Ausgezeichnete Tarife Top-Preis-Leistung
Private Krankenversicherung
Tarifvergleich 2019/2020
1 Teilen Sie uns
Ihre Wünsche mit
2 Wir suchen den
passenden Anbieter
3 Sie erhalten kostenfrei
unsere Empfehlung
Für wen ist die Krankenversicherung?
weiter
Geburtsdatum von Ihnen / Ihres Partners / Ihrem Kind
Wie sind Sie derzeit versichert?
Wie ist Ihr derzeitiger Berufsstatus?
Wie möchten Sie im Krankenhaus abgesichert sein?
Ist Ihnen eine Chefarztbehandlung wichtig?
Sind Ihnen Zahnleistungen wichtig?
In welcher Region wohnen Sie?
Bitte haben Sie einen Augenblick Geduld ...

Eine passende private Krankenversicherung wird gesucht.

Jetzt kostenfreies Angebot erhalten - bis zu 65% sparen!

Warum benötigen wir Ihre Kontaktdaten?

Ausgezeichnete Leistungen

  • Alle Anbieter / Tarife im Vergleich
  • Beste Zahnleistungen
  • Bestes Preis-Leistung-Verhältnis
  • 45.000 Kunden vergleichen mit uns
Unser Versprechen gehalten
Wir freuen uns über so viele zufriedene Kunden und tolle Bewertungen
  • Erfahren:
    Über 45.000 Kunden vergleichen regelmäßig mit uns.
  • Persönlich:
    Unsere Experten beraten Sie am Telefon.
Kundenbewertungen
4.4 / 5.0 Werner R.
Sehr gute Möglichkeit, eine passende Krankenvers ...
4.9 / 5.0 Anja Becker
Danke - super Service und das alles kostenlos ...

Jetzt kostenfrei vergleichen

Continentale Private Krankenversicherung Standardtarif

Eine private Krankenversicherung bietet viele Vorteile, dennoch ist sie meist teuer und die Beiträge liegen deutlich über denen der gesetzlichen Krankenabsicherung. Wer im Alter nicht auf seinen privaten Versicherungsschutz verzichten möchte, der kann in den meist deutlich günstigeren Continentale private Krankenversicherung Standardtarif wechseln.

 

Welche Leistungen bietet der Continentale private Krankenversicherung Standardtarif?

Im Vergleich zu Ihrem bisherigen Tarif bei der Continentale müssen Sie beim Continentale private Krankenversicherung Standardtarif höchstwahrscheinlich Abstriche machen, was den Leistungsumfang betrifft. Dieser befindet sich auf einem brancheneinheitlichen gesetzlichen Niveau und bietet damit ein Mindestmaß an Versicherungsleistungen – dem Namen entsprechend, einen Standardschutz. Zu beachten ist, dass die Leistungen des Continentale Standardtarifs nicht erweiterbar sind. Mit anderen Worten: Es dürfen keine privaten Zusatzversicherungen abgeschlossen werden. Die einzigen Ausnahmen stellen eine Auslandsreisekrankenversicherung sowie eine Krankentagegeldversicherung dar.

 

Wie hoch sind die Kosten für den Continentale private Krankenversicherung Standardtarif?

Die Beitragshöhe für den Continentale private Krankenversicherung Standardtarif errechnet sich anhand folgender Faktoren:

  • dem Alter
  • der Vorversicherungszeit bei der Continentale
  • den Altersrückstellungen, die bei der privaten Krankenversicherung bereits gebildet wurden

Keinen Einfluss auf den Beitrag des Standardtarifs nehmen dagegen das Einkommen sowie der Gesundheitszustand.

Genauso wie bei den Leistungen orientiert sich auch der Beitrag beim Continentale private Krankenversicherung Standardtarif an den gesetzlichen Vorgaben. So darf der Beitrag für den Continentale private Krankenversicherung Standardtarif den Höchstbeitrag der gesetzlichen Versicherung nicht überschreiten. Dieser Höchstbeitrag unterliegt Schwankungen und beträgt 2017 682,95 Euro monatlich. Günstiger wird es, wenn beide Ehepartner in den Continentale private Krankenversicherung Standardtarif wechseln. In dem Fall liegt die maximal zu zahlende Summe bei 150 Prozent des Höchstbeitrags.

 

Wer kann den Continentale private Krankenversicherung Standardtarif abschließen?

Auch wenn eine Aufnahme in den Continentale private Krankenversicherung Standardtarif unabhängig vom Einkommen und vom Gesundheitszustand erfolgt, ist der Zugang zum Continentale private Krankenversicherung Standardtarif nicht jedem offen. Wichtigste Voraussetzung für den Wechsel in den Standardtarif ist eine seit mindestens zehn Jahren bestehende private Krankenvollversicherung bei der Continentale. Darüber hinaus muss eins der folgenden Kriterien erfüllt sein:

  • die Person ist mindestens 65 Jahre alt.
  • die Person ist mindestens 55 Jahre alt und bezieht ein Einkommen unter der Beitragsbemessungsgrenze.
  • das regelmäßige Einkommen liegt unter der Beitragsbemessungsgrenze und es besteht ein Anspruch auf die gesetzliche Rente beziehungsweise ein Beamten-Ruhegehalt (unabhängig vom Alter).