tarifgemeinschaft rufen mehr Leistungen ab, als an Beiträgen eingezahlt wird, nehmen die Versicherungen unter Umständen Beitragsanpassungen vor. Wer als Versicherter eine Beitragsanpassung erhält, sollte nicht direkt an einen Anbieterwechsel denken. Sinnvoller ist ein Tarifwechsel innerhalb der Gesellschaft. Dabei reduzieren Versicherte ihre monatlich Belastung, behalten aber das Leistungsniveau bei. Nachteile wie eine erneute Wartezeit bis Leistungen abgerufen werden können oder eine neuerliche Gesundheitsprüfung gibt es bei dem Wechsel innerhalb der eigenen Gesellschaft nicht. Auch die Altersrückstellungen werden bei einem Tarifwechsel angerechnet. Gerade für ältere Versicherte oder Versicherte mit Vorerkrankungen ist der Wechsel innerhalb der eigenen Gesellschaft eine ausgezeichnete Option um Beiträge zu sparen.

Bei Fragen zum Tarifwechsel sind wir gern für Sie da – rufen Sie uns an!


Kündigung der privaten Krankenversicherung der Öffentliche Oldenburg

Bei Versicherungen gilt in der Regel eine Kündigungsfrist von drei Monaten zum Ende eines Versicherungsjahrs. Wer bereits eine Krankenversicherung bei der Öffentlichen Oldenburg abgeschlossen hat, sollte in seinen Vertragsunterlagen die genauen Modalitäten nachlesen. Auch für Krankenzusatzversicherungen gilt üblicherweise die Dreimonatsfrist. Hier sollten Versicherte beachten, dass sie eine Kündigung erst zum Ende der Mindestvertragslaufzeit aussprechen können. Wird nicht gekündigt, verlängert sich der Vertrag um ein weiteres Jahr. Auch hier sorgt ein Blick in die Vertragsunterlagen für eine genaue Information über die Kündigungsmöglichkeiten.

Öffentliche Oldenburg | meine-krankenversicherung.de - Tastatur Eine Kündigung der privaten Krankenvollversicherung und der Wechsel zu einem anderen Unternehmen ist jedoch in den meisten Fällen nicht zu empfehlen. Durch den Wechsel entstehen dem Versicherten einige Nachteile. So gibt es unter anderem eine erneute Gesundheitsprüfung und die Altersrückstellungen werden unter Umständen nicht in voller Höhe angerechnet.

Ein Tarifwechsel innerhalb der Gesellschaft ist ratsam, denn auf diesem Weg reduzieren Versicherte ihre monatlichen Kosten bei gleichbleibendem Leistungsniveau. Einen erneuten Gesundheitscheck, Wartezeiten oder eine Kündigungsfrist gibt es bei dieser Variante nicht.


Vergleich

Bei einem Vergleich privater Krankenversicherung sind die Beiträge und die Leistungen die entscheidenden Kriterien. Darüber hinaus sollten Interessierte den Service und die Transparenz eines Anbieters genauer unter die Lupe nehmen. Die Öffentliche Oldenburg erhielt im Jahr 2016 eine Auszeichnung von „TOP Service Deutschland“ und zählt zu den kundenorientiertesten Dienstleistern. Experten hoben die besondere Servicequalität des Unternehmens hervor.


Öffentliche Oldenburg Kontakt

Die Öffentliche Oldenburg hat ihren Sitz in Oldenburg und ist wie folgt erreichbar:

Öffentliche Versicherungen Oldenburg

Staugraben 11

26121 Oldenburg

Telefon: 0441 – 2228-0

Telefax: 0441 – 2228-115

Email: info@oevo.de

(Stand 09/2016)